Netzwerkanmeldung von Mac OS X Client an Mac OS X Client oder Linux?

Deichi

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
2
Hallo zusammen.

Gibts eine Möglichkeit ein Mac OS X (10.3.7) an einem anderen System eine Netzwerkanmeldung durchführen zu lassen als an einem Mac OS X Server?

Und wenn ja, wie konfiguriert man den Client und was benötigt der Server für Dienste?

Vielen Dank im voraus,

Deichi
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Selbstverständlich! Bitte benutze die Suchfunktion, es gibt hunderte Threads hierzu.

Stichwörter: nfs, smb, samba, ftp, netatalkd usw...
 

Deichi

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
2
Ich meine keinen Zugriff auf Freigaben, sondern das Mac OS X seine Anmeldeinformationen (User und Passwörter) vom Server bezieht.

Ich beginne mich gerade darin einzuarbeiten, wie Mac OS X Server das macht. Es gibt wohl mehrere Möglichkeiten dafür. Über LDAP, Kerberos und Netinfo.

Nur wie genau, das erschließt sich mir noch nicht. Vermutlich muß ich nur genug von den richtigen Schaltern umlegen und es funktioniert von ganz allein...
 

hannizkaos

Mitglied
Mitglied seit
31.07.2004
Beiträge
776
Achso! Ja, über LDAP. Über Kerberos wird nur Authentifiziert. Die Benutzer, Passwörter usw. stehen in der LDAP Domäne (?), Datenbank (?), LDAP ist mir nicht so wirklich klar... ;)
Es ist bestimmt möglich LDAP etc. so aufzusetzen, dass du ähnlichen/gleichen Funktionsumfang erreichst wie OSX Server...viel Spass! Wenn du Erfolge erzielst schreib das ruhig hier rein.
Passe am besten auch nochmal den Threadtitel "Netzanmeldung, LDAP auf Linux/Unix" o.ä. und den Text des ersten Postings an.
 
Oben