Net-Barrier geknackt

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Waldemar, 08.02.2007.

  1. Waldemar

    Waldemar Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2006
    Servus!
    Weiss jemand ob Net-Barrier schonmal geknackt wurde oder ist das 100% safe?

    Danke für die Antwort.
     
  2. SchorleHubert

    SchorleHubert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Eine hundertprozentige Software wird es nie geben - das kann ich dir als Softwarentwickler schriftlich geben.

    Die Frage ist, braucht man wirklich eine Software Firewall?

    Damit beschäftigt sich dieser Thread in einem anderen Forum: http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?p=3506157


    Mfg

    Schorlehubert
     
  3. kasei

    kasei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    100 Prozent Sicherheit gibt es nicht. 100 Prozent sicher ist aber, dass man mit einer Personal Firewall seine Angriffsfläche vergrössert.

    Kasei
     
  4. Koshima

    Koshima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.12.2005
    Äh... wieso das denn? Versteh ich nicht...
     
  5. Offenbar ist er in der annahme, dass man auffällt, je "größer"/"besser" die Firewall ist. Meiner Meinung nach ist das Gegenteil der Fall: Cracker suchen gezielt nach Rechnern ohne Firewall.
     
  6. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.832
    Zustimmungen:
    1.947
    MacUser seit:
    14.01.2006
    software firewalls haben schon öfter fehler gehabt, so dass gerade systeme mit dieser softwarelösung besonders einfach geknackt worden sind.
     
  7. Sandal Tolk

    Sandal Tolk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Immerhin minimierst du das Risiko, indem du den Zugriff auf Sicherheitslücken anderer Anwendungen einschränkst.
    Allerdings sollte man nicht vergessen, dass Desktop Firewalls nicht viel bringen, wenn der Angreifer von innen kommt.
    Ich denke es reicht vollkommen, wenn man im Router einstellt, dass nur die wirklich benötigten Ports weitergereicht werden. Desktop Firewalls sind dann eigentlich nicht mehr nötig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen