Netzwerkzugriff von WinXP auf iBook

  1. jenskommnick

    jenskommnick Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, liebe Leute,

    ich wollte euch um Hilfestellung bitten.

    AUSGANGSSITUATION:

    Im Büro befinden sich folgende Computer:
    a) 1. Windows Desktop (Win XP Prof, Firewall: Bit Defender)
    b) 2. Windows Desktop (Win XP Prof, Firewall: Bit Defender)
    c) iMac G5 (Mac OS 10.4.2, Tiger, interne Firewall)
    d) iBook G4 (Mac OS 10.3.9, Panther, interne Firewall)

    Als "Verbindungsstelle" wirkt ein WLAN-Router (vigor 2900VGi), der an mein externes DSL-Modem (T-Com Telefat 302) angeschlossen ist. Die 3 Desktoprechner sind per Ethernetkabel an den Router angeschlossen, das iBook per Airport (WPA-Verschlüsselung).

    Es funktioniert (fast) alles: Alle 4 Rechner können ins Internet, alle 3 Desktoprechner erkennen sich gegenseitig im Netzwerk und können Daten untereinander austauschen. Auch das iBook erkennt die anderen 3 Desktop-Computer bei funktionierendem File- bzw. Windows-Sharing.

    PROBLEM:
    Die beiden Windowsrechner erkennen das iBook nicht als Arbeitsgruppencomputer. In der Liste erscheinen lediglich der jeweils andere Windows-PC, der iMac G5 - und "Mac OS X (Vigor11)", was auf den Router deutet.

    FRAGE:
    Liegt hier möglicherweise ein Airport-Konfigurationsproblem vor? Wie binde ich das iBook vollständig in das Netzwerk ein?

    Könnt ihr mir mit eurem Wissen weiterhelfen? Ich würde mich freuen.

    Jens
     
Die Seite wird geladen...