netzwerkfreigabe… ich verzweifel noch

Araber02

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
551
hallo zusammen

ich hab folgendes vor:
zum austausch von fotos etc im heimischen netzwerk möchte ich auf meinem Mac (leopard) einen ordner freigeben. in diesen ordner sollen meine beiden mitbewohner (win xp, vista) ihre fotos ablegen und meine sehen können. desweiteren soll es möglich sein, dass sie ordner erstellen und bearbeiten (löschen etc).

könnte mir bitte jemand erklären wie ich das im einzelnen anstelle?
irgendwie bekomme ich das nicht hin…

gruß chris
 

Oetzi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.12.2002
Beiträge
4.356
nimm den briefkasten...der ist als default freigegeben.....dann musst du noch unter netzwerk filesharing freigeben, sodass windows user auf deinen mac zugreifen.

das war mal eine ganz grobe beschreibung.....aber davon gibt es schon einige hier im forum ;)
 

arona.at

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge
2.998
systemeinstellungen > sharing > file sharing aktivieren, dann auf optionen und smb aktivieren (wird fuer windows benötigt).

die rechte kannst du auch einstellen ...
 

Araber02

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
551
danke, aber die groben beschreibungen haben nicht funktioniert ;)
… ist ja nicht so, als ob ich es nicht versucht hätte.

um mit win zu kommunizieren muss man z.b. noch smb in filesharing aktivieren, sonst tut sich nix.

wenn man dort nen benutzer anklickt, wird das ganze userverzeichnis freigegeben… möchte ich nicht. wählt man keinen aus, kann auch keiner drauf zugreifen (so ist zumindest meine erfahrung).

der user mit der bezeichnung "nur sharing" kann offenbar für win überhaupt nicht genutzt werden. ein einloggen klappt nicht. unter smb taucht er für eine auswahl gar nicht auf.

wenn ich nun einen nutzer unter smb freigebe und mit win darauf zugreife, dann kann er zwar ordner erstellen (user hat schreib-, leserechte), kann sie aber komischerweise nicht mehr löschen.

außerdem muss ich für jeden neuen ordner der in dem "hauptordner" für die freigabe erstellt wird die benutzerrechte neu vergeben. das kann ja wohl auch nicht die lösung sein.

weiß da jemand rat?

gruß chris
 

Araber02

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
551
können eigentlich zwei nutzer gleichzeitig auf ein benutzerkonto zugreifen?

wenn sich beide mitbewohner einloggen wollen, klappt das immer nur beim ersten. der zweite bekommt keinen zugriff.
 

Araber02

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
551
danke, die werd ich mir mal durchlesen.

gruß chris
 
Oben