Netzvolume unter OS9

  1. Chewie

    Chewie Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich muss demnächst wohl eine Buffalo Terastation in ein Netzwerk einklinken. Das Netz besteht aus einigen PCs, ein paar OS X Macs und auch noch drei OS 9 Maschinen. Die Terastation soll als File- und Backupserver genutzt werden.

    Bei den Dosen und den OS X Macs mache ich mir wenig Gedanken über die Kompatibilität. Win XP und OSX dürften problemlos das Netzwerkvolume mounten können um Daten dorthin zu verschieben. Aber wie sieht's mit den drei Classic Macs aus? Gibt es eine Möglichkeit (außer den ftp Zugang der Terastation) das Netzvolume auf diese Rechner zu bekommen? AFP bzw. AppleTalk wird von der Terastation wohl nicht unterstützt. Im Datenblatt stehen SMB, TCP/IP und ftp als unterstützte Protokolle.

    Hat jemand schon mal sowas probiert?

    Viele Grüße
    Chewie
     
    Chewie, 07.07.2006
    #1
  2. Mystras

    Mystras MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    6
    Probiert nicht aber ich würde Dave von Thursby anschauen. Die Demo funktioniert unbegrennzt 30 Tage.
     
    Mystras, 07.07.2006
    #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzvolume OS9
  1. danicatalos
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.392
    imacmini03
    15.07.2015
  2. fotolkw
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    517
    fotolkw
    07.04.2015
  3. kettcar64
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    735
    palestrina
    06.06.2014
  4. Drzeissler
    Antworten:
    80
    Aufrufe:
    11.038
    Drzeissler
    27.11.2016