NAS oder ähnliches....

  1. $Bill

    $Bill Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend, ich hatte vor geraumer Zeit schon einmal dieses Thema aufgeworfen, finde aber den thread nicht mehr.
    Es geht darum, daß ich Daten Zentral in einem gemischten Windows UND Mac Netzwerk zugänglich haben möchte.
    Ich hoffe demnächst endlich einen DSL Anschluß zu bekommen u. würde da die teilweise WL Lösung anstreben.
    Ich ahbe da die diversen Produkte geortet, die v. den Herstellern alle mitsamt in den schillernsten Tönen angepriesen werden.
    Da gibt es z.B. die LaCie d2 Ethernet etc.
    Die gespeicherten Daten sollten zwar schnell transportierbar sein jedoch keine super multi media Performance hinlegen müssen.
    Im letzten thread habe ich gelernt, daß man eine Ext. Festplatte an den Router hängen kann.
    Ich gehe davon aus, daß da wohl so eine Art Serversoftware installiert sein muß.
    Frage.
    Kennt jemand dieses Product? Es kommt mir erschwinglich vor. Und vor allem, kann es m einem gemischten Netzwerk?
    http://www.netzwerk-lan.com/produkt/410/f9f0c55731f4b0e2f6d625e158c17c79/ALL6250_NAS_Server_mit_Gigabit_LAN.html

    Gibt es etwas anderes besseres was Ihr mir empfehlen könnt? Preiswert bitte.

    Und welche Narrensichere Serversoftware gibt es? Open Source?

    Danke sehr für jede Anregung
     
    $Bill, 30.01.2006
  2. JarodRussell

    JarodRussellMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    329
    Also wenn Du mit NAS Network Attached Storage meinst, empfehle ich Dir, entweder das Gehäuse von Allnet, in das Du einfach eine IDE Platte einbauen kannst oder ein fertiges Produkt, zum Beispiel von Maxtor. Die funktionieren sehr gut, auch mit Macs zusammen. Es gibt auch noch ein Dual HD Gehäuse von Netgear aber das ist nur Windows-Kompatibel, aus welchem Grund auch immer. Die Maxtors haben wir am Lehrstuhl mit 300GB Festplatte und die konfigurieren sich wie ein Router. Ziemlich unkompliziert auf jeden Fall. Kosten aber auch etwas mehr als andere Lösungen.
     
    JarodRussell, 30.01.2006
  3. nuz:y

    nuz:yMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Die von dir angesprochene LaCie platte ist zwar für den MAC nicht schlecht aber unterstützt meines wissens nach nur FAT32 und hat somit eine 4 GB beschränkung für eine datei. ausserdem gibt es nur eine freigabe für alle, was für mich ebenfalls ein ko kriterium ist.

    nach der lektüre der C't 01/06 zu diesem thema bin ich zu dem entschluss gekommen, das ich mir das geld vlt doch besser spare, da keine in der lage ist das abzudecken was ich haben will.
     
    nuz:y, 30.01.2006
  4. VXRedFR

    VXRedFRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Hi!

    schau dir mal die Synology Diskstation an, die DS-101j suche ich auch gerade im Moment.
    Die Beschreibung hört sich sehr gut an, und ich bin deshalb auf diese Produkte aufmerksam geworden weil hier irgendwo in einem Thread damit sehr zufrieden ist.
    Achja Link: -> Synology (english)
    Synology CH

    Ich hab aber in Deutschland noch keinen Anbieter gefunden der die anbietet... Vielleicht weiß da ja jemand was..
     
    VXRedFR, 31.01.2006
  5. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Spike, 31.01.2006
  6. tyake

    tyakeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    13
    tyake, 31.01.2006
  7. nuz:y

    nuz:yMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    3
    Die Synology Diskstation hört sich in der tat sehr gut an, wenn sie jetzt noch den iTunes-Server der Allnet Box hätte und das betriebsgeräusch schön leise ist, dann ist es das NAS meiner wahl...
    weiss jemand welche Samba-Version auf der kiste läuft?
     
    nuz:y, 31.01.2006
  8. VXRedFR

    VXRedFRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Hi!

    danke für die Links...

    Bei 21byte kostet das Leergehäuse 189 EUR bei ipdrive knapp über 200EUR.

    Nun ist nur noch die Frage welche HDD darein passt.
    In den techn. Daten auf der CH Seite steht max. 160GB (7200rpm) und max 300GB (5400rpm).
    Ich finde als 300GB HDDs (5400rpm) nur die Maxtors, und die sollen laut sein, die Samsung sollen leise sein, hab ich aber noch keine Erfahrung damit.
    Wieso kann ich keine 300GB 7200er in das Teil einbauen, wegen Wärme??
    Und ipdrive bietet das Teil vorgefertigt mit bis zu 500GB an, also muss das ne 7200er sein, denn als 5400er hab ich noch keine gesehen.

    Vom Preis her ist 21byte deutlich günstiger. zumindest auf den ersten Blick. Welcher Samba-Server drin laeuft weiß ich leider auch nicht, hab ja noch nicht so ein Teil ;-)
     
    VXRedFR, 31.01.2006
  9. TheHazel3yes

    TheHazel3yesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    4
    123456
     
    TheHazel3yes, 31.01.2006
  10. $Bill

    $Bill Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hey Superspike, Du hast wieder mal die Welt gerettet. Danke sehr.
    Nun was diese NAS Geschichten anbetrifft so finde ich die hier erwähnten Produkte interessant.
    Laut techn. Beschreibung zu Synology Diskstation DS-101j unterstützt diese box Festplatten bis 500 Gb (21 Byte). Die Frage tauchte glaube ich auf.

    Was ich als Laie merkwürdig finde ist
    "2 x USB mit Disk Support (FAT32 oder Linux Native)"

    Ist denn Fat 32 nicht etwas völlig beschränktes und antik? Partitionen können doch hierbei max. nur ca. 30 Gb groß sein, glaube ich. Ich habe alle Pc auf NTFS formatiert.
    Was würde dies für mich bedeuten?

    Was ist denn ein EXT3-Filesystem? wurde auch in einem der Angebote erwähnt,..glaube hier
    http://www.netzwerk-lan.com/produkt/410/f9f0c55731f4b0e2f6d625e158c17c79/ALL6250_NAS_Server_mit_Gigabit_LAN.html

    Aus dem Bauch heraus gesprochen fänd ich eine Lösung m. mind. 2 Festplatten a 500 Gb Angemessen.
    Hat jemand real world Erfahrung m. der Synology Diskstation DS-101j?
    Vielen dank f. die Links. Weitere Anregungen weis ich sehr zu schätzen.
     
    $Bill, 31.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NAS oder ähnliches
  1. toschma
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    281
    rpoussin
    17.01.2017
  2. SteveHH
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    462
    Stargate
    20.07.2015
  3. nightcoding
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    861
    Nobody4711
    23.08.2014
  4. Technikhai
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.709
    rpoussin
    03.12.2013
  5. blueside999
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    870