Netzwerkauslastung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Wolfsbein, 18.05.2005.

  1. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Hallo

    zu meinem Stichwort gibts nur vier Threads die mir leider nicht weiter helfen. Ich schaufle gerade Daten von WinXP auf den Mac. Die Geräte sind über einen 100MBit Router angeschlossen. Die Auslastung liegt aber nur bei 1 bis 2 Prozent. Wenn ich Glück habe, schnellt sie manchmal auf 50% hoch, aber nur kurzzeitig. Der Witz an der Sache ist, dass sowohl der Mac als auch Windows schneller ins Internet gehen, als sie miteinander Daten austauschen. Da ich hier von vielen GBs spreche muss das schneller gehen. Nur wie?
     
  2. iLover

    iLover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Dein Router scheint die Packete über TCP nicht richtig abgleichen zu können.
    In den Einstellungen des Routers kannst du den MTU-Wert auf 1400 stellen.

    Erstelle deine Netzwerkeinstellungen nochmals neu unter den jetzig neuen Bedingungen.

    Andernfalls und wenn gar nichts hilft, beide Rechner mit FireWire-Kabel verbinden und den Mac im Target-Modus starten.
     
  3. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    In meinem Router, Fritz Box WLAN Phone, kann ich keinen MTU Wert einstellen. Unter Windowsmaschinen klappt der Datenaustausch auch wunderbar.
     
  4. iLover

    iLover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Dann weiß ich leider auch nicht ...

    Im DHCP-Netzwerk sollte eigentlich dem Router egal sein, ob ein Mac oder ein PC dranhängt.

    Der Router sollte der DHCP-Server sein und die angeschlossenen Rechner sollten ihre IPs automatisch vom Router erhalten nach dem Einschalten.

    Zuerst immer den Router starten, dann alle Rechner nacheinander im Netzwerk so wie sie deiner Meinung nach laufen sollen. Der Router vergibt die IP genau an den Rechner der gerade startet. Umgekehrt kann zu Problemen führen. Welche, ist im Moment egal, habe ich jetzt keine Lust diese aufzuzählen, glaub es einfach mal.
     
  5. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Mein Router merkt sich die MAC Adressen und vergibt die IP anhand der MAC Adresse.
     
  6. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Mitlerweile ist es so: Wenn ich vom Mac über ein Netzlaufwerk eine Datei auf Windows ziehe habe ich ziemlich konstant 75% Auslastung. Nur anders herum besteht nach wie vor das Problem. Es liegt wohl nicht am Router.
     
  7. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    10.4.2 hat das Problem, was immer es war, gelöst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerkauslastung
  1. sebcra
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.190

Diese Seite empfehlen