Benutzerdefinierte Suche

Neue Festplatte in MacBook: Wie Daten übertragen?

  1. Klerus

    Klerus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Demnächst kommt meine neue Festplatte (160GB) für mein MacBook an. Die alte Festplatte (60GB) werde ich dann in ein externes 2,5" Gehäuse, welches jedoch nur über USB 2.0 verfügt, einbauen.
    Wie kann ich nun problemlos sämtliche Daten und Einstellungen von der alten (nun externen) 60GB Festplatte auf die neue 160GB Festplatte übertragen, ohne dass die alte Festplatte in einem anderen Mac steckt?
    Muss ich zuerst die neue Festplatte in mein MacBook einbauen, Mac OS installieren und dann erst irgendwie die Einstellungen und Daten von der alten auf die neue Festplatte übertragen?
    Gibt es da nicht eine Schritt-für-Schritt-Anleitung irgendwo? Ich surfe jetzt schon ne halbe Ewigkeit und hab leider noch immer keine Lösung gefunden :(
    Grüße
     
    Klerus, 26.02.2007
  2. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Hier im Forum heißt es, Intel-Rechner booten auch von USB Festplatten.
    Also kannst Du Deine alte Festplatte in das externe Gehäuse, die neue Festplatte in den Rechner einbauen.
    Dann starten und von der externen Platte booten.
    Dann den kompletten Inhalt der externen Platte auf die neue interne Platte clonen (zb mit CarbonCopyCloner o.ä.).
    Dann den Rechner neu von der internen Platte booten.
     
    joachim14, 26.02.2007
  3. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8.760
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.453
    Mach's doch andersrum: die neue Platte ins Gehäuse, mit SuperDuper! die Daten rüberholen und dann die neue ins Macbook.

    Hab ich genauso gemacht. Einziger Nachteil: ich kann kein Bootcamp installieren, weil es durch das Rüberschieben per SuperDuper! wohl Probleme mit der Re-Partitionierung gibt.

    Vielleicht kann da aber wer anders helfen, der sich mit SuperDuper! auskennt. Ansonsten.. Einfach mal die Suchfunktion nach SuperDuper befragen. ;)
     
    Saugkraft, 26.02.2007
  4. joachim14

    joachim14MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    @Saugkraft
    Andersrum geht sicher auch. Man hat aber mehrere Montagevorgänge - Platte raus - Platte rein.
     
    joachim14, 26.02.2007
  5. Keks2903

    Keks2903

    Nabend,

    Also ich habe einfach die eingebaute Platte in ein externes Gehäuse (USB 2.0) gepackt und die neue noch leere Platte eingebaut.
    Danach von der Externen USB Platte gebootet, die neue Interne Formatiert und dann mit "Superduper" mein System von der Externen USB Platte auf die neue geklont.

    ging ohne Probleme

    Mfg
    Claus
     
    Keks2903, 26.02.2007
  6. Godspeed

    GodspeedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    so hab ichs auch grad gemacht, superduper funktioniert einwandfrei :)
    endlich wieder platz (200gb)
     
    Godspeed, 26.02.2007
  7. FX1

    FX1MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    10
    Ich glaube auch, dass die SuperDuper-Varianten nicht schlecht ist. Das erneute Einspielen der Updates benötigt relativ viel Zeit.
     
  8. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    8.760
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2.453
    Hat denn jemand mal mit Bootcamp getestet? Das wollte nämlich nach dem Klonen mit Superduper nicht.
     
    Saugkraft, 26.02.2007
  9. Klerus

    Klerus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Wäre es nicht auch möglich die neue Platte einzubauen, Mac OS X auf ihr zu installieren und dann über den Migrationsassistent am Ende der Installation auf die externe (alte) Festplatte zu verweisen, um alle Einstellungen und Daten von ihr zu übernehmen?
     
    Klerus, 26.02.2007
  10. Keks2903

    Keks2903

    Wieso erst ein System neu installieren wenn man das alte einfach klonen kann ?! Ist doch mehr Arbeit als einfach Superduper das System klonen zu lassen... :confused:
     
    Keks2903, 26.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neue Festplatte MacBook
  1. jangierse
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    284
    rembremerdinger
    21.09.2016
  2. niklas445
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    829
  3. Phaidon
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    964
    Phaidon
    18.02.2014
  4. maliq
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    711
    spike01
    19.01.2014
  5. mic33
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    701