Netz-Farbdrucker drucht nur noch s/w

fams

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
32
Hallo,

ein Intel-iMac 20" mit OSX 10.5.5 soll auf einem PC mit Ubuntu 8.10 und angeschlossenem Canon Pixma IP1500 drucken.
Unter Tiger und anfangs mit Leopard hats noch funktioniert. Seit 10.5.5 meldet die Druckerwarteschlange am Mac: "/usr/lib/cups/filter/pstocanonbj failed". Da der freie Treiber unter Ubuntu nicht so toll ist, habe ich später in ein Turboprint investiert. Der Canon taucht am Mac dann als Postscriptdrucker auf. Drucken vom Mac aus geht jetzt, aber nur in schwarzweiss?!
Der Turboprint-Druckmonitor am PC gibt an, dass der Auftrag nur in s/w gedruckt werden soll. Von anderen Linux-Rechnern im Netz aus funktioniert der Farbdruck problemlos. Es liegt also definitiv am Mac.
Irgendwelche Ideen?
Danke!

mfG
Frank
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Vermutlich ein Treiberproblem, gehört aber eigentlich nicht nach Mac OS X sondern nach Peripherie.
 
Oben