Netlimiter für Mac?

  1. M4-Commando

    M4-Commando Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Tut mir leid falls ich hier einen thread aufgemacht habe der irgendwo schon existiert, ich bin von windows auf mac umgestiegen und kann nur sagen Apple ist einfach geil!!! :)
    jetzt hätte ich allerdings ne Frage und zwar bräuchte ich ein alternatives Programm zu Netlimiter in Windows (Netlimiter ist ein Programm zum reguklieren des uploads bzw downloads von verschiedenen Programmen)
    Ich kenne leider nur kein alternatives Programm für MacOX und wollte deshalb ma nachfragen ob mir wer helfen kann.

    Grüße,
    M4
     
  2. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    Carrafix ist so ein Programm, allerdings mit gruseligem GUI. Ansonsten einfach mal nach den Begriffen "traffic", "shaper", "shaping", "qos" bzw. "quality of service" bei www.versiontracker.com bzw www.macupdate.de suchen...

    Grüße,
    GaianChild
     
  3. M4-Commando

    M4-Commando Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1
    Dieses Carrafix ist ja schonmal was vielen dank für die schnelle hilfe, aber gibt es nicht auch Programme bei denen man den Upload auf 1 kb/s stellen kann, soweit ich das sehe kann man bei carrafix das nur bis 7 runterregeln?!
     
  4. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    Wenn Du das tun möchtest was ich denke, dann sei doch so fair und lass den Upload bei 7. Denk dran: Geben und nehmen ;)

    Falls ich falsch denke: Keine Ahnung wie das mit Carrafix funktioniert, hatte das vor ewigen Zeiten mal auf der Platte... aber ich glaub ich konnte damals den Upload frei bestimmen...

    Grauzonen-Grüße,
    GaianChild
     
  5. Tortuga13

    Tortuga13 Banned

    MacUser seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geändert durch Bebo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.10.2005
  6. gaianchild

    gaianchild MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    58
    ??? :rolleyes:

    [EDIT: "???" bezieht sich auf den ursprünglichen Text, nicht auf die Löscung durch bebo]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    1
    Das kannst du mit der mac eigenen Firewall ipfw machen, dazu brauchst du keine extra software.
     
  8. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Yoow, Incoming,

    nur dass mein ipfw nicht das "pipe"-Kommando kennt!

    So etwas FUNKTIONIERT NICHT, sollte aber:

    ipfw add pipe 1 ip from 192.168.2.0/24 to any out
    ipfw pipe 1 config bw 300Kbit/s queue 50KBytes

    Welche ipfw-Version hast Du?
     
  9. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    OK, ich habe mal etwas nachgesehen: Bis 10.3.9 gibt es scheinbar keine "dummynet"-Unterstützung. Erst ab 10.4.X hat Apple endlich sein völlig veraltetes ipfw geupdated... Jetzt geht's wohl auch wieder mit dem Traffic-Shaping.

    Wohl oder übel denke ich jetzt doch daran, auf 10.4 umzusteigen.

    P.S. Manchmal könnte ich Steve wirklich Eine links und die Andere Rechts pfeffern. Ich gehe jetzt mal compilieren... (Mist: ipfw ist ja im Kernel-Space)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2005
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.474
    Zustimmungen:
    3.731
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen