Nachrichten.app: Versenden von SMS nicht möglich

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
Nach einer Migration von einem MBP zu einem anderen kann ich keine SMS mehr über Nachrichten.app versenden.
Die Mobilnummer sei beispielhaft: 0123456789

Die Situation

1 macOS Big Sur > Nachrichten.app > Einstellungen > iMessage > [x] 0123456789
2 iOS > Einstellungen > Nachrichten > [x] iMessage > Senden und Empfang > [x] 0123456789
3 iOS > Einstellungen > Nachrichten > SMS-Weiterleitung > [x] Mac
4 iOS > Einstellungen > Nachrichten > [x] Als SMS senden

Was übersehe ich bitte, was fehlt?
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
Hat wirklich niemand eine Idee?
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.694
Punkte Reaktionen
1.285
1. sind Mac und iPhone auf der selben AppleID angemeldet
2. zur Weiterleitung haben Mac und iPhone einen Sicherheitsschlüssel ausgetauscht, wenn der Mac nur migriert und nicht neu angemeldet wurde, hast du das alte Schlüsselpaar = neu generieren über ab+anmelden
 

Windsor

unregistriert
Dabei seit
08.01.2021
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
26
Nimm bei [3] die SMS-Weiterleitung mal raus und starte den Mac mal neu. Nimm die SMS-Weiterleitung dann wieder rein und schaue ob das bestätigt wird.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
1. sind Mac und iPhone auf der selben AppleID angemeldet
2. zur Weiterleitung haben Mac und iPhone einen Sicherheitsschlüssel ausgetauscht, wenn der Mac nur migriert und nicht neu angemeldet wurde, hast du das alte Schlüsselpaar = neu generieren über ab+anmelden
Zu 1.: Ja.
Zu 2.: OK, probiere ich nachher. Muss man irgendwas beim Ab- und Wiederanmelden bei iCloud beachten bezüglich Verlust von irgendwas?
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.694
Punkte Reaktionen
1.285
Zu 1.: Ja.
Zu 2.: OK, probiere ich nachher. Muss man irgendwas beim Ab- und Wiederanmelden bei iCloud beachten bezüglich Verlust von irgendwas?
Nein, da geht in aller Regel nichts verloren, dafür ist Cloud ja gemacht. Allerdings kann es sein, dass die Sicherheitsschlüssel eine ganze Weile brauchen, bis sie auf die Geräte ausgeliefert werden. Bei meinem letzten Systemwechsel hat es bestimmt einen halben Tag gedauert bis alle Geräte mit aktualisierten Schlüssel wieder einsatzbereit waren.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
Nimm bei [3] die SMS-Weiterleitung mal raus und starte den Mac mal neu. Nimm die SMS-Weiterleitung dann wieder rein und schaue ob das bestätigt wird.
Gerade probiert. Bestätigt wird nichts. Versand von SMS geht nach wie vor nicht.

Ich probiere es jetzt mit dem Hinweis 2 aus Posting #3.

Ich bin zwar skeptisch, denn nach der Migration musste ich mich ja bereits mit meiner Apple-ID anmelden. Und vorhin wurde sogar ein Update von macOS eingespielt. Mal wieder wollte Apple nach einem Update die Apple-ID wissen (vermutlich ein alter Bug im Installer, nervig jedenfalls).
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
2. zur Weiterleitung haben Mac und iPhone einen Sicherheitsschlüssel ausgetauscht, wenn der Mac nur migriert und nicht neu angemeldet wurde, hast du das alte Schlüsselpaar = neu generieren über ab+anmelden
Erledigt. Brachte leider keinen Erfolg :(
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
Hat noch jemand eine weitere Idee wie man das Versenden von SMS wieder in Gang bringen kann?
 

KOJOTE

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.11.2004
Beiträge
8.712
Punkte Reaktionen
2.544
Steht die Telefonnummer an oberster Stelle?
Nutzt du Nachrichten in der Cloud und wenn ja, ist der Haken in > iOS > Einstellungen > iCloud > Apps die iCloud verwenden, bei Nachrichten gesetzt?
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
Ich konnte das Problem noch nicht lösen. Hat noch jemand eine Idee?

Das Schreiben von SMS am MBP ist mir wichtig.

Ergänzende Info:
Fotos.app synchronisiert übrigens nicht mehr mit iCloud.

Geändert habe ich nichts. Alle Häkchen bei Fotos sind wie immer gesetzt.

Ob es fundamentale Bugs von iCloud in Bezug auf M1-MBP gibt?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.722
Bist du dir sicher, dass das überhaupt schon jemals ging, dass man unter macOS eine SMS versenden konnte? Ich glaube das nämlich nicht.
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.332
Punkte Reaktionen
11.099
Das geht ohne Probleme wenn ein iPhone in iMessage integriert ist. Geht auch bei meinem M1 Mac.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.722
Ok. Danke für die Info.

Dann kann es aber nur an anderen Dingen wie funktionierendem Handoff liegen, sprich Bluetooth und WLAN aktivieren, da das dann wohl für die Verbindung vom Mac zum iPhone vor dem Versenden gebraucht wird.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.722
@AgentMax Eine Frage noch: Geht der SMS-Versand nur an Rufnummern, die nicht bei iMessage sind? Oder geht es auch so wie Thulium das offenbar will, dass die immer als SMS versandt werden, auch wenn die Rufnummer bei iMessage ist?
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.332
Punkte Reaktionen
11.099
Handoff wird dazu nicht benötigt. Das geht komplett über iCloud.
Wenn die Nummer bei iCloud ist geht die Nachricht auch als iMessage raus.
 

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.722
Punkte Reaktionen
226
Bist du dir sicher, dass das überhaupt schon jemals ging, dass man unter macOS eine SMS versenden konnte? Ich glaube das nämlich nicht.
Da bin ich ganz sicher. Habe ich oft gemacht.

Also hat im Moment niemand eine Idee, was ich noch ausprobieren kann um das Problem zu lösen, oder?

Oder klingelt es bei euch, weil auch der Sync von Fotos nicht mehr funktioniert?
 

DoroS

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.11.2008
Beiträge
5.100
Punkte Reaktionen
1.815
Ist das MBP im iPhone unter Einstellungen > Nachrichten > SMS Weiterleitung auch aktiviert?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.722
Handoff wird dazu nicht benötigt. Das geht komplett über iCloud.
Wenn die Nummer bei iCloud ist geht die Nachricht auch als iMessage raus.
hhmm, wie gesagt, ich bin bisher davon ausgegangen - mangels SMS-Kontakten - dass das nicht geht.

Wenn nun eine Rufnummer nicht bei iCloud ist, wie kommt dann die Nachricht als SMS vom Mac raus? Die muss doch irgendwie aufs iPhone kommen und von dort aus als SMS versandt werden. Läuft das echt über Mac -> iCloud -> Sync zurück auf iPhone -> iPhone versendet als SMS? Oder ist das nicht eher so wie beim Telefonieren über den Mac: Mac erkennt, dass keine iMessage-Rufnummer -> "Handoff"-Verbindung zu iPhone -> iPhone sendet als SMS?

So wie ich thulium versanden habe, will er immer als SMS vom Mac aus senden. @thulium Ist doch so, oder?
Und das geht doch nicht, da eben eine iMessage-Rufnummer am Mac immer als iMessage vesendet wird. So habe ich dich @AgentMax jetzt verstanden.
 
Oben