Netzwerk xp und ibook OSX 10.3 nur Modemgeschwindigkeit

  1. macugut

    macugut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    ich habe gestern mal wieder das windoof hassen gelernt. Wollte einige Daten vom ibook auf einen XP Rechner aufspielen.
    Folgendes wurde getan : CrosslinkKabel mit beiden Ethernetanschlüssen verbunden, am Mac Netzwerk eingerichtet IP 192.....2 am XP selbiges getan IP 192.....3.
    Am Gehe zu server XP gefunden. Daten versucht zu kopieren. Ging auch aber immer in 128b Schritten Zeit für z.B. 10MB locker 3h. Das ist doch wohl der reine Hirnriß.
    Alles neu versucht Geschwindigkeiten vollduplex etc. kein Erfolg. Nach 2h genervten Werkelns war ich kurz davor die dösige Dose aus dem Fenster zu werfen wenn es denn meine gewesen wäre. Zu Hause mit meinem G4 funzt das Netz wie geschmiert mit und ohne Crosslink. Weiß jemand eine Lösung ohne den XP zu Pulverisieren.
    Danke
     
    macugut, 18.03.2004
    #1
  2. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
     
    Das wäre mein erster Vorschlag gewesen...

    Wie ich das verstanden habe, hast du einfach ein CrossOver-Kabel von dem Mac zum Win-Rechner gesteckt!? Wenn du manuell konfiguriert hast, sollte (wenn du verschiedene IPs und identische Teilnehmermaske) gewählt hast, alles klappen. Auch etwas schneller ;) .


    F.
     
    flobli, 18.03.2004
    #2
  3. macugut

    macugut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Netzwerk xp ibook OSX 10.3

    Danke Flobil,
    aber alles war so geregelt wie man es sonst aus Netwerken (ptop) kennt. Es gibt unterschiedliche IPs und die gleichen Subnetze 255.255.255.0 . Trotzdem verweigert der XP übliche Geschwindigkeiten. Vielleicht hast du ja noch eine Idee. Tempi habe ich auch schon versucht 10Mb 100Mb Modi versucht duplex, vollduples, halbduplex etc. Paketgrößen verändert null Reaktion. Ich denke schon fast unser Freund Billy hat sich wieder was ausgedacht um es den Macusern schwer zu machen und den Dosennutzern weiter vorzugaukeln MAc wäre nicht kompatibel. Mit Linux oder Unix Netzen habe ich so etwas noch nicht erlebt. Achja mit dem Terminal klappt der ping zum xp einwandfrei???????? dann wieder nicht und ich kriege vom xp Müll zurück. Schickt mir irgendwelche Zeitmeldungen im ms Format.
    Thanks und let it roll
     
    macugut, 18.03.2004
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerk ibook OSX
  1. sAsA_G4
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    398
    sAsA_G4
    15.10.2007
  2. maxi.d.
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    769
    maxi.d.
    10.10.2007
  3. tors10
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    884
    tors10
    03.08.2007
  4. Dick van Dijk
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    542
    Dick van Dijk
    30.12.2005
  5. haeby
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    575
    haeby
    14.11.2005