1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Netzwerkordner regelmäßig syncronisieren ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von timbO, 14.11.2003.

  1. timbO

    timbO Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Moin

    würde gerne einen Ordner vom meinem Suse Server (Verbindung wird über Samba hergestellt ) einmal die Woche mit dem Ordner auf dem iMac ( 10.3 ) syncronisieren.
    Einer eine Idee womit das funktioniert ?

    gruß timbO
     
  2. tHaHooL

    tHaHooL MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Genau das selbe hätte ich auch gerne, nur dass er mir die Daten jedesmal wenn ich mit dem Mac in mein Netz gehe syncronisiert.

    Geht bestimmt irgendwie, oder?
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Ein Skript mit "find" und "-newer" und "-exec".
    Damit "-newer" funktioniert, ein Flag-datei mit "touch" verwenden.

    Das Skript dann per Cronjob aufrufen und gut ist.
     
  4. Alidey

    Alidey MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Bahnhof.
    :rolleyes:


    Alidey
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    oder die Freeware "Synk" zu finden bei www.versiontracker.com

    No.
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.712
    Zustimmungen:
    602
    Gute Idee!
    Mit Sync gehts aber nur manuell, d. h. man muss dran denken :D (zumindest bei der Version 4.2, die ich kenne). Ist aber `ne prima Software.
    Kann man übrigens auch auf der Kommandzeile und damit auch in Skripts einsetzen.
    Die Kommandozeilenversion ist sogar schon vorinstalliert. Der Befehl heisst "rsync".

    @ Alidey
    Man könnte ein kurzes Shellskript (nennen wir es einem "abgleich.skript") schreiben, das diese Aufgabe erledigt.
    CRON ist ein Dienst, der an bestimmten Tagen zu bestimmten Uhrzeiten Befehle ausführt (sog. Cronjobs).
    Man könnte also CRON dazu veranlassen jeden Samstag um 19:00 das Skript "abgleich.skript" automatisch auzuführen.

    Alles klar ?
     
  7. lul

    lul MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Syncronisierung?
    sorry, ich bin osx-Anfänger, und zwar mit Problemen. Wir haben einige macs am Suse-server und einen neuen G5 mit osx. Nur dieser hat echte Probleme, er wirft alle möglichen Dateien in den verschiedenen Serverordner durcheinander, dh. simple die Finder-Ordnerfenster zeigen einen völlig anderen (falschen) Inhalt an als die os9-mac-Finder.
    Hat dies etwas mit etwaiger "syncronisierung" zu tun? Ich frage hier, weil ich über die Stichworte stolperte: osx an suse linux.
     
  8. mami

    mami MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur noch die shareware runterladen. Kann mir einer mal das Programm schicken oder mal einen link posten, wo es noch die freeware gibt.