1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

netzwerk mit PC

  1. philipp

    philipp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    habe gehört beim OS X braucht man keine software mehr (wie etwa PCMACLAREN), um eine verbindung zu einem PC herzustellen. stimmt das? und falls ja, wie geht das und falls nein, wie und womit geht das.
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    *grübel* war das nicht was mit Formel1!

    Computerforum, also Datenaustausch:
    Ist generell ohne Trick und doppelten Boden machbar, siehe zahlreiche Threats im Forum!
    Austausch von Daten; bei Austauschformten oder Programmen, die auf allen Welten daheim sind, keine Einschränkung.

    Nutzung von Programmen:
    Nein!
    Ausnahmen: Hybride oder deren Derivate (nicht Destillate), die im emulierten Umfeld laufen.;)
     
  3. philipp

    philipp Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    da hab ich nichts verstanden

    hallo maclooser,
    danke für deine antwort. hab aber leider nichts verstanden.
    nochmal mein problem:
    ich habe einen G4 auf OS X und einen PC auf 98. ich möchte die geräte mit einem netzwerkkabel verbinden, um etwa ein photo, das ich im mac bearbeitet habe auf den PC zu verschieben, um es dann per e-mail versenden zu können, ohne immer eine cd brennen zu müssen (der mac hängt nicht am netz). ausserdem ist am PC kein scanner und am mac kein drucker.
    die frage ist also nochmal, ob ich eine software brauche, wenn ja was für eine, oder ob mein problem über einstellungen an den rechner gelöst werden kann.
     
  4. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    der einfachste Weg:
    Der Mac hat generell Ethernetanschluß,bei IBM's nicht immer.
    Wenn es sich nur um Austausch von "mein.jpg", oder "der_film,mov" handelt, ein "Crossoverkabel" nutzen, da ich nicht weiß, ob dies automatisch bei Win (drehen)gemacht wird. Den Windowsrechner über die Netzwerkkarte eine TCP/IP Adresse zuteilen (manuell= 192.168.1.2/255.255.255.0) das selbe kann man mit dem Mac machen; Systemeinstellung/Netzwerk/TCP/IP Konfiguration =manuell
    TCP/IP=192.168.1.3/255.255.255.0 eventuell AppleTalk aktivieren.

    Du hast mindestens auf jedem Rechner einen Ordner frei gegeben, der über "Filesharing" erreichbar ist. Mac= gehe zu/mit server verbinden smb://192.168.1.2/ und Dialog abwarten. Erst nach erfolgreichem LOGIN kann man Daten verschieben.
    Viel Spass
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    maclooser: gekreuztes kabel muss nicht sein, es reicht, dass der mac die adern tauscht
    (zweimal wäre auch zuviel des guten :))
     
  6. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Um eine Verbindung mit dem Windowsrechner herzustellen mußt du zuerst die Freigabe auf dem PC machen. Danach kannst du unter MacOS X v10.2 einfach unter dem Menü "Gehe zu" auf "Mit Server verbinden" klicken und dann zeigt er dir alle verfügbaren Server im Netzwerk an.
    Unter MacOS X v10.1.x soll diese Prozedur auch funktionieren. Es gibt hier zu auch eine Anleitung in der KnowledgeBase von Apple.


    Für MacOS X v10.0.x und früher solltest du deinen Arzt oder Apotheker nach einem Update fragen. ;)
     
  7. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    10.2 ist wie von sungeri erwähnt deutlich einfacher auf Mac-Seite, zu erwähnen ist noch, daß die Anmeldung am PC mit einem PC-Benutzer+Passwort erfolgen muß.

    Gruß
    Jackintosh
     
  8. urgewalt

    urgewalt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Bzw. den Ordner auf dem PC allgemein freigeben !
    Dann ist auch kein Paßwort oder Benutzername nötig ....
     
  9. Jackintosh

    Jackintosh MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    ...

    urgewalt: Unter Win 95/98/ME weiß ich es nicht, aber unter NT/2000/XP ist ein Benutzername immer notwendig, auch wenn man den Gastzugang nimmt. :)

    Gruß
    Jackintosh
     
  10. urgewalt

    urgewalt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    @Jackontosh

    Das ist nicht ganz richtig !
    Du kannst auch für den Gastzugang einen Zugriff ohne Paßwort konfigurieren. Und sobald das so eingerichtet ist wird auch kein Benutzername mehr fällig .....
    Denn dann wird Jeder Log automatisch als Gast erkannt und sofort weitergeleitet !

    Die Einstellungen dazu findest Du unter Spezielle Berechtigungen im Auswahlfeld Sicherheit ;-) !
     

Diese Seite empfehlen