Nach Update auf 10.3 ( von 10.2) kein Finder !!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kanon, 31.10.2004.

  1. kanon

    kanon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2004
    Hallo Forum ,

    nachdem ich mein Jaguar auf Panther geupdatet hab, startet der Rechner ohne Fehlermeldungen , jedoch ohne Finder. Applikationen wie Office lassen sich problemlos starten. Aber kein finder. Was kann man tun ?

    Gruesse

    Filip
     
  2. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Kann gar nicht sein. Ohne Finder - kein Desktop. Ohne Desktop - kein Dock, keine Festplatte und kein Fenstermanager (Windowserver, System-UI-Server). Ohne Dock keine Programme. Und ohne Programmstart - kein Office. Was treibst du also da?

    Wenn man den Finder beendet, startet er gleich darauf automatisch wieder.
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    natürlich geht das dock auch ohne finder.
     
  4. Lösche mal diese Datei:

    ~/Library/Preferences/.GlobalPreferences.plist
     
  5. kanon

    kanon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2004
    @placebo :

    genauso wie du es beschreibst war es .. , keine platten nix ... nur ein blaue bildschirm .. allerdings das dock ist davon entkoppelt und erscheint als einziges!

    nachdem ich ein systemupdate auf 3.5 gemacht habe ist der finder zwar wieder da , aber er zeigt keine seitenleiste und keine buttons oben im fenster an , schalte ich es mit dem knopf im fenster obenrechts aus wird es normal dargestellt, schalte ich es an , wird der inhalt nicht mehr aktualisiert sowas wirr irgendwelche rahmen angezeigt werden. Die finder einstellungen lasssen sich nicht öffnen !
    ich hab mittlerweile im apple support ne menge gelesen, es haben nach nem update ne menge leute das problem und apple scheint da wohl keine rechte idee zu haben wie es geht .... sie sagen archiv update... klaro immer die holzhammer methode...:(

    @cilly : ich hab schon einige prefs geloescht ( finder prefs ) aber es hat nix genützt.. ich werd deinen vorschlag aber nochmal explizit testen, allerdings glaub ich nicht recht dran , weil du ja auch eine datei aus dem user home loeschen willst... ic hhab mir allerdings mal einen weiteren user angelegt - die probleme bleiben !....


    gruesse


    fil
     
  6. Es sieht so aus, als könne auf einige Resourcen bzw. nib-Dateien innerhalb des Finder-Programm-Bundles nicht zugegriffen werden.
    Hast Du mal Erste Hilfe laufen lassen incl. Zugriffsrechte reparieren?
    Was passiert, wenn Du das System auf englisch umstellst und dann Finder dann neu startest?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2004
  7. Okay, wenn das Problem für alle User besteht, dann solltest du dieses Pref in /Library/Preferences/ löschen. Evtl. sind dort noch andere Prefs hinüber....

    Erstelle einen Ordner /Library/Preferences_backup/ und verschiebe allen Inhalt von /Library/Preference/ in diesen, anschließend neu starten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen