Namensänderung des Macbooks. Unter Freigaben ok, im Terminal aber noch der alte Name.

katze

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
210
Hallo alle,

ich habe auf meinem Macbook den Namen unter Freigaben geändert. Gehe ich dann aber aufs Terminal erscheint immer noch der alte Name (Habe das Macbook wiederhergestellt aus einer Sicherung). Eine etc/hostname ist nicht vorhanden, in den vorhandenen host-Dateien steht auch kein Name drin,

Wie kann ich den Namen so ändern, dass er auch auf der Konsole und somit auch im Netzwerk unter dem neuen Namen erscheint?

Danke!
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.895
Im Terminal arbeitet du nicht mit dem Rechnernamen, sondern dem Kurznamen deines Benutzers. Ich kann aber nur dringend davon abraten, diesen zu ändern.
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.740
Punkte Reaktionen
2.555
Den Benutzernamen würde ich trotz der von Apple beschriebenen Möglichkeit auch nicht ändern, zu viele Meldungen in der Vergangenheit, u.a. hier im Forum, über gravierende Probleme.
Im deinem Netzwerk müsste der Namer aber nach Änderung unter Freigabe geändert erscheinen.
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
210
Den Benutzernamen würde ich trotz der von Apple beschriebenen Möglichkeit auch nicht ändern, zu viele Meldungen in der Vergangenheit, u.a. hier im Forum, über gravierende Probleme.
Im deinem Netzwerk müsste der Namer aber nach Änderung unter Freigabe geändert erscheinen.

Es geht nicht um den Benutzernamen, sondern um den Rechnernamen. Im Netzwerk ist der neue Name aber tatsächlich angekommen mittlerweile.

Im Terminal arbeitet du nicht mit dem Rechnernamen, sondern dem Kurznamen deines Benutzers. Ich kann aber nur dringend davon abraten, diesen zu ändern.

Das denke ich so nicht. Der vergebene Rechnername hat rein gar nichts mit einem Kurznamen zu tun, ich wüsste auch gerade adhoc nicht wo ein Kurzname vergeben wurde.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.026
Punkte Reaktionen
4.408
Hi,
Den Kurznamen erstellt das System automatisch.
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
210
Habs gefunden:

Code:
1.
sudo scutil --set HostName hierderneuename
2.
sudo scutil --set LocalHostName hierderneuename
3.
sudo scutil --set ComputerName hierderneuename
4.
dscacheutil -flushcache
5.
Neustart

Et voilá. Danach hat auch das Terminal den neuen Namen.
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
210
Alles erledigt, alles gut, siehe eins über Dir :)
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.740
Punkte Reaktionen
2.555
Alles erledigt, alles gut, siehe eins über Dir :)
Der Weg von der Küche bis an den Rechner hat etwas gedauert - Hund streicheln inclusive - und somit hatten sich unsere Beiträge überschnitten. ;)
So wie von mir beschrieben sieht es aber auch ohne zusätzliche Befehle mittels Terminal aus.
 

katze

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
210
Ja sicher sieht es so aus.

Vorher:
Code:
Tintin:~ Catz$
Nachher:
Code:
Rosalinde:~ Catz$

Selbstverständlich heißt Rosalinde Rosalinde weil sie rosa ist :) Logisch, oder?
 
Oben Unten