Netzwerkprobleme Win:MAC

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von joopie21, 15.07.2005.

  1. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    Hallo, ich schon die Suche bemüht und auch schon verschiedene How-To's gelesen .. aber irgendwie war nicht das passende dabei - also vielleicht können Ihr einem ahnungslosen hier helfen:

    Ich habe einen Windows XP-Pro Rechner und ein Powerbook. Beide hängen über eine Fritz! WLAN im Netz, das Powerbook wireless und der PC über ein Kabel. Beide beziehen die IP vom Router an dem überdies zwei Aiport XPress mit Airtunes wireless angebunden sind (Als Printserver und als Verbindung zur Stereoanlage).

    Ich kann surfen, drucken und via itunes Musik hören (letzteres leider mit Aussetzern, die vermutlich irgendwas mit dem Traffic zu tun haben !?)

    Jetzt will ich Dateien zwischen beiden Rechnern austauschen. Das Dumme: Sie finden sich nicht!

    Früher konnte ich über den Finder (MacOS 10.3.9) "Netzwerk" (manchmal auch "Network") anklicken und er hat mir nach einer Wartezeit (max. 5 minuten) den xp-rechner angezeigt, an dem ich mich z.B. als Admin anmelden konnte um so zugriff auf freigegebene Ordner zu erhalten.

    Jetzt passiert im "Finder-Netzwerk" nix mehr. Da steht nur SERVERS- sonst nix. (dahinter verbirgt sich "noname"- was wohl mein Powerbook ist).

    Was kann ich tun? Wie richte ich mein Powerbook (PC, Router) so ein, dass ich von beiden Rechnern auf beide Rechner zugreifen kann?

    Bitte Anleitung für Dummies....
     
  2. pixeltraum

    pixeltraum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    22.07.2004
    same shit - different day ...

    moin, moin!

    hab' genau dasselbe Problem mit einer ähnlichen Konfiguration!
    XP-Rechner (per Kabel an der FRITZ!Box) und iBook (per WLAN an der FRITZ!Box) ...hab's zwischenzeitlich mal aufgegeben weil ich mir dachte, ich kann ja vom XP-Rechner auf das iBook zugreifen - wenn's nicht anders geht dann "hol'" ich mir halt die Daten vom iBook ...

    Im FINDER wird mir mein XP-Rechner mit einem abgeschwächten Symbol dargestellt, also so, als ob er ihn zwar sieht, aber sich nicht verbinden kann ... mit APFEL+K und dem SMB bekomm ich dann immer die Abfrage mit "admin" und "Passwort" und nach Eingabe dann eine Fehlermeldung, obwohl mittlerweile beide Rechner denselben User "admin" und dasselbe Passwort haben!

    Hiiilfeee!
     
  3. Locator

    Locator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    15.07.2005
    An beide:
    Habt Ihr
    Eure Win-LW mit Namen versehen oder tragen nur den Laufwerksbuchstaben?
    Wenn die LW auf dem Win-PC separate Namen haben, dann diese mal entfernen und versuchen vom MAC neu eine Verbindung aufbauen. Wenn das einmal geklappt hat, dann können die Win-LW wieder ihre Namen bekommen.
    So war dies zumindest bei mir gewesen und jetzt geht das super in beiden Richtungen im eigenen Netzwerk.

    MfG
    Locator
     
  4. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Bei mir musste ich fixe IP Adressen eingeben, automatisch beziehen hat nicht geklappt. Aiprot express 10.0.0.1, iMac 10.0.0.2, Windows Notebook 10.0.0.3.

    Am iMac habe ich dann noch unter "sharing" glaube ich windows file sharing aktiviert.

    Ich hatte auch das Problem, dass beide das Netzwerk zwar gefunden haben aber sich gegenseitig nicht sehen konnten.

    Unter Windows konnte ich dann mittels der IP Adresse und dem Bentuzernamen des iMacs auf die Daten zugreifen. Vom iMac aus mittels "mit Server verbinden".
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
  5. Locator

    Locator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    15.07.2005
    Das kommt dann auch noch dazu...
    Allerdings arbeite ich mit festen IP's in meinem Netzwerk.

    MfG
    Locator
     
  6. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    ok. dann werde ich es mal mit festen ip's versuchen. allerdings nicht mehr heute, hatte gerade meinen meister beim rennradfahren vor mir ... bin völlig k.o. ...

    erfahrungsbericht folgt.
     
  7. joopie21

    joopie21 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    02.10.2004
    hm... feste ip's... äh... wie war das noch? in der fritz-box muss ich doch nur den dhcp-server ausschalten und dann unter windows - netzwerkeinstellungen feste ip angeben (standard: 192.168.178.XXX) - und dann einen bevorzugten dns server eintragen - welchen eigentlich? und was muss ich noch berücksichtigen?
     
  8. JochenN

    JochenN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Das mit dem abgeschwächten Symbol ist nicht tragisch. Das ist bei Mac-zu-Mac genauso, aber ein Doppelklick auf das abgeschwächte Symbol funktioniert trotzdem: Dann kommt eine Dialogbox, die den Namen des "Servers" enthält und nach user und pw fragt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen