Netzteilproblem Mac Mini

  1. Falkon

    Falkon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    moin, bei meinem 6 monate altem mac mini funktioniert offensichtlich das netzteil nicht mehr. sprich, der rechner ist schlagartig ausgefallen und seitdem tot (monitor und alles andere läuft, strom ist also da). das kabel hab ich auch schon ausgetauscht, aber es tut sich nichts. hat jemand ne idee, woran es sonst noch liegen könnte? danke für eure hilfe! gruss falk
     
    Falkon, 07.11.2005
  2. mymacs

    mymacsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Hi Falkon,
    bei unserem letzten MUT hatte ein Minibesitzer dieses 3DAquarium von mir auf seine USB HD geladen, zuhause angesteckt - oh Schreck - der Mini war tot. Am anderen Tag kam dann die Meldung, daß alles wieder läuft.
    Wir hatten vorher schon vermutet, daß noch Wasser an den Steckern war.

    Habe schon mehrmals darüber gelesen, scheint ein Netzteilproblem zu sein.
    Aber vielleicht heilt der Mini bei Dir auch.

    Gruß mymacs
     
    mymacs, 07.11.2005
  3. Falkon

    Falkon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, jetzt geht er wieder, ich frag mich nur warum? seit letzter nacht hab ich nämlich nix dran gemacht, ich wollte nur sicher gehen dass er wirklich nicht läuft, bevor ich ihn einschicke. trotzdem danke, gruss falk

    p.s.: ich hab noch n real existierenden gartenteich, vielleicht drohe ich damit mal?? :rolleyes:
     
    Falkon, 07.11.2005
  4. saintjoe

    saintjoeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Ist da seitens Apple irgendwas bekannt, dass es häufiger zu Problemen mit dem Netzteil kommt?
    Mein Mini zeigt nämlich die selben Symptome. Mal läuft er für Stunden eh er unvermittelt komplett abschaltet, mal hält er nicht 2 Minuten durch (ich hoffe, ich krieg das Posting hier noch fertig *g*).
    Folgendes passiert: Mini plötzlich tot, reagiert nicht mehr auf den Powerknopf oder sonst irgendetwas. Nach einiger Zeit geht er dann wie von Geisterhand wieder. Ich habe festgestellt, dass ein Trennen sämtlicher Kabelverbindungen des Netzteils, und, so komisch es sich anhört, mit einem Stromprüfer an den "Netzstecker" zu gehen den Prozess des "Wiederauferstehens" massiv beschleunigt. Direkt nach diesem doch recht kuriosem Vorgehen und verbinden aller Kabel läuft er wieder.

    Zuerst dachte ich, es sei evtl. das Netzteil zu heiss - aber mehr als handwarm ist es kaum. Das Blöde ist, dass ich die Rechnung von dem Mini verbaselt habe und somit ein Umtausch natürlich schwer wird. Einschicken wär sowieso Mist, da ich den Rechner brauche und keine Ausweichmöglichkeit habe.

    Gibt es eine andere Lösung des Problems?

    Gruß und Dank

    Flo
     
    saintjoe, 07.12.2005
  5. Gerti

    GertiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es eigentlich keine Mac-kompatible Lösung von einem anderen Hersteller?

    Mit welchen Leistungsdaten und Anschlüssen arbeitet das Ding?

    Gerti
     
    Gerti, 07.12.2005
  6. tom fuse

    tom fuseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    4
    ich hoffe bei der nächsten mini revision auf einen verbesseren stecker/buchse am gehäuse. denn das rutscht sehr schnell raus.

    wer seinen mini mal unkonventionell ausmachen möchte:
    er verwechselt die LINE-out Buchse mit der Firewire Buchse.... :rolleyes:

    PLÖPP aus ist er und erst nach gut 30 min. wollte er wieder *schwitz*
    Ich dachte schon er wäre hin..

    also NICHT nachmachen
     
    tom fuse, 07.12.2005
  7. Fukuhara

    FukuharaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir auch schonmal passiert, ich rutsche mit der Audio-Klinke im Firewire-Port rum, und die Kiste ist platt, nach ner halben Stunde wieder alles normal - scheint ne Schutzfunktion zu sein um den Port vor Kurzschluss und Überspannung zu schützen.
     
    Fukuhara, 09.12.2005
  8. tomat3

    tomat3MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    mal ehrlich:
    sowas hat jedes gute netzteil.
    nennt sich überspannungsschutz.
    danach muss es erstmal komplett "runterkommen" wiede.r


    so hab ichs mir mal von nem elektriker erklären lassen
     
    tomat3, 10.12.2005
  9. saintjoe

    saintjoeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ja, mag sein das ein Überspannungsschutz zu jedem guten Netzteil dazugehört.

    Allerdings ist es mir unerklärlich, warum es bei mir auch wenn es eine ganze Nacht zum "beruhigen" hatte, wieder nach 2 Minuten abschaltet.

    Wie dem auch sei, ich habe gottseidank die Rechnung wiedergefunden. Bei einem Apple-Service-Partner lief mein Mini mit dem Netzeil eines Ausstellers einwandfrei. Daher wurde nun ein neues für meinen bestellt, das morgen eintreffen sollte.

    Gruß
     
    saintjoe, 11.12.2005
  10. Falkon

    Falkon Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    moin moin, danke für die zahlreichen tips! den überspannungsschutz hab ich allerdings noch nich so ganz verstanden. hab nämlich noch nen zusätzlichen filter davorgeschaltet, und der sollte eigentlich genau das verhindern! auf die garantie bin ich auch schon gespannt, meiner kommt aus chicago... mal sehen wie man hier worldwide interpretiert.
    @ saintjoe: berichte doch mal ob mit dem neuen netzteil alles normal läuft.
    gruß falk
     
    Falkon, 13.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Netzteilproblem Mac Mini
  1. TimOX123445
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    130
    TimOX123445
    15.07.2017
  2. TimOX123445
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    287
    Impcaligula
    15.07.2017
  3. maclise
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    563
  4. MausUndBaer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    244
    MausUndBaer
    10.07.2017
  5. SpencerH
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    524