neooffice.. font farbe ändern?

  1. Jooohn

    Jooohn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich bei neooffice auf die farbe grau gehe, dann bleibt der text, den ich schreibe schwarz.. selbst wenn ich auf weiß stelle bleibt es schwarz oO kann mir jemand weiterhelfen?

    [€]dit: oder gehört das so, dass sich die farbe erst ändert, wenn man etwas makiert und dann die farbe geändert hat? oO
     
    Jooohn, 13.09.2006
  2. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    :jaja:
     
    KonBon, 13.09.2006
  3. Jooohn

    Jooohn Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    das ist ja nervig.. kann man nicht einfach auf die farbe klicken und alles was dannach geschrieben wird, wird in dieser farbe auch ausgegeben? wäre sinnvoller..
     
    Jooohn, 13.09.2006
  4. KonBon

    KonBonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Zustimmungen:
    20
    Idee...
    Schreib nur den ersten Buchstaben, wähle eine Farbe deiner Wahl und der Folgetext wird genauso farbig.
     
    KonBon, 14.09.2006
  5. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo,

    das "Problem" ist die Logik, die hinter solchen Programmen steckt. Der Button aus der Symbolleiste ist zur nachträglichen Änderung eines geschriebenen Textes. Neu zu schreibenden Text formatiert man über "Format -> Zeichen…". Es gibt keine Möglichkeit, die aktuellen Einstellungen z.B. aus einer Palette heraus zu ändern, so dass die Änderungen von der Cursor-Position an wirken (wie das bei Mellel oder Word funktioniert).

    Aus erzieherischen Gründen ist das auch ganz sinnvoll - zwingt es doch, bei umfangreichen Arbeiten Formatvorlagen zu verwenden. Den Vorteil bemerkt man spätestens bei der Endkorrektur.

    Nebenbei zum Aqua-Feeling von NeoOffice: Nach Apple-Style-Guides steht bei einer Auswahlbox der standardmäßig aktivierte Button rechts. NeoOffice hat zwar nun die bunten Knöpfe - bleibt aber bei den Windows-Standards: der standardmäßig aktivierte Button steht links. Bei Dialog "Möchten Sie das Dokument sichern?" kann das schon mal zu netten Verwechslungen führen.

    Peter
     
    peterg, 15.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - neooffice font farbe
  1. jerom
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    179
  2. maccer08
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    602
  3. robert170
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.488
  4. iboy
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    607
  5. robert170
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    345
    robert170
    19.03.2013