Netzwerk: nachrichten Schreiben

oratus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2004
Beiträge
336
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Gibt es eine Möglichkeit das man im Netzwerk einander Nachriten schreiben kann?

Danke
 

MrFX

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Punkte Reaktionen
77
Moin!

Welche Betriebssysteme werden denn eingesetzt?

MfG
MrFX
 

oratus

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
26.03.2004
Beiträge
336
Punkte Reaktionen
0
Alle im Netzwerk haben OS X 10.4.
 

pc-bastler

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.06.2005
Beiträge
3.455
Punkte Reaktionen
514
Incoming1983 schrieb:
Ja, z.B. per E-Mail
Ich glaube, der Verfasser meinte sowas wie "net send" auf Dosen, das ein Fenster am Zielrechner aufpoppen lässt.

Schonmal an iChat via Bonjour gedacht?
 

MrFX

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Punkte Reaktionen
77
Moin!

Wenn alles Apple, dann geht's mit iChat oder mit Fire über Rendezvous bzw. Bonjour, wie es jetzt heißt.

MfG
MrFX
 

Oggy

Registriert
Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Was "net send" vom Thread PC-bastler ist weiss ich nicht. Aber es sieht so aus das genau das gesucht wird. Würde mich auch interessieren. So nach dem Motto. "Bitte warten".

Gruss Oggy
 

norbi

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Punkte Reaktionen
23
iChat ist dafür doch super.
Einfach starten und Bonjour/Rendezvouz Chat bei allen aktivieren - schon findet man sich.
Kannst tippen, reden oder mit Video Chatten, wie Du willst.

No.
 

PowerMäci

Neues Mitglied
Dabei seit
23.09.2005
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Gab / Gibt es nicht nen Befehl im Terminal (Net Send), mit dem man eine Nachricht an andere Netzwerkadressen bzw. Rechner senden kann?
Kann es gerade nicht ausprobieren, weil ich mein PB nicht dabei hab. Aber vielleicht ist es das ja was Du suchst.
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Punkte Reaktionen
3
pc-bastler schrieb:
Ich glaube, der Verfasser meinte sowas wie "net send" auf Dosen, das ein Fenster am Zielrechner aufpoppen lässt.

Schonmal an iChat via Bonjour gedacht?

Das hat er aber nicht gesagt ;-)
Außerdem wurde seine Frage damit hinreichend beantwortet.

Ansonsten: IRC, ein beliebiger IM Client, da gibts dutzende Möglichkeiten.
 

Wile E.

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.03.2005
Beiträge
1.905
Punkte Reaktionen
4
PowerMäci schrieb:
Gab / Gibt es nicht nen Befehl im Terminal (Net Send), mit dem man eine Nachricht an andere Netzwerkadressen bzw. Rechner senden kann?
Prinzipiell haben Unixe "write <benutzername>" und "talk <benutzername>". Tun das, was man vermuten wuerde. Auf einem Mac hab ich das aber noch nicht ausprobiert.

Wile
 

PowerMäci

Neues Mitglied
Dabei seit
23.09.2005
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Genau das meinte ich. :) Glaube das setzt aber vorraus, dass der andere ebenfalls ein Terminalfenster offen hat.
Wäre zumindest ein Versuch wert.
 

maceis

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.09.2003
Beiträge
16.881
Punkte Reaktionen
624
Auch mit AppleSkript und "Entfernte System Events" geht das.
Muss man sich zwar selbst basteln, aber dafür poppen die Fenster genauso auf wie unter Windows ;).
Leider habe ich keine fertige Lösung parat, sonst hätte ich sie gepostet.
 

Blain

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.07.2006
Beiträge
1.584
Punkte Reaktionen
63
also bei
smbclient -M MacBookPro hossa
bekomme ich immer

Not enough '\' characters in service

und bei
smbclient -M MacBookPro
ohne Text bekomme ich

message start: ERRSRV - ERRmsgoff (Not receiving messages.)

Was mache ich falsch? Gibts eigentlich auch eine Möglichkeit bei nicht aktivierten Samba nachrichten übers LAN zu schicken ?

Grüße
Blain
 
Oben Unten