Netzwerk mit OS X , Windows XP und Router..

  1. nxs

    nxs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal:
    ja, ich bin neu.
    Zweitens:
    ja ich habe die Suche-funktion benutzt, aber nach vier Seiten blättern und lesen und stöbern hab ich nix gefunden, was mir weiterhilft.... :(

    Also ganz kurz und schmerzlos.

    Ich habe einen Router 192.168.1.1, ein XP home 192.168.1.2 und jetzt neu dein iMac G5 mit 192.168.1.3.

    Ich habe bei beiden den Router als DNS und Gateway angegeben - I-Net funktioniert also bei beiden tadellos.

    Nur das Datensharing funkt nicht....

    Ping geht in beide Richtungen ohne Verluste (obwohl der am Mac nicht mehr zu pingen aufhört ?!)

    Aber im Finder unter Servers taucht der PC nicht auf, und im XP unter Netzwerk taucht der Mac nicht auf (ok: da hab ich auch noch nix freigegeben...)

    Kann mir jemand weiterhelfen oder einen guten Link geben (auf Baumweb.de war ich schon ;) )

    Dankeschön,

    nxs.
     
  2. Woulion

    WoulionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Beide Maschinen müssen in der selben "Working group" stehen, und in der Xp Firewall müssen TCP 138-139 sowie UDP 139 geöffnet sein, dann klappts auch mit dem Mac.

    W
     
    Woulion, 15.10.2004
  3. morten

    morten

    morten, 15.10.2004
  4. nxs

    nxs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hm, dumme Frage:

    wo stelle ich beim Mac die Workgroup ein?!

    das mit der Firewall - erstens pingen sie sich ja erfolgreich an, aber vielleicht muss ich im ROUTER was freigeben?!?

    Danke auch für den Link, aber den hatte ich schon durchgekautk, aber bei mir kommt ja schon kein
    Gibts sonst noch was zu beachten?


    nxs.
     
  5. cla

    claMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Im Router musst du eigentlich nix freigeben. Dein Router wird nur einen eingebauten Switch für die RJ45-Kabel haben. Also keine steuerbare Intelligenz dahinter. Nachdem das Pingen schonmal geht, passt vom Netzwerk her soweit eigentlich alles.

    Das der "ping" unter OS X nicht mehr aufhört ist auch normal...abbrechen kannst du einfach mit "CTRL-C". Ansonsten schau dir die Optionen zu ping mit "man ping" an, da kannst du auch angeben, das du nur eine begrenzte Anzahl pingen willst.

    Den Mac musst du nicht in eine spezielle Workgroup eintragen, wenn du den Finder öffnest, und auf "Netzwerk" gehst, sollten dir alle verfügbaren Workgroups angezeigt werden.

    Natürlich musst du auf beiden Rechnern evtl. installierte Firewalls entsprechend konfigurieren. Bei Windows könnte es die eingebaute sein, oder eine nachinstallierte. Bei Mac findest du die Firewalleinstellungen unter "Sharing".

    Ansonst könntest du dich mal versuchen direkt zu verbinden, in dem du im Finder mit "Apfel-K" dann eingibst: "smb:\\192.168.1.2"

    Wenn das nicht hinhaut, kann es eigentlich nur noch an irgendwelchen Freigaben/Firewalleinstellungen liegen.

    cla
     
  6. nxs

    nxs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Soweit so gut,
    aber im Finder zeigt er mir nur 'Servers' an, und das ist lokal, oder?!

    Bei smb://192.168.1.2 zeigt er mir folgende Meldung:
    In meiner Software-Firewall habe ich die Mac-Adresse aber als vertraut eingestuft...

    Hilfe!

    nxs.

    PS: von Pc auf Mac klappt jetzt aber schonmal...
     
  7. cla

    claMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Was ein Zeichen dafür sein könnte, das deine Softwarefirewall falsch eingestellt ist.

    Welche hast du denn da überhaupt drauf? Und vor allem: Wozu brauchst du die, wenn du sowieso über einen Router online gehst?

    cla
     
  8. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Programme > Dienstprogramme > Verzeichnisdienste > SMB > Konfigurieren ... > Arbeitsgruppe
    Hier könnte man auch einen WINS Server eintragen.
    Unbedingt notwendig ist beides nicht, aber es kann helfen, dass die Rechner sich schneller finden.

    HTH
     
    maceis, 15.10.2004
  9. nxs

    nxs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das ist die Kerio Personal FW, die brauch ich hauptsächlich, um mitzukriegen, welches fiese Win-sub-porgramm wiedermal aufs Netz zugreifen will.

    @ maceis: danke, das versuche ich gleich mal!


    bis bald ;)

    nxs.
     
  10. nxs

    nxs Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Also ich komme nicht weiter.

    Firewall ist jetzt sogar deinstalliert, aber eigentlich kanns das ja eh nicht sein, eil der Ping vom Mac aus durchkommt ?!

    Und ich bekomme beim Direktanmelden halt immer die Fehler -36 Meldung....

    Ich hab jetzt sogar auf dem Win den Gastzugang aktiviert... ohne Erfolg.

    Bitte helft mir ;) !

    nxs.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzwerk Windows Router
  1. marcellus
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    728
    marcellus
    29.12.2016
  2. medeman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.092
  3. EKWFahrer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    7.964
    MarcusUlm
    30.04.2012
  4. SteveHH
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.769
    qwertzy0815
    15.04.2009
  5. ProfessorTe
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.892
    Mac_i_messer
    30.01.2009