NAP ausschalten schlecht?

  1. Meanyue

    Meanyue Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und frohes neues Jahr!

    Kurze Frage: Ist NAP ausschalten schlecht für den G5?


    Danke, Meanyue
     
    Meanyue, 02.01.2006
  2. Timosaurier

    TimosaurierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2005
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    25
    Nap, zu deutsch "Nickerchen" verursacht das Zirpen der G5s. Und zwar wird der Prozessor in Bruchteilen von Sekunden ganz schnell an- und ausgeschaltet, um Energie zu sparen. Warum dies bei den G5s Zirpen verursacht, weiss anscheinend nicht mal Apple, denn sonst hätten sie es schon längst mal beseitigt, da dies ein ständig bemängelter Fehler ist.
    Wie auch immer, Apple rät vom deaktivierten Nap ab, da angeblich die Lebenszeit des Prozessors verkürzt wird. Allerdings berichten tausende von G5-Usern, dass sie den Rechner seit Ewigkeiten ohne Nap fahren, und dass sich keinerlei Beeinträchtigung feststellen lässt. Ich habe es nun seit gut 6 Monaten deaktiviert und merke auch keine Unterschiede. Ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, inwiefern sich das auf den Prozessor auswirken sollte. Er wird vielleicht generell etwas wärmer, aber die Prozessoren sind für weit über 100° ausgelegt, und die sind sogut wie gar nicht zu erreichen...
    Ich jedenfalls sage NEIN zum Zirpen und bleibe bei deaktiviertem Nap.
     
    Timosaurier, 02.01.2006
  3. Meanyue

    Meanyue Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke dir!

    Weitere Meinungen sind auch noch erwünscht :)
     
    Meanyue, 02.01.2006
  4. dr.kananga

    dr.kanangaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    mein "alter" g5 lief fast 2 jahre mit nap aus...ohne probleme. verbraucht halt mehr strom aber was solls....
     
    dr.kananga, 02.01.2006
  5. janosch

    janoschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Kann man das NAP irgendwie permanend in der Firmware deaktivieren? Zur Zeit habe ich ein script laufen das mir NAP auschaltet sobald ich mich einlocke, denn bei jedem reboot geht NAP wieder an.
     
    janosch, 02.01.2006
  6. Meanyue

    Meanyue Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    im Terminal das hier eintippen. das schaltet das NAP für immer aus:
    hwprefs -v cpu_nap=false

    damit schaltet mans wieder ein:
    hwprefs -v cpu_nap=true


    :)
     
    Meanyue, 03.01.2006
  7. Le Roy

    Le RoyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Das schaltet NAP leider nur bis zum nächsten Neustart aus. Habs im Terminal eingegeben und Return gedrückt, dann schaltet er aus. Beim nächstem Neustart ist dann wieder Zirpen da. Wie kann ich das denn dauerhaft einrichten?
     
    Le Roy, 03.01.2006
  8. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Hallo

    Ich habe eine Anleitung gefunden, wie man NAP beim Start eines G4 Mac aktiviert. Wenn man es entsprechend ändert, so dass NAP beim Systemstart deaktiviert wird, müsste es sinnvoll für zirpende G5 Macs verwendbar sein, schaut es euch mal an.

    http://www.niload.com/archives/2005/11/16/quieting-mdd-g4-using-chud/

    Alternativ habe ich noch dieses für G5 Macs gefunden:

    A startup item might help:

    % sudo su
    % mkdir -p /Library/StartupItems/QuietPS
    % cd /Library/StartupItems/QuietPS
    % cat > QuietPS
    #!/bin/sh

    ##
    # QuietPS - turn off G5 "napping" to make the power supply shut up
    ##

    . /etc/rc.common

    hwprefs="/usr/bin/hwprefs"

    StartService ()
    {
    ConsoleMessage "Quieting power supply"
    $hwprefs cpu_nap=false
    }

    StopService ()
    {
    ConsoleMessage "Stopping quiet power supply"
    $hwprefs cpu_nap=true
    }

    RestartService () { StopService; StartService; }

    RunService "$1"


    (type control-d at this point to end the file)

    % cat > StartupParameters.plist
    {
    Description = "Quiet Power Supply";
    Provides = ("Quiet Power Supply");
    OrderPreference = "Early";
    Messages =
    {
    start = "Quieting power supply";
    stop = "Making power supply noisy";
    };
    }


    (Same thing: type control-d to end)

    % chmod 755 QuietPS .
    % chmod 644 StartupParameters.plist


    The next time you reboot, the "QuietPS" script should run and disable nap for you, saving a trip to System Preferences.
     
    Thorne^, 03.01.2006
  9. Le Roy

    Le RoyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kann mir jemand bei der Erstellung dieser Start Up Einstellungen, die dauerhaft das Nap ausschalten helfen? Habe keine Ahnung vom Terminal und will aber auch nichts kaputt machen. Im Prinzip muss ja irgendwo eine Datei hin, auf die sich der Rechner beim hochfahren bezieht oder? Habe hier leider keine Infos für Leute ohne Vorkenntisse sondern nur kryptische Programierzeilen gefunden. Ich würde aber gern in Zukuft darauf verzichten jedes mal die Nap Funktion manuell zu deaktivieren. Vielen Dank – Sebastian
     
    Le Roy, 12.04.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - NAP ausschalten schlecht
  1. vinzencino
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    9.169
  2. Municmusicmaker
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    715
    el magico
    27.03.2010
  3. brienzo
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.190
    KaiAmMac
    24.01.2010
  4. marsin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    439
  5. Meanyue
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    591