NAS Verbindung Tunnelblick

upinclouds

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
06.12.2021
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe MacUser Community,

ich bin gerade frisch von Windows auf Mac umgestiegen und brauche die Hilfe von Leuten mit mehr Erfahrung.

Folgendes Problem:
Ich arbeite an einem MacBookPro (2021), meine Daten liegen alle auf einem NAS hinter einer Firewall.
Verbunden habe ich das Macbook teils über WLAN, teils über LAN. Das NAS Laufwerk lasse ich über die Anmeldeobjekte automatisch öffnen.

Arbeite ich von zu Hause, verbinde ich mich via "Tunnelblick". Hier muss ich dann über "mit Server verbinden" das NAS laden. (smb.// ...) (kann man das irgendwie automatisieren?)
Der Ort änderst sich dann von SRV-NAS in die Adresse 10.3.x.xx. Die Art ist dann PC, nicht mehr Mac. (Steht so unter Informationen)

Was sehr ärgerlich ist, meine angelegeten Schriftbibliotheken in RightFont5 sind alle verschwunden. Diese muss ich jedes mal nach dem Wechsel von Büro-Betrieb auf zu Hause-Betrieb neu anlegen. Das ist sehr zeitaufwändig und ärgerlich.

Wie kann ich dieses Problem mit dem "Vergessen" ändern. Ist das ein allgemeines Mac-Problem oder liegt das an Tunnelblick?

Unter Windows hatte ich das Problem nicht. Da habe ich über "securepoint SSL VPN Client" die VPN Verbindung hergestellt. Auf der Securepoint Webseite wird auch Tunnelblick als Alternative für Mac genannt, da es securepoint nur für Windows gibt.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
 

Jayway

Mitglied
Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
159
Punkte Reaktionen
150
Ich nutze "Passepartout". Das verbindet sich automatisch mit dem Server. Ich nutze die VPN Verbindung aber für Remote-Desktop-Arbeiten, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob der Umstieg auch eine Lösung für dein Freigabeproblem wäre.
 
Oben Unten