nano-Kunden reichen Klage vor Gericht ein...

Dr. Thodt

Aktives Mitglied
Registriert
04.10.2003
Beiträge
1.748
Muss wohl eine Fake sein. Zitat "they want their money back plus a share of the company’s profits on the music player’s sales."
rotfl
 

nakat0mi

Mitglied
Registriert
02.02.2005
Beiträge
240
lächerlich

catvarlog schrieb:
...
wie sieht es bei euch aus?

Also ich habe meinen nano jetzt seit fast zwei Wochen und er hat keinen einzigen Kratzer. Am ersten Tag hat mir eine Freundin eine Socke gestrickt, das trägt nicht groß auf, schützt aber perfekt.

Diese ganze Hysterie ist total lachhaft in meinen Augen...
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.01.2005
Beiträge
1.492
nakat0mi schrieb:
Diese ganze Hysterie ist total lachhaft in meinen Augen...

lachhaft fand ich, dass bei meinem nano bereits nach einem Tag das display kratzer in einer ausprägung hatte, die es z.T. schwer machten, die texte zu lesen.

lachhaft war auch, dass der kopfhörer bereits nach einer stunde bassflattern auf dem linken kanal hatte.
 

Lynhirr

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
11.123
catvarlog schrieb:
lachhaft fand ich, dass bei meinem nano bereits nach einem Tag das display kratzer in einer ausprägung hatte, die es z.T. schwer machten, die texte zu lesen.

lachhaft war auch, dass der kopfhörer bereits nach einer stunde bassflattern auf dem linken kanal hatte.

Online bestellt? Dann innerhalb der ersten 14 Tage ohne Gründe zurück …
 

dannycool

Aktives Mitglied
Registriert
02.02.2005
Beiträge
1.493
Das mit der Klage ist in so fern lachhaft als dass Apple die beschädigten iPod offenbar ohne Probleme (laut Kundenberichten) austauscht. Wieso klagen? Haben die nichtmal gefragt oder was?


Zu dem Zitat: Sie wollen einen Anteil der bisherigen Verdienste an dem laut Klageschrift fehlerhaften Produkt. Das muss deshalb kein Fake sein. Das ist ganz nomales verdrehtes USA-Rechtssystem.

Aber trotzdem: Hallo, geht's noch? Erst den iPod in die Tasche mit dem Schlüsselbund stecken, dann die Garantie nicht in Anspruch nehmen und dann die Firma verklagen weil man zu blöd war, den iPod geeignet aufzubewahren und dann das Gerät bei Apple umzutauschen? Hey?
 

Lynhirr

Aktives Mitglied
Registriert
22.04.2005
Beiträge
11.123
dannycool schrieb:
Aber trotzdem: Hallo, geht's noch? Erst den iPod in die Tasche mit dem Schlüsselbund stecken, dann die Garantie nicht in Anspruch nehmen und dann die Firma verklagen weil man zu blöd war, den iPod geeignet aufzubewahren und dann das Gerät bei Apple umzutauschen? Hey?

Manches Anspruchsdenken kapiere ich auch nicht mehr. Ist mir einfach zu hoch. Mein iPod G3 ist auch superempfindlich. Daher behandele ich ihn entsprechend. Und er sieht nach nun 2 Jahren noch gut aus.
 

blalalama

Mitglied
Registriert
29.05.2003
Beiträge
863
Mein iPod Mini ist recht stabil... bisher nur marginale kratzer auf dem Display. Sind eher so ein paar Scheuerspuren. Also nichts dramatisches nach ca 1,5 Jahren Gebrauch. Und das Aludruckgußgehäuse ist eh recht stabil....


Gruß
.lama
 

freeskydiver

Mitglied
Registriert
20.03.2005
Beiträge
501
also meiner ist jetzt auch fast zwei wochen alt ... und hat ebenfalls schon kratzer ...obwohl ich ihn sehr pflegend behandele ...
 

compifrank

Aktives Mitglied
Registriert
09.01.2003
Beiträge
2.129
Lynhirr schrieb:
Manches Anspruchsdenken kapiere ich auch nicht mehr. Ist mir einfach zu hoch. Mein iPod G3 ist auch superempfindlich. Daher behandele ich ihn entsprechend. Und er sieht nach nun 2 Jahren noch gut aus.

Dem kann ich zustimmen, einer meiner Kumpels stopft seinen iPod auch ohne zu überlegen in die Tasche usw.
Hat schon mehrfach gemeckert, dass sein iPod so schäbig aussieht.
Mein iPod hat von Anfang an so eine Art Neopren-Kleidchen bekommen, wenn ich den da raus nehme, sieht er aus wie neu und das nach über einem Jahr :D
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.01.2005
Beiträge
1.492
Lynhirr schrieb:
Online bestellt? Dann innerhalb der ersten 14 Tage ohne Gründe zurück …

nein, im handel gekauft. ich konnte ihn zurückgegen. allerdings ersetzt apple dem händler das gerät nicht. sprich: der händler zahlt drauf. und das geht nun gar nicht.

ich habe ihn gefragt, wie seine marge bei dem produkt ausfällt. da hat er nur gelacht...
 

xero

Mitglied
Registriert
29.05.2005
Beiträge
685
wirkt fuer mich nicht gerade sehr professionell, wenn die das alles so oeffentlich ins Netz stellen. Ok ich gebe zu, ich hab keine Ahnung von sowas, aber mir scheint eher, die Anwaelte wollen sich nen Namen machen, damit sie mehr Kohle machen.
 

pixelpunk

Mitglied
Registriert
16.06.2004
Beiträge
646
Lynhirr schrieb:
Manches Anspruchsdenken kapiere ich auch nicht mehr. Ist mir einfach zu hoch. Mein iPod G3 ist auch superempfindlich. Daher behandele ich ihn entsprechend. Und er sieht nach nun 2 Jahren noch gut aus.

Dito, super, dass das mal jemand sagt. Als ich meinen kleinen Liebling für sehr viel Geld erstanden hatte, war mir sofort klar, dass man ihn besonders gut behandeln muss. ZWEI JAHRE...KEINEN KRATZER UND IMMERN MIT DABEI!!

so das musste gesagt werden..

pp.
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.01.2005
Beiträge
1.492
dannycool schrieb:
Aber trotzdem: Hallo, geht's noch? Erst den iPod in die Tasche mit dem Schlüsselbund stecken, dann die Garantie nicht in Anspruch nehmen und dann die Firma verklagen weil man zu blöd war, den iPod geeignet aufzubewahren und dann das Gerät bei Apple umzutauschen? Hey?

also...

- mein handy sieht nach einem JAHR noch lang nicht so schlecht aus, wie der nano nach einem TAG! Das alles eine Frage der Materialwahl und da hat Apple einfach Mist gebaut - aus KUNDENSICHT. Es gibt genug Geräte die zeigen, dass man Oberflächen auch unempfindlich gestalten kann.


- Ich hätte mir da von Apple einen DEUTLICHEN Hinweis gewünscht UND eine Tasche als Serienaustattung. Dann hätte ich auch kein Problem bzw. wüsste, auf was ich mich einlassen.

Ohne es besser zu wissen: Ich vermute, dass Apple bewußt Sollbruchstellen einbaut, damit bei neuen Releases möglichst viele Kunden upgraden.
Der Akku ist für mich da auch ein typisches Beispiel. Den hätten man auch wechselbar einbauen können. Ist er dann mal im Eimer kommt auch schon die nächste Generation raus - was für ein Zufall :)

anders kann ich mir das nicht erklären....

gerüchteküche!
 

schlauebohne

Aktives Mitglied
Registriert
01.08.2005
Beiträge
1.296
Also ich habe meine Bestellt und direkt dazu eine Schutzfolie (zum Aufkleben) und eine Hadmate Tasche gekauft!

Leider lässt der iPod auf sich warten, so dass ich es noch nicht ausprobieren konnte!

Aber ich denke, man sollte sich eine Tasche kaufen und dann mal abwarten!
 

catvarlog

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
30.01.2005
Beiträge
1.492
Hallo?

Wenn Apple mit durchgeknallten Leuten wirbt, die durch Pfützen in Großstadtjungeln hüpfen und dabei ihren Ipod in der Hand halten erwarte ich vom Produkt nicht, dass es nach einem Tag zerkratz ist.... Da passen schein und wirklichkeit nicht zusammen.

Im Hinblick auf die Oberflächenbeschaffenheit hätte man mit einer 80-jährigen Oma werben müssen, die Ihren Ipod unter einer Kaffeewärmerhaube brav verstaut.

Leute, macht mal die Augen auf. Plaste muss nicht zerkratzen. DEFINITIV nicht!
 
Oben