Netzwerkdrucker will ich nicht einrichten lassen

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Hallo! Ich komme aus der Windows-Welt und hatte die Schnautze voll. Seit Montag besitze ich einen imac mit Mac OS X 10.5.2. Ich würde jetzt gerne meine Netzwerkdrucker oki 3450n ansprechen. geht aber nicht mit Geld und guten Worten. Treiber war beim Drucker für 10.5 nicht dabei, habe ich aber bei oki geladen und auch installiert. IP-Adresse kenne ich. Wenn ich den Drucker einrichten wil, wird dieser neu installierte Treiber aber nicht angezeigt und ich kann ihn auch nicht suchen, weil die Datei, in der er anscheinend steht (Library/Printers/Okidata/c3450_ee_pm.plugin), nicht normal, sondern so blass angezeigt wird und auch nicht auswählbar ist. Ich habe schon stundenlang das ganze Internet durchforstet, aber alle Tipps beschränken sich darauf, wie man einen Netzwerkdrucker anspricht, der an einem Windows-Rechner hängt. Es muss aber doch auch möglich sein, einen Netzwerkdrucker ganz normal ohne Windows von einem Mac anzusprechen. Bitte helft mir, ich kenn mich echt noch nicht so gut mit Mac aus, es ist ja doch ein bisschen anders.
Danke und Gruß
tafie
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Jetzt hab' ich noch was neues: Treiber kann man doch anklicken. Wird aber nicht übernommen. Komisch. Gruß tafie
 

pille

Neues Mitglied
Dabei seit
07.12.2002
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Bitte als erstes ein Systemupdate auf 10.5.5 inkl aller Sicherheitsupdates.
Hat jetzt wenig mit der Sache zu tun, könnte aber auch zur Lösung beitragen (Apple bringt schließlich auch neue Druckertreiber bei Updates mit).

Wie richtest du den Drucker ein? Findest du ihn über den Standard-Browser, über IP (LPD/IPP)
Wenn du Cups aufrufst (localhost:631), kannst du den Drucker dann sehen?

Ich habe gerade nach dem Drucker gegoogelt: er kann Postscript; d.h. du kannst erst mal die normalen Postscript-Treiber auswählen.
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Hallo, danke für die Antworten. Leider bin ich ja noch nicht so ein MAc-Profi und weiß daher gar nicht, wie man Cups aufruft. Auch wenn ich den normalen Postscript-Teiber auswähle, kann keine Verbindung zu dem Drucker hergestellt werden. ich kann einen Druckauftrag in der Warteschleife sehen, aber es druckt nicht. Meldung: "Eine Verbindung zum Drucker kann nicht hergestellt werden." Ich kann nicht mehr. ;mein altes Windows-Notebook kann sich ohne Probleme mit dem Drucker verbinden, aber das will ich ja gerade am liebsten nie wieder benutzen. Ich will nur noch MAC, aber wenn das so weiter geht, muss ich den Rechner zurück bringen, denn ich muss beruflich drucken. Bitte helft mir. Danke und Gruß
Tafie
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Hallo! Ich komme aus der Windows-Welt und hatte die Schnautze voll. Seit Montag besitze ich einen imac mit Mac OS X 10.5.2.

Aktuell ist 10.5.5..... Bitte daher zuerst Updaten

Hallo, danke für die Antworten. Leider bin ich ja noch nicht so ein MAc-Profi und weiß daher gar nicht, wie man Cups aufruft.

Bitte helft mir. Danke und Gruß
Tafie

Helfen tun wir dir sicher und wir werden das auch problemlos hinbekommen.

Cups findest Du auf diesem Weg...
http://localhost:631/

Weitere Tips:
Die letzen Zeilen vom Logfile posten... http://localhost:631/admin/log/error_log
Den Drucker evtl. als LPR oder IPP Drucker einrichten

Grüße
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
OK, danke für die Antwort. Jetzt kommt's raus: ich trau' mich nicht richtig. Kann ich einfach auf der apple-Seite ein Update downloaden und dann geht's ab mit 10.5.5 oder wie ? Geht dann nix kaputt? Und wo finde ich die erwähnten Sicherheits-Updates? In der Druckerliste von Apple ist mein Drucker übrigens auch nicht enthalten.
Gruß Tafie
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Gehe einfach auf "Apfel" im Menü und auf Softwareaktualisierung bis dein Rechner auf dem neuesten Stand ist....

Grüße

PS: Dein Drucker ist ein GDI Drucker und somit eher für Win geeignet....
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Gehe einfach auf "Apfel" im Menü und auf Softwareaktualisierung bis dein Rechner auf dem neuesten Stand ist....

Grüße

PS: Dein Drucker ist ein GDI Drucker und somit eher für Win geeignet....
OK! Jetzt habe ich alles aktualisiert und bin wieder da.
Soll das heißen, dass der Drucker gar nicht mit MAC kann? Der Hersteller sagt, dass es geht. Hab' ich ja vor dem Kauf extra geguckt.
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Ich schrieb ja nur eher für Win geeignet...... Unter OS X geht er ja und einen Treiber gibt es auch, allerdings kann er damit nicht Duplex drucken...

Also, Update hast Du durchgeführt und dein System ist aktuell. Was ist jetzt mit dem Drucken? Kannst Du den Druckertreiber auswählen?

Grüße
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Also, ich sag' Euch mal, wie ich's versucht habe.
Systemeinstellungen, Drucken & Faxen, + drücken, Protokoll auswählen (egalwelches, tut's nie), IP-Adresse eingeben (Drucker selbst kann Testseite drucken mithilfe eines Knopfes auf derRückseite und schreibt, dass er als IP-Adresse 192.168.0.5 und als MAC Adresse 00:80:87:AB:E2:9D hat, muss ich vielleicht die MAC-Adresse eingeben?), Warteliste leer lassen, Name + Standort egal, "Drucken mit": egal, was ich mache
1. Automatisch: er denkt, er wäre ein allgemeiner Postscript-Drucker - tut's nicht
2. "Wählen Sie einen Treiber aus" -> mein Drucker ist bei den mitgelieferten nicht dabei
3. "Andere": Treiber suchen: findet 5 Dateien, die irgendwie mit OKI anfangen und mit .plugin enden. Leider weiß ich nicht, wie man hier eine Bildschirmkopie rein macht. Egal, welche Datei ich auswähle, glaubt er danach wieder, er sei ein allgemeiner Postscriptdrucker.
Wenn ich dann versuche, eine testseite oder igrendetwas anderes zu drucken, kommt folgende Meldungen:
Versuch eine Verbindung zum Host „192.168.0.5“ aufzubauen für den Drucker „“
Wiederherstellbar: Verbindung zum Drucker nicht möglich, erneuter Versuch in 30 Sekunden …
Das ist auch genau das, was dann in besagtem logfile steht:
E [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] CUPS-Add-Modify-Printer: Unauthorized
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Setting _192_168_0_5 device-uri to "lpd://192.168.0.5/" (was "file:/dev/null".)
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Setting _192_168_0_5 printer-is-accepting-jobs to 1 (was 0.)
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Setting _192_168_0_5 printer-state to 3 (was 5.)
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Saving printers.conf...
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] New printer "_192_168_0_5" added by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Setting _192_168_0_5 printer-is-shared to 0 (was 1.)
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Saving printers.conf...
I [24/Oct/2008:18:41:28 +0200] Printer "_192_168_0_5" modified by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:41:55 +0200] [Job ???] Request file type is application/postscript.
I [24/Oct/2008:18:41:55 +0200] [Job 12] Adding start banner page "none".
I [24/Oct/2008:18:41:55 +0200] [Job 12] Adding end banner page "none".
I [24/Oct/2008:18:41:55 +0200] [Job 12] File of type application/postscript queued by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:41:55 +0200] [Job 12] Started filter /usr/libexec/cups/filter/pstops (PID 376)
I [24/Oct/2008:18:41:55 +0200] [Job 12] Started backend /usr/libexec/cups/backend/lpd (PID 377)
E [24/Oct/2008:18:43:10 +0200] [Job 12] Wiederherstellbar: Verbindung zum Drucker nicht möglich, erneuter Versuch in 30 Sekunden …


Gibt es nicht so was wie unter UNIX: ping IP-Adresse und mal gucken, ob das Objekt lebt?
Gruß von einer Verzweifelten.
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Ping gibt es natürlich.... "ping -c8 192.168.0.5" die Copy und Past Variante...

Screenshot: CMD + Shift+ 4 (Auswahl des Fensters) +3 den ganzen Screen und bei +4 und Leertaste hast Du einen Fotoapparat für ein Fenster

Bitte keine MAC-Adresse als Ziel eingeben, IP ist schon ok....

Das mit dem Postscript stimmt natürlich nicht, da es ein Hostbasiertes Drucksystem ("GDI") ist.

Das DMG-File, oder den Inhalt hast Du installiert?

EDIT: Bei den Treibern fällt mir auf, dass es einen Treiber für den C3450 ohne "n" und einen für den C3400n gibt. Die Treiberversion ist zwar die gleiche, aber die Größe unterschiedlich. Installiere daher bitte noch den Treiber für den C3400N
 
Zuletzt bearbeitet:

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Also jetzt habe ich ihn mal nicht als IP-Drucker, sondern als "Anderer" installiert. Findet auch den Treiber. Druckt aber nicht.
Logfile:
I [24/Oct/2008:18:54:17 +0200] New printer "C3450__192_168_0_5_" added by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:54:17 +0200] Setting C3450__192_168_0_5_ printer-is-shared to 0 (was 1.)
I [24/Oct/2008:18:54:17 +0200] Saving printers.conf...
I [24/Oct/2008:18:54:17 +0200] Printer "C3450__192_168_0_5_" modified by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:54:25 +0200] Setting C3450__192_168_0_5_ printer-is-shared to 1 (was 0.)
I [24/Oct/2008:18:54:25 +0200] Saving printers.conf...
I [24/Oct/2008:18:54:25 +0200] Printer "C3450__192_168_0_5_" modified by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job ???] Request file type is application/postscript.
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job 13] Adding start banner page "none".
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job 13] Adding end banner page "none".
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job 13] File of type application/postscript queued by "tanjalandgraf".
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job 13] Started filter /usr/libexec/cups/filter/pstoappleps (PID 410)
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job 13] Started filter /usr/libexec/cups/filter/pstopdffilter (PID 411)
I [24/Oct/2008:18:54:33 +0200] [Job 13] Started filter /System/Library/Printers/Libraries/PrintJobMgr/Contents/MacOS/PrintJobMgr (PID 412)
W [24/Oct/2008:18:55:52 +0200] [Job 13] recoverable: Verbindung zum Drucker kann nicht hergestellt werden.
Mögliche Ursache: Der Drucker ist ausgeschaltet oder die IP-Adresse ist falsch.

Drucker ist natürlich nicht ausgeschaltet und IP-Adresse ist ja angeblich auch richtig. Wird vom Router automatisch vergeben oder zieht er sich automatisch, wie auch immer.

Einmal hat der Drucker ganz kurz gezuckt. Ein Geräusch. Hat aber nichts gedruckt. Die LED blinkt auch nicht, wie wenn er Daten empfängt.

Ach so und noch zur Info:
MAC hängt mit Ethernet am Netz und Drucker auch, gleicher Raum, andere Dose. Kein Verbindungskabel zwischen Drucker und Rechner, geht auch gar nicht wegen der Architektur.

Meint ihr, dass ich eine Chance habe?
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Ping gibt es natürlich.... "ping -c8 192.168.0.5" die Copy und Past Variante...

Und wo muss ich das eingeben?


Screenshot: CMD + Shift+ 4 (Auswahl des Fensters) +3 den ganzen Screen und bei +4 und Leertaste hast Du einen Fotoapparat für ein Fenster

Ein Screenshot habe ich schon gemacht, liegt auf dem Schreibtisch, aber ich kann das hier in so eine Antwort in dem Forum nicht einbinden.

Bitte keine MAC-Adresse als Ziel eingeben, IP ist schon ok....

Das mit dem Postscript stimmt natürlich nicht, da es ein Hostbasiertes Drucksystem ("GDI") ist.

Das DMG-File, oder den Inhalt hast Du installiert?

Ich weiß nicht, was das DMG-File ist. Wenn Du mir das sagst, kann ich es vielleicht einbinden.

Danke
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Ach so und noch zur Info:
MAC hängt mit Ethernet am Netz und Drucker auch, gleicher Raum, andere Dose. Kein Verbindungskabel zwischen Drucker und Rechner, geht auch gar nicht wegen der Architektur.

Meint ihr, dass ich eine Chance habe?

Ja, installiere bitte den Treiber für den C3400N, da N in der Regel für Netzwerk steht.

Was macht der Ping? Geht er?
 

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Ja, das ist eine Sache, die mir auch von Anfang an aufgestoßen ist: ich habe schon den richtigen Treiber auf der Herstellerseite gesucht und gefunden , aber er wird mir trotzdem nach der Installation als 3450 (ohne n) gezeigt.
Ping tut nicht, weil ich nicht weiß in welchem Programm oder so ich das hier bei MAC eingeben kann. Man sollte sich ja wohl auf einer Art Betriebssystemebene befinden, oder? Ich habe keine Ahnung.
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Eben was gefunden.

Wenn das Drucker-Dienstprogramm die Meldung "Kein Treiber installiert" anzeigt, vergewissern Sie sich, dass Sie als Verbindungstyp "Oki USB" oder "Oki TCP/IP" ausgewählt haben.
Wenn Sie die Option "USB" oder "TCP/IP" wählen, wird die Meldung "Kein Treiber installiert" angezeigt.


Bitte daher im Drucker Dienst Programm auf + und dann "andere" und Oki TCP auswählen..... Dann klappts auch..
 

nicknolte

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
3.872
Punkte Reaktionen
201
Ja, das ist eine Sache, die mir auch von Anfang an aufgestoßen ist: ich habe schon den richtigen Treiber auf der Herstellerseite gesucht und gefunden , aber er wird mir trotzdem nach der Installation als 3450 (ohne n) gezeigt.
Ping tut nicht, weil ich nicht weiß in welchem Programm oder so ich das hier bei MAC eingeben kann. Man sollte sich ja wohl auf einer Art Betriebssystemebene befinden, oder? Ich habe keine Ahnung.

Das Programm heißt Terminal, siehe Screenshot..

Kannst Du wie im Post zuvor beschrieben vorgehen um den Drucker anzulegen?
 

Anhänge

  • Bild 5.png
    Bild 5.png
    47 KB · Aufrufe: 35

tafie

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
7
Alles schon probiert.
Aber ich bin jetzt doch etwas verunsichert und will lieber den Treiber noch mal laden. Wie kann man denn vorher einen Treiber deinstallieren. Wie gesagt, ich bin MAC-Neuling.
Folgendes wird mir bei OKI geboten:

SOFTWARE PASSEND ZU C3400N

Network Card Setup for Mac OS X - Version 1.0.3 (German)112kB
» Download » Öffnen
Colour Swatch Utility for Mac OS 9 & OS X - Version 1.4.4 (German)2317kB
» Download » Öffnen
C3300 C3400 Printer Menu Utility for Mac OS X - Version 1.1.4979kB
» Download » Öffnen
C3300\3400 C3450 C3520\3530MFP Color Correct Utility for Mac OS X - Version 1.4.3 (German)4986kB
» Download » Öffnen
C3300\3400 C3450 C3520\3530MFP Color Correct Utility for Mac OS X - Version 1.4.34970kB
» Download » Öffnen
Colour Swatch Utility for Mac OS 9 & OS X - Version 1.4.42317kB
» Download » Öffnen
Network Card Setup for Mac OS X - Version 1.0.3112kB

Damit ich alles richtig mache, was soll ich laden?

Gruß
 
Oben Unten