Netzteil für MacBook aus 2013

A

Apfel100

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
29.09.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wir haben ein MacBookPro 13 Zoll von 2011, das Gerät läuft für das Alter gut.
Neulich ist der Ladestecker vom Netzteil der magnetisch am MacBook einrastet ganz abgerissen.
Da wir das Gerät noch weiter benutzen wollen, benötigen wir ein neues Netzteil.
Ca. 90 Euro kostet genau das Netzteil (mit MagSafe1) das wir benötigen würden neu bei Apple.
Das ist ein stolzer Preis. Bedenkt man das dass MacBookPro nächsten Monat kaput gehen könnte erscheint uns eine solche Investition die nur bei diesem MacBook passt nicht wirklich sinnvoll.
Ein gebrauchtes MagSafe1 Netzteil ist für uns keine Option!

Gibt es von Apple ein Netzteil das wir jetzt per MagSafe1 an unserem MacBookPro 13 Zoll von 2011 (?65 Watt) benutzen können und vielleicht ~nächstes Jahr an einem aktuellem MacBook benutzen können?
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.403
Punkte Reaktionen
1.400
Wir haben ein MacBookPro 13 Zoll von 2011, das Gerät läuft für das Alter gut.
Neulich ist der Ladestecker vom Netzteil der magnetisch am MacBook einrastet ganz abgerissen.
Ein Klassiker.
Ein gebrauchtes MagSafe1 Netzteil ist für uns keine Option!
Die sind oft genauso kaputt.
Gibt es von Apple ein Netzteil das wir jetzt per MagSafe1 an unserem MacBookPro 13 Zoll von 2011 (?65 Watt) benutzen können und vielleicht ~nächstes Jahr an einem aktuellem MacBook benutzen können?
Eine Alternative: neues Kabel bestellen:
https://www.ebay.de/itm/165560799034
Selbst das geklebtes Netzteil gewaltsam zerlegen, um den neuen Kabel anzulöten ist ein Fummelei, die nicht jeder kann und will.
Einfacher ist den alten Kabel zu trennen und eine Steckverbindung dazwischen löten, bei der Gelegenheit an beide Enden (Magsafe und Stromversorgung) ein Schrumpfschlauch zur Verstärkung anbringen.
Das macht dir auch jeder Handyreparaturkiosk in 5 Minuten.
 
Chrissi1967

Chrissi1967

Mitglied
Dabei seit
08.10.2017
Beiträge
375
Punkte Reaktionen
202
Ein Klassiker.

Die sind oft genauso kaputt.

Eine Alternative: neues Kabel bestellen:
https://www.ebay.de/itm/165560799034
Selbst das geklebtes Netzteil gewaltsam zerlegen, um den neuen Kabel anzulöten ist ein Fummelei, die nicht jeder kann und will.
Einfacher ist den alten Kabel zu trennen und eine Steckverbindung dazwischen löten, bei der Gelegenheit an beide Enden (Magsafe und Stromversorgung) ein Schrumpfschlauch zur Verstärkung anbringen.
Das macht dir auch jeder Handyreparaturkiosk in 5 Minuten.

Mir graut es immer, wenn ich lesen muss, dass nicht Elektriker an Netzteilen basteln..... Lieber 50,00 Euro investieren, als das die
Hütte abfackelt...... Überlasst das bitte den Profis , das basteln an Netzteilen !!!
Und wenn im Schadenfalle festgestellt wird, warum es gebrannt hat.........dann könntet Ihr ganz schön viele Netzteile kaufen....
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.403
Punkte Reaktionen
1.400
Mir graut es immer, wenn ich lesen muss, dass nicht Elektriker an Netzteilen basteln..... Lieber 50,00 Euro investieren, als das die
Hütte abfackelt...... Überlasst das bitte den Profis , das basteln an Netzteilen !!!
Und wenn im Schadenfalle festgestellt wird, warum es gebrannt hat.........dann könntet Ihr ganz schön viele Netzteile kaufen....
https://www.macuser.de/threads/smar...genes-vereinsheim.901017/page-2#post-11518559
und was hast du nicht an "Das macht dir auch jeder Handyreparaturkiosk in 5 Minuten" verstanden?
Dazu sind die Mac-Netzteile am Ausgangskabel absolut idiotensicher: beim Starten wird ein Referenzwiderstand abgetastet: passt es nicht genau, wird kein Strom abgegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.886
Punkte Reaktionen
4.890
A

Apfel100

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
29.09.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Vorschläge, aber gibt es kein aktuelles Netzteil von Apple an das ein Kabel angesteckt werden kann das an das MacBookPro mit MagSafe1 passt und später dieses Kabel ersetzt wird durch eins das dann ebenfalls an das Netzteil passt und an ein neues.../aktuelles MacBook passt?
 
RIN67630

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
3.403
Punkte Reaktionen
1.400
Danke für die Vorschläge, aber gibt es kein aktuelles Netzteil von Apple an das ein Kabel angesteckt werden kann das an das MacBookPro mit MagSafe1 passt und später dieses Kabel ersetzt wird durch eins das dann ebenfalls an das Netzteil passt und an ein neues.../aktuelles MacBook passt?
Du hast auch die Möglichkeit ein Magsafe 1 - USB-C Kabel zu kaufen, dazu eine aktuelle USB-C Stromversorgung von Apple.
https://www.ebay.de/itm/403730547882
wenn es das ist, was Du suchst.
Das ist die teuerste Lösung, aber die Sromverorgung kannst Du dann auch für neueren Geräte nutzen.
 
Oben