Netzverbindung verloren

airT08

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen:

ich bin neu hier und hoffe, das mir hier jemand helfen kann.

Habe seit etwa zwei Tagen ein Problem mit meinem iPhone 3G: Es hält kein (Mobilfunk-)Netz mehr. Wenn ich es neu starte (Home-Taste und Sleep-Taste gleichzeitig gedrückt), dann findet es zwar kurzfirstig eine Netzverbindung, verliert sie aber nach max. 1 Min. wieder! Dann erscheint die Meldung "Netzverbindung verloren. Das ausgewählte Mobilnetz ist nicht mehr verfügbar. Sie können ein anderes Netz auswählen unter "Einstellungen".

Das Merkwürdige daran: Wenn ich unter "Einstellungen", "Allgemein" und "Netzwerk" 3G deaktiviere, funktioniert mein T-Mobile D1-Netz einwandfrei und ich habe fünf von fünf Balken (= vollen Empfang). Sobald ich es jedoch aktiviere, gehen meine Empfangsbalken von 5 auf 1 zurück und nach ca. 30 Sek. steht dort "Kein Netz" bzw. "Suche" - mein iPhone verliert also die Mobilnetzverbindung.

Habe mein Telefon gestern (Samstag) auf 3.1 geupdated, hatte das Problem aber bereits einen Tag vorher (Freitag), wenn auch nicht so gravierend.

Mir ist das Telefon vor etwa zwei Woche aus ca. 1m Höhe aus der Hand auf den Teppich gefallen - könnte es vielleicht damit was zu tun haben? Kann ich mir zwar nicht vorstellen, weil es ja bis gestern einwandfrei funktioniert hat, aber gut: Ausschließen will ich nichts!

Habe die neueste iTunes-Version auf dem Rechner, Firmware des iPhones ist 3.1. Habe das Telefon zurück- bzw. neu aufgesetzt, bringt alles nix - Fehler ist immer noch da! Auch verschiedenen Services (Datenroaming, Ortungsdienste, Wi-Fi, etc.) an-/ abschalten und iPhone aus- und dann wieder anschalten brachte bislang nichts...

Weiß jemand Rat?
 

crixxx

Mitglied
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
372
Punkte Reaktionen
2
Leidensgenosse!

ich hab seit gestern das selbe problem...
mir is es vorerst nur so aufgefallen, dass gar nix mehr funktionerte, sms versenden - immer stecken geblieben mit dem "!"-symbol an der seite (nachricht konnte nicht übertragen werden, wiederholen oder abbrechen?)
anrufe tätigen - immer wieder erfolglos, mit der info am ende "verbindung abgebrochen, wiederholen, abbrechen?"
und, all day long, konnte ich dem iphone zusehn, wie es zwischen kein netz, netzsuche, und allen drei verschiedenen netzarten gewechselt hat (gprs, edge, 3G), pausenlos...

vielfaches versuchen eine anrufverbindung aufzubauen oder eine sms abzusenden führt dann irgendwann mal ans ersehnte ziel, für mich aber ohne weitere bemerkenswerte details...

erst auf die nachricht oben hab ich dann auch entdeckt, dass man ein bisschen nachhelfen kann, indem man 3G deaktiviert...
wobei, ich hab auch das gefühl, dass alles was mit "internet" zu tun hat, weiterhin nicht geht (youtube, safari etc.)
nur das normale telefonnetz scheint dann einigermaßen zu funktionieren...

bisher hab ich nur versucht mein iphone (3GS, etwa 2 monate alt, neueste software) neu einzuschalten bzw. mit dem zwei-tasten-neustart zu reparieren, ohne erfolg soweit...
ob neu aufsetzen eine lösung ist, kann ich soweit noch nicht sagen...

da mich die sache aber doch sehr bekümmert, hab ich dann heute versucht mich mal bei meiner netzbetreiber-serviceline (orange österreich) zu erkundigen, nach etwa 10 verbindungsversuchen hab ich dann ein telefonat zustande bekommen, die person vom telefondienst hat kurz irgendeinen check mit einer an mich gesendeten sms durchgeführt, dabei gemeint, er hat da eine fehlerinfo erhalten und wird das problem an die technische hilfe weitergeben, mit der abschliessenden info, es werde sich jemand bei mir melden...
vielleicht ist's ja ein problem, das vom netzbetreiber behoben werden muss...

soweit, status quo von mir...
 

airT08

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
27.09.2009
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
@crixxx:

Bei mir hatte sich das Ganze schließlich ganz einfach geklärt! Nach Updates und etlichen Malen "Einstellung zurücksetzen" bekam ich in einem anderen Forum den Tipp. doch einfach mal bei meinem Netzbetreiber (T-Mobile) nachzufragen, ob es Probleme mit dem UMTS-Netz in meiner Region gäbe! Schließlich hatte ich ja Empfang, wenn 3G deaktiviert wurde - konnte also nicht mit meinem iPhone zu tun haben.

Und siehe da, der Anruf bei der Telekom brachte dann die Lösung: Das UMTS-Netz in meiner Region ist gestört, man arbeite fieberhaft daran, das Problem zu lösen und bat mich um ein bis zwei Tage Geduld. Nach zwei Tagen hat dann schließlich alles wieder ganz normal funktioniert.

Insofern mein Tipp (auch wenn nur geklaut): Ruf' doch mal bei Deinem Netzbetreiber an und frag', ob eine Störung bekant ist...
 

crixxx

Mitglied
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
372
Punkte Reaktionen
2
das war das erste, was ich bei dem telefon gefragt hab, aber hier wurde mir gesagt, keine besonderheiten gerade im netz...
ich bin ja gespannt, was der rückruf von der technik neues bringen wird.

das problem besteht bei mir nämlich nach wie vor, hab heute vormittag eine wiederherstellung versucht, bei der, zur krönung der ganzen sache, sich ein weiterer kleiner schabernack ergeben hat...
mitten in der wiedeherstellung, an dem punkt, wo das neu aufgesetzte gerät erstmals wieder im itunes angezeigt wird, kam statt der frage ob synchronisieren oder nicht die info, dass eine deffekte bzw. nicht berechtigte simkarte im telefon steckt, und aus dieser position war erst mal gar nix mehr zu machen...
auch eigentlich eine ziemlich bescheuerte sache, dass man das gerät nicht mal a la flugzeugmodus funktionstauglich bekommen, also ohne die telefonfunktionen, wenn die simkarte nicht ok ist...
zumindest sollte man doch alle anderen features noch nützen können...

gerette hat mich dann nur, dass ich im netz was über den dfu modus erfahren hab, womit ich neu aufsetzen konnte...
schon merkwürdig bei apple, bei jeder klug im gegensatz zum restlichen markt ausgedachten eigenschaft eines geräts kommt genauso eine, die einen das leben ziemlich schwer machen kann...
 
Oben Unten