Netzwerkerweiterung mit Airport Express?

crazyjunk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2004
Beiträge
313
Hallo da ich in den beiden Wlan-Raichweite Freds wohl ignoriert wurde .. mach ich jetz mal ein eigenes Topic auf...

nun ich habe gelesen dass man mit AP Express ein bestehendes NEtzwerk auch erweitern kann. Was ich bisher nciht wusste.

Schnell auf die Aplle Page geschaut und schon kurz vorm bestellen gewesen, als ich zweifel bekam ob das ganze denn nu auch funktioniert wenn meine "haupt-BS" ein netgear FWG114P ist und keines unserer geliebten Apple Produkte.

Im Wlan-Reichweite nr1 fred stellte ich dann fest dass es auf grund der fehlenden WDS-UNterstützung (seitens des netgear teils) nicht hinhaun könnte.


irgendjemand sprach aber auch ncoh von der variante den AP express als client in das netzwerk zu schleusen und somit die reichweite des Wlan zu vergrößern ..

sodenn . .ich hoffe mal auf schöne antworten - wenns denn nun ein neuer thread zu dem thema sein muss. will mir das ding morgen kaufen also reicht mir ein schlcihtes "JA das wird was" oder halt "vergiss es" :D
 

miniwiener

Mitglied
Registriert
05.08.2004
Beiträge
91
meiner Ansicht nach: no way! Ich habe bei solchen Erweiterungen immer mit den Assistenten für Extrem bzw. Express gearbeitet, die die Verwendung einer anderen Hauptstationen ja gar nicht berücksichtigen. Ob es irgendeine Hardcore-Variante gibt, weiss ich nicht genau. Hoffe, ich konnte helfen.
Vielleicht schaffts ja noch ein Experte, seine Erfahrungen kundzutun. Ich habe ebenfalls Netgear (wegen xdsl-Problematik) und in der Ecke ne Express rumliegen, mit der ich eigentlich nix anfangen kann...

grüße
miniwiener
 

ThunderGOD

Mitglied
Registriert
26.05.2004
Beiträge
172
die repeater Funktion ist in den meisten fällen nur mit Produkten vom gleichen Hersteller zu 99% möglich .... es gibt auch etliche repeater only Produkte z.b. von zyxel die dann normalerweise mit jedem WDS AP zusammenarbeiten können ...

das beste was man machen kann ist RTFM um Probleme zu vermeiden :)
 

crazyjunk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2004
Beiträge
313
okay .. das wollte ich wissen .. danke ..

schade .. werd mir wohl ne diiiicke antenne kaugen .. gleich mal ein paar kilometer abdecken *bg*

hab halt gedacht ich könnte dem APExpress einfach eine eigene IP im lan gebn bei diesem als gateway und dns server den netgeareingeben und bei den rechnern mit schlechten empfang als gateway und dns server den Express angeben ..

sprich:
NEtgear: 192.168.0.1
DosenNotebook unten 192.168.0.30
DosenPc unten (per kabel) 192.168.0.31
AP Express im stiegenhaus: 192.168.1.1
rechner oberes stockwerk dann halt
powerbook: 192.168.1.30
fileserver 192.168.1.31

naja .. aber wenn ihr mein t das funkt nicht dann wohl eher fette externe antenne die für mehrstöckige häuser ausgelegt ist oder eben kabel legen
 

ThunderGOD

Mitglied
Registriert
26.05.2004
Beiträge
172
das einzige was du machen kannst ist das obere und untere Netzwerk mit einer wlan Bridge zu verbinden das sollte jeder ap können ....
 

crazyjunk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2004
Beiträge
313
kannst du mir das genauer erklären? .. wie gesagt ich bin nicht frad der netzwerk-pro .. eher so der kreative :D
 

ThunderGOD

Mitglied
Registriert
26.05.2004
Beiträge
172
also ich denke mal du möchtest zwei Stockwerke miteinander verbinden ... naja ich gehe mal davon aus das in beiden Stockwerken Rechner miteinander vernetzt sind:

-> oberes Stockwerk mit switch oder hub
AP mit normaler Konfiguration
|
| (Wlan)
|
AP als Bridge in verbindung mit hub oder switch aus dem untern Stockwerk
-> unters Stockwerk mit switch oder hub

also der Bridge AP ersetzt quasi nur das Kabel vom obern aufs untere Stockwerk.
 

Aida_w

Aktives Mitglied
Registriert
10.01.2004
Beiträge
1.862
Ich wäre schon froh, wenn ich mal verbindlich wüßte, ob ich bei einem bestehenden Airport Netzwerk, bei dem zwar die beteiligten Karten im iMac und in 2 PowerBooks EXTREME Karten sind, die Basis aber die normale Snow White ist, die Reichweite mit Hilfe der Express verbessern kann. Oder geht das nur mit einer EXTREME Basis?
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Du könntest es mal probieren, indem Du
- der AE eine IP des bestehenden Netzwerks gibst
- das WLAN der AE den gleichen Namen hat, wie das bestehende WLAN

Ich hab's selber mal so installiert. WLAN-DSL-Router WRT54G im EG, AE im Obergeschoß. Powerbook im EG hängst sich sicher am Router ein, der 5 Meter daneben steht, trotzdem funktioniert Airtunes zur AE im oberen Stockwerk, keine Ahnung warum, aber es geht bzw. verhält sich so als würde WDS benutzt.

Im schlimmsten Fall kannst Du dir einen Linksys WRT54G um EUR 80 besorgen, der spricht WDS mit einer speziellen Firmware, die frei erhältlich ist (S... irgendwas). Diese Firmware nutzte ich bei o.g. Installation nicht, weil sie leider einen Bug in der PPTP-Implementierung hat, die beim österr. DSL benutzt wird.

No.
 

crazyjunk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2004
Beiträge
313
du meinst also so funktioneirts?

NEtgear: 192.168.0.1
DosenNotebook unten 192.168.0.30
DosenPc unten (per kabel) 192.168.0.31
AP Express im stiegenhaus: 192.168.0.2

rechner oberes stockwerk:
powerbook: 192.168.0.32
fileserver 192.168.0.33

ich denke du kansnt mir das nicht versichern dass ich so glücklich werd .. weil wie gesagt ich würde mir de express nur deswegen kaufen .. das musikstreamen bringtmir imho nicht viel. und billig is si ja nicht gerade :-/

edit: und die 2 stricherl empfang oben kotzen mich schön langsam an ..
(bei downloads komsicherweise kein problem nur beim surfen bauen sich die seiiiten zuu lahm auf . und immer nur 2- maximal 8 kbps downstream .. )
 
Zuletzt bearbeitet:

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
Garantieren...?
Die Sache ist konkret die, daß es bei dieser Installation funktioniert, aber ich weiß nicht warum.. :D

Wenn's nur um die Erweiterung des Netzes geht, würde ich mich mal bei dem Hersteller Deines Routers umschauen.
Wenn's auch um AE-Musikstreaming geht, würde ich mich auf die AE mit optionalem WRT54G konzentrieren.

Eines steht jedenfalls fest: das Streamen der Musik ist definitiv eine geile Sache.

No.
 

crazyjunk

Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.10.2004
Beiträge
313
hmm ich glaub ich hol mir einfach mal ne APExpress und spiel bisschen damit herum ..

aber eine frage hab ich noch ...

geb ich dann bei den oberen rechner die Express als gateway und DNS server an? eignetlich müsst ich da dann ja auch direkt über den Netgear knallen können => da selbes netzwerk ..

naja solls nciht funktionieren tu ich ein bisschen musik-streamen und auf ne gscheite APextreme BS sparen :D

danke mal an alle .. das motiviert ..
 

norbi

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2003
Beiträge
3.516
ich hatte alles mit fixen IP's gemacht, und die DNS am Mac manuell eingetragen. Gateway muddu probieren, weiß ich nicht mehr.

No.
 
Oben