Nach Topcasetausch funktioniert die Tastatur nicht mehr richtig

  1. fib

    fib Thread Starter

    Hallo,

    heute wurde das Topcase meines MacBooks aufgrund von Verfärbungen getauscht. Seitdem habe ich das Gefühl, dass es nicht mehr so richtig funktioniert: Zum Beispiel das lange drücken der Pfeiltasten um auf einer Internetseite von oben nach unten zu scrollen geht nicht, ich muss die Taste mehrmals drücken. Des Weiteren hat auch das lange drücken der Löschentaste keine Wirkung mehr. Wenn ich also 10 Buchstaben löschen will, muss ich zehn mal drücken anstatt kurz gedrückt halten zu müssen.
    Außerdem finde ich, dass sich der Anschlagpunkt verändert hat. Es kommt häufig vor, dass Buchstaben, die ich nicht ganz in der Mitte treffe, nicht geschrieben werden!

    Langsam verzweifle ich, warum kann das nicht einfach funktionieren, ich bin häufiger im Macladen als beim Arzt...

    EDIT: Nach einem Telefonat hat sich herausgestellt, dass die Einstellung von der alten auf die neue Tastatur falsch übernommen worden ist. Durch Löschen der Caches und neues Einstellen der Tastatur klappt es jetzt wieder, der Druckpunkt ist halt leider anders!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Topcasetausch funktioniert
  1. thowi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    67
  2. Blanckenstein
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    83
  3. paulsch
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    97
  4. Davidove
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    138
    Maulwurfn
    03.07.2017
  5. Warpspeed
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    169
    oneOeight
    01.07.2017