Netzwerk geht, Internet nicht

foubister

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2006
Beiträge
7
Hallo,


hab mir vor kurzem ein MacBook gekauft. Bisher hat auch alles einwandfrei funktioniert, bis gestern. Da ging plötzlich das Internet nicht mehr. Aber ich habe keine Ahnung, woran es liegen könnte.

Ich kann mit dem MacBook immernoch ganz normal auf den Router zugreifen, hab Verbindung zum Netzwerk und mir wird auch angezeigt, dass eine Internetverbindung besteht, er öffnet mir aber keine Seiten, meldet sich nicht bei iChat an und ruft keine Mails ab.

Komischerweise geht das aber alles mit dem iBook (wo ich grad dransitze).

Habe schon das System aktualisiert und die Netzwerkdiagnose mehrfach durchlaufen lassen, jedesmal mit dem Ergebnis, dass scheinbar eine Verbindung zum Internet besteht, die Seite aber nicht geöffnet werden kann.

Habe gestern nur einmal kurz bei den Einstellungen von "DHCP" auf "DHCP mit manueller Adresse" umgestellt, das aber wieder rückgängig gemacht. Aber wenn ich mich richtig erinnere gibt es seitdem die Probleme. Kann es daran liegen?

Wär super wenn mir jemand helfen könnte, bin echt am verzweifeln!
 

mikne64

Aktives Mitglied
Registriert
02.04.2004
Beiträge
3.511
Hi,

willkommen im Forum! :)

Prüfe doch mal bei iBook und MacBook SYSTEMEINSTELLuNGEN -> Netzwerk -> Ethernet (integiert), Registerkarte TCP/IP, Registerkarte Proxies.
Und prüfe auch ob die DNS-Server korrekt sind.
Wenn es vor Änderung ging, dann mach diese wieder rückgängig.

Viele Grüße
 

movies1978

Mitglied
Registriert
28.09.2005
Beiträge
69
Ping mal was im Internet:
Terminal öffnen und "ping 193.99.144.85" eingeben. Die IpAdresse gehört zu heise.de. Wenn das klappt und du Antworten bekommst, dann stimmt deine dhcp Einstellung nicht.
Mfg
Mathias
 

foubister

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2006
Beiträge
7
Hatte die Änderungen ja wieder rückgängig gemacht. "DHCP". Das wars. Dann gings immer.

Hab auch nie irgendwelche DNS-Server angeben müssen.

Pingen geht auch.

Aber er öffnet keine Seiten! *HILFE*

NACHTRAG: Manchmal gehts, manchmal nicht. Als wenn irgendwelche Einstellungen automatisch verändert würden … :(
 

movies1978

Mitglied
Registriert
28.09.2005
Beiträge
69
Tja wenn ping geht, stell den DHCP Dienst mal manuell auf die Adresse des Router und schau ob es dann geht. Sonst trag den dhcp deines ISP's ein.
Bei Telekom z.B. 194.25.2.129
* Arcor: 145.253.2.11, 145.253.2.75
* Tiscali: 195.185.85.195
* Freenet: 62.104.191.241
 

MacLoud

Mitglied
Registriert
06.02.2004
Beiträge
342
...die Schwierigkeiten habe ich aktuell auch - mit Airport. Er zeigt an das eine Verbindung, auch zum Internet besteht, aber öffnet keine Seiten! Bei mir ist es aber egal, ob mit dem neuen MacBook oder meinem eMac - +über Airport komme ich mit keinem ins Netz. DHCP ist eingestellt, aber es wird keine Router zugewiesen. Bisher noch keine Lösung... Manuell habe ich es auch schon versucht - null Chance

MacLoud
 

foubister

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2006
Beiträge
7
iChat Ports?

So, bis eben ging es mal wieder einwandfrei, und jetzt im Moment auch wieder. Eben hatte ich mal iChatAV aufgemacht, und sofort war das Internet wieder tot.

Kann das etwas mit den Ports zu tun haben, die ich beim Router für iChat freigegeben habe? Und wenn ja: Was?
 
Oben Unten