Nach Update auf 10.4.9 wird Router nicht mehr erkannt

  1. dominikus31

    dominikus31 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo -
    habe ein problem, das mich den gestrigen nachmittag und abend gekostet hat. und noch immer ungelöst ist:

    seit dem letzten osx-update vor ein paar tagen kann ich meinen router (arcor dsl wlan modem 200) von meinem neuen imac aus nicht mehr ansprechen - unter windows mit bootcamp alles kein problem, unter osx funktioniert es weder über wlan noch direkt über ethernet. wenn ich ihn unter 192.168.1.1 direkt kontaktiere bekomme ich nur eine timeout fehlermeldung. airport sieht eine verbindung mit name, als airportbasisstation wird der router jedoch nicht angezeigt. was kann ich tun? bin nach der x-ten neuinstallation schon völlig verzweifelt ...
    tausend dank,
    dominikus
     
    dominikus31, 31.03.2007
  2. kien110

    kien110MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Hi Domi,

    wenn garnichts mehr läuft, solltest Du am Router einen Reset durchführen, d.h. das Gerät auf Firmeneinstellung zurückstellen. Dann mußt Du einfach die entsprechende IP im Internetbrowser eingeben, als Benutzer meistens: admin (so ist es bei mir) und das werksseitige Passwort tippern. Dann alle Parameter im Router eingeben, die für Deinen Account notwendig sind. Und dann sollte es gehen.
    Falls Du ganz sicher gehen willst, ob es am Appleupdate liegt, solltest Du OS von Deiner Sicherungskopie -vor dem Update- starten (ODER hast Du etwa keine Kopie?).

    Gruss :cool:

    achso, ein Firmware update für den Router könnte auch helfen.
     
    kien110, 31.03.2007
  3. dominikus31

    dominikus31 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo -

    vielen herzlichen dank für die antwort.
    reset: habe ich nun schon drei mal durch. hilft auch nichts - ich kann über os-x einfach nicht mit ihm kommunizieren. unter windows allerdings problemlos.

    was mich nur ganz besonders irritiert: daß es über wlan schwierigkeiten geben könnte verstehe ich. aber daß er über ethernet nicht mit dem router reden möchte .. mir völlig unverständlich.

    sicherungskopie vom os vor update gibts natürlich nicht .. aber in zukunft natürlich immer!

    dominikus
     
    dominikus31, 31.03.2007
  4. kien110

    kien110MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Hi Dominikus,

    schon mal das Kabel gecheckt, einen anderen Port im Router gesteckt - meistens sind 4 Ports vorkanden?
     
    kien110, 31.03.2007
  5. dominikus31

    dominikus31 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    kabel zwei mal geprüft, alle ports ausprobiert. muß einfach an osx oder einer meiner einstellungen (ftp, keine ahnung) liegen.
     
    dominikus31, 31.03.2007
  6. Chicago Whistle

    Chicago WhistleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Eventuell ist es hilfreich die routerspezifischen Schlüsselbundobjekte zu löschen und neu anzulegen. Ebenso die Umgebungen.
     
    Chicago Whistle, 31.03.2007
  7. dominikus31

    dominikus31 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo -

    wollte nur eine erfolgsmeldung geben. funktioniert jetzt. weiß allerdings auch nicht warum: habe den enabler-patch für airportkarten installiert. und das modem zum x-ten mal unter windows neu installiert. und jetzt geht auf einmal wieder alles .. keine ahnung.
    trotzdem danke.
    dominikus
     
    dominikus31, 01.04.2007
Die Seite wird geladen...