Nano 2G ist tot

th16

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
112
Hallo!

Wollte gestern zum Einschlafen (um. ca 00.30 Uhr) noch etwas Musik hören. Ich schaltete meinen Nano ein, jedoch blieb er bei der Musikauswahl hängen. Die Beleuchtung brannte durchgehend. Ich legte ihn dummerweise zur Seite und schlief sofort ein. Heute um 08.30 Uhr schaltete ich ihn wieder ein, nur war der Akku total leer. Ich schaltete ihn wieder aus und steckte ihn vorher über USB an mein MacBook. Nur jetzt passiert genau gar nichts mehr.

Was kann ich tun?

Beste Grüße, Thomas
 

AndreasE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.01.2004
Beiträge
2.691
Erst mal aufladen, und dann, wenn er immer noch nicht funktioniert, zurücksetzen durch gleichzeitigen Druck auf Menü (oben) und Auswahl (mitte) für 10 sek, eventuell auf mehrmals nacheinander.

Dadurch wird das Betriebssystem des iPod neu gestartet und sollte eigentlich wieder funktionieren.
 

th16

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge
112
Er lässt sich nicht aufladen!

th

EDIT: Ich kanns einfach noch immer nicht glauben!
So ein Schrott!

EDIT 2:
Er ist gerade wieder zum Leben erwacht, warum auch immer.
Hoffentlich kommt sowas nie wieder vor!
Kann geschlossen werden! Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fry2k

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
293
mein nano 2g macht auch manchmal probleme:
-bleibt hängen bei musikauswahl
-wenn ich den ipod 2* hintereinander aktualisiere stürzt er auch ab

gibt es vielleicht noch mehrere mit den problemen ?
 
K

koli.bri

Jo, der iPod meiner Freundin, auf ein Alunano hängt sich auch öfters auf, bis der Akku leer ist.
Bis jetzt klappts aber, den danach wieder an den Rechner zu hängen...

Merkwürdig, das ganze :)
 

Shakermaker

Mitglied
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
512
Ja hier ist genau das Gleiche. Der iPod hängt sich manchmal auf, geht nicht mehr an, geht nicht mehr aus, läßt sich nicht mehr laden oder aber er ist total weg und man muss ihn über iTunes wieder herstellen. Das geht jetzt schon drei Monate so und gerade eben habe ich mit der Apple-Care Hotline gesprochen. Nun wird er eingeschickt und repariert bzw. ausgetauscht.
So ist das Teil auf jeden Fall nicht mehr nutzbar.

Edit:
Jetzt lädt er mal wieder nicht mehr und ist beim Laden abgestürzt.