"Netzwerkbildschirm" irgendwie möglich?

  1. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Hey,

    gibt es ein Programm, vllt ähnlich wie Remoting, dass den iBook Bildschirm über das Netzwerk erweitern kann? Denn ich habe im Moment kein VGA-Adapter und möchte mal wissen, ob man das gleiche auch über das Netzwerk erreichen kann... Aber ich vermute selbst, dass das eigentlich nicht geht...oder doch?!
     
    simmie, 25.05.2006
    #1
  2. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Du liegst mit Deiner Vermutung richtig. Und selbst mit dem VGA-Adapter musst Du bei dem iBook noch den Monitor-Hack einbringen, da sonst der Bildschirminhalt nur gespiegelt wird.
     
    SirSalomon, 25.05.2006
    #2
  3. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Itekei, 26.05.2006
    #3
  4. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Soweit ich ihn verstanden habe, möchte er seinen Bildschirm erweitern, ähnlich wie beim Powerbook...
     
    SirSalomon, 26.05.2006
    #4
  5. lol

    lol MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    63
    @Itekei. Er sucht ne Software, die ueber das Netzwerk nicht den Bildschirm wiedergibt, sondern um einen weiteren erweitert, also Dual-Monitorbetrieb mit Hilfe des Netzwerks.

    Also es gaebe da eine Moeglichkeit, ist aber eine Menge Umstellerei, und nur graue Theorie:
    Du stellst auf dem Book Dualbetrieb ein. VGA-Out als 1. Bildschirm, den Book-TFT als 2.
    Nun kannst du via VNC(beispielsweise) auf den 1. Bildschirm(den nicht angeschlossenen VGA-Out) zugreifen.
    Waere vlt. ein Test wert, kostet nix.
     
    lol, 26.05.2006
    #5
  6. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Nee...wie wenn du einen externen Bildschirm anschließt und, wie SirSalomon schon gesagt hat, den Screen-Hack einsetzt...

    Aber danke für eure Antworten, damit ist meine Frage wohl genügend beantwortet...;)
     
    simmie, 26.05.2006
    #6
  7. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Ähm, VNC zeigt Dir nur den aktiven Bildschrim des Benutzers an. Und der Rechner muss im Netz aktiv sein...
     
    SirSalomon, 26.05.2006
    #7
  8. simmie

    simmie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Und wie wäre das realisierbar? Also wie kann ich das am iBook einstellen? Ich möchte es trotzdem irgendwie versuchen, auch wenn es euch vllt nervt.... :o
     
    simmie, 26.05.2006
    #8
  9. SirSalomon

    SirSalomon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Gut, zum Mitschreiben :D

    VNC oder auch AppleRemoteDesktop eignen sich nicht zum Erweitern des Bildschrims. Sie dienen einem Administrator zur Spiegelung eines Arbeitsplatzrechner. Manchmal sogar für einen Server.
     
    SirSalomon, 26.05.2006
    #9
  10. lol

    lol MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2006
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    63
    @Sir: Und nun langsam zum mitschreiben fuer dich: Es geht...
    Ich weiss sehr wohl die Haupteinsatzgebiete des VNCs und Konsorten, jedoch kann man sich seiner Kreativitaet bedienen, um neue Einsatzgebiete zu finden.
    Hier das Beweisbild:
    http://img71.imageshack.us/my.php?image=vncexpansion3ec.jpg
    Hab auf die schnelle den VNC-Server auf meinem Mediacenter genommen, unter OS X sollte das nicht anders gehen. Und so hab ich es gemacht(alles ueber VNC eingestellt)
    :
    - Den Arbeitsplatz auf zwei Monitore erweitert, einmal VGA, einmal TV
    am VGA haengt der Bildschirm, TV-Out haengt nix.
    Der Effekt: VNC zeigt das Komplette Bild, also einen schicken 16:9 like Arbeitsplatz. Das war zwar nicht so gedacht, bringt aber trotzdem den gewuenschten Effekt:
    - Die Aufloesung so weit einstellen, das nur noch der erweiterte Monitor auf dem VNC-Client zu sehen ist, und der Teil mit der Task-Leiste rechts oder links hinaus verschwindet. Dieser Teil wird ohnehin auf dem Primaeren Monitor, dem Fernseher angezeigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerkbildschirm irgendwie möglich
  1. Maren
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    241
    Sycorax
    07.04.2017
  2. JenssK
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    8.836
    hanselars
    18.07.2014
  3. ims
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.562
    Bremer28259
    23.06.2014
  4. Anaki
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    397
    Anaki
    06.03.2008
  5. bratwurst
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    442
    bratwurst
    24.04.2007