NAS: Kein Schreib-Zugriff auf Dateien

bat2111

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.086
Morgen zusammen,
ich habe ein Synology 214DS+ NAS.
Wenn ich dort beispielsweise eine Word-Datei öffnen möchte, kommt immer der Hinweis, ich habe keine Zugriffsberechtigung und könne nur eine Kopie öffnen.
Ich habe mich aber im NAS mit Zugriffrechten eingetragen und über den Finder habe ich mich mit entsprechendem Benutzernamen auf dem Laufwerk angemeldet.
Was mache ich da falsch?

Gruß
Pat
 

Anhänge

Stargate

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2002
Beiträge
9.129
Vermutlich hast du erst mal nichts falsch, zumindest was deine Benutzer-Berechtigungen in dem ersten Bild angeht.
Wenn du allerdings "Luke" bist, klar oder.. :)

Es schadet auch nicht mal unter den Gruppenberechtigungen zu schauen.

Wenn du Word laufen hast und so eine Datei von NAS lädst, erscheint da nicht in Word oben ein Button "zum Bearbeiten öffen" oder so ähnlich?
Oder ist genau das mit "Kopie öffnen" gemeint? Wenn ja, kannst du bearbeiten und die geladene Kopie wird wieder auf das NAS geschrieben.

Der Zugriff erfolgt über smb oder afp? Grundsätzlich geht beides.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bat2111

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.622
Kläre auch mal ab, ob Du im Arbeitsverzeichnis eine unsichtbare temporäre Kopie des .docx hat, die Office selber mal von der Datei angelegt und (z.B. wegen eines Absturzes) nicht gelöscht hat.

Excel hat mich schon mal zur Weißglut gebracht damit. Bevor ich mir im Terminal das Verzeichnis mit
Code:
Inhalt nur für registrierte User sichtbar  Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
angeschaut habe ...

Oder betrifft Dein Problem Zugriffe auf alle Arten von Dateien?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bat2111

bat2111

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
1.086
Ich habe nun den Schreib- und Lesezugriff für den entsprechenden Benutzer rausgenommen (Haken weg), jetzt kann ich die Word-Dateien öffnen. :unsure:
 

mausfang

Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.622
Am NAS für den Benutzer mit dem Du die Freigabe des NAS mountest?

Wenn ja - schwer zu glauben.

Mach doch mal einen Screenshot der Berechtigungs-Einstellungen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben