Name des Privatordners geändert: Trouble!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von privatperson, 31.05.2005.

  1. privatperson

    privatperson Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.01.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe dummerweise den Namen meines Privatordners geändert. Standartmässig hiess er "dennis", ich änderte ihn in "memyselfandi". Nun, nach Neustart, heißt der Ordner wieder "dennis" und "memyselfandi" ist im Benutzerordner gelandet, ohne jedoch einen wirklichen Benutzer darzustellen (nicht im Anmeldefenster). Das Problem ist, dass der Rechner nun mit "dennis"-Einstellungen hochfährt, also mit den blanken Grundeinstellungen, also nicht mit dem alten "dennis"-Dock und allem.
    Wie kann ich das rückgängig machen?? Wie kann ich "memyselfandi" wieder in "dennis" verwandeln, sodass der Rechner wieder mit den alten Einstellungen hochfährt???

    Bester Gruß,
    dennis
     
  2. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.05.2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Warum müssen Leute immer so was machen :rolleyes:

    Sorry, falls Du Dich jetzt angegriffen fühlst, aber kommt da nicht ne Rückfrage mit Passworteingabe? Hat Dich das nicht stutzig gemacht?

    Naja... der Mensch lernt halt. Der eine auf konstruktive Weise, der andere auf eher destruktive Art.
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Lustigerweise hat ja jemand vor wenigen haargenau das gleiche gemacht. Und danach war er auch nur am heulen. Tja, geschieht denen ganz recht. ;) Warum muß man auch sowas machen?! kopfkratz
     
  4. smallfoot

    smallfoot MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    5
    ja, vorher mal nen bischen informieren wäre wohl nich schlecht :o
     
  5. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    1.348
    Jeder UNIXer weiß, das man so etwas nicht macht. ABER: Nicht jeder macuser ist ein UNIXer. Gerade hier tummeln sich doch viele Leute, die froh sind einfach nur user sein zu können und mit nem Mac zu arbeiten. Die können so etwas gar nicht wissen! Meines erachtens ist es ein Fehler im Finder das überhaupt zu erlauben. Mit Rücksicht auf die Zielgruppe sollte ein umbenennen des Home-Ordners gar nicht möglich sein! Wer weiß wo die Probleme liegen, kann es dann ja mit anderen Mitteln immer noch tun. Aber ausgerechnet dem Werkzeug für Enduser sollte man diese Fähigkeit nehmen. Meiner Ansicht nach!
     
  6. *unterschreib*
     
  7. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    3.117
    Zustimmungen:
    22
    Für Nicht-UNIXer: Das Homeverzeichnis lässt sich mittels ChangeShortName ändern. Siehe auch hier. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2005
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Und wen der Name stört, der kann zur komfortablen Navigation im Finder auch einen Alias des Heimordners anlegen und den ursprünglichen verstecken. So kann man den Namen jederzeit gefahrlos ändern –*Der Ordner bleibt ja unberührt. :)
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.01.2004
    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    Hey Leute!

    Ihr wisst aber schon, daß man (als user mit Adminrechten) in der Seitenleiste des Finders schon den Namen des Home ändern kann? :rolleyes: Folge: Es wird SOFORT ein neues Home angelegt, ohne Nachfrage oder Passwort.

    Fatal für Leute, die sich der Folgen nicht bewußt sind. Die da nämlich ist: Daten- und Rechtechaos.

    Meiner Meinung nach ein schwerer Bug. (Weiß nicht, ob das in 10.4 auch noch geht)


    Will ich nur mal gesagt haben, daß das viel zu einfach geht. [weil ihr alle den Jungen so anscheißt]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Name des Privatordners
  1. dosenpils
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    170
  2. MacWaffel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    322
  3. creation
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.081
  4. inley
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    449
  5. manormachine2
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    13.244

Diese Seite empfehlen