Netzwerk - UMTS-Stick

Ergebnis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2009
Beiträge
1.319
Mobiles Internet: T-Mobile-SIM + Mobile Partner (hier sind die Daten von T-Mobile hinterlegt) + UMTS-Stick von Huawei.

Bei der Übernahme meiner bisherigen Daten auf ein neues MBP mittels Time Machine sind offenbar nicht alle Daten übernommen worden, weil eine Einwahl ins mobile Internet mangels Einstellungen in 'Netzwerk' (Systemeinstellungen), die dort nicht vorhanden waren, zunächst nicht möglich war. Ich habe dann in 'Netzwerk' die T-Online-Nummer (*99#) und den Benutzernamen sowie das Kennwort beim UMTS-Stick erfasst. Seitdem funktioniert das mobile Internet wieder.

Beim alten MBP bin ich mir zu 100% sicher, dass ich dort (Netzwerk) bei der erstmaligen Nutzung meine Daten von der damals noch verwendeten Vodafone-SIM-Card erfasst hatte, aber ganz sicher weder mit einer SIM-Karte in Österreich eine Änderung vorgenommen hatte, noch beim Wechsel von Vodafone zu T-Online. Diese Daten wurden immer nur in Mobile Partner, dem Programm zum Huawei-Stick, erfasst.

Meine Frage ist nun, wie der Zusammenhang zwischen den Daten in 'Netzwerk' und denen in Mobile Partner ist? Warum ist die Änderung nur in Mobile Partner aber nicht in 'Netzwerk' notwendig?
 

BMF

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
382
Ich gehe mal davon aus, du meinst mit Netzwerk, den Punkt unter Systemeinstellungen oder?

Sogesehen wird der Huawei Stick als Netzwerk angelegt, samt "Rufnummer" und Benutzerdaten. Die Mobile Partner Software hingegen fragt aber noch mehr ab, bsp. die SIM-PIN, aber auch Profile werden dort gespeichert, sowie verbrauchtes Datenvolumen etc.
Im Prinzip kannst du dir merken, das wirklich nur das nötigste in Netzwerk gespeichert wird und alles weitere in der Software :)
 

Ergebnis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2009
Beiträge
1.319
Ja, ich meine das Netzwerk in den Systemeinstellungen. Soll ich Benutzername und Kennwort dort wieder löschen, da diese Daten in der Software erfasst sind? Oder sind das noch "nötigste" Angaben?

Ich bin deshalb unsicher, weil wie beschrieben, mit Daten für einen Vodafone-Tarif (in den Netzwerkeinstellungen) der mobile Internetzugang in Österreich mit YESSS und anschließend in Deutschland mit T-Mobile funktioniert hat.
 

BMF

Mitglied
Mitglied seit
12.04.2007
Beiträge
382
Ja, kannst die löschen, wichtig ist NUR die *99#.
Bei mir siehts so aus und der Rest wird über Mobile Partner geregelt:

Nutze im Übrigen auch das Telekom (ehemals T-Mobile D) Netz.

netzwerk.jpg


Und warum das funktioniert?
Ganz einfach, die meisten Netzbetreiber nutzen Standardeinwahlregeln :)
 

Ergebnis

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2009
Beiträge
1.319
Ja, stimmt das geht. Ich habe jetzt auch nur die *99# drin und surfe gerade mobil.

Wichtiger ist/war mir aber die Erläuterung des Zusammenhangs zwischen Mobile Partner und Netzwerk. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben