Nach jedem Update wird die Apple-ID-Anmeldung erneut abgefragt: War das immer so?

thulium

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.11.2011
Beiträge
2.676
Punkte Reaktionen
224
Moin.

Mich wundert und nervt das schon seit einiger Zeit:

Nach jedem Update (gerade auf 12.1) wird die Apple-ID-Anmeldung erneut abgefragt: War das immer so?

Die Intention bei einem Update sollte IMHO sein:

OS aktualisieren, ansonsten den Nutzer nicht belästigen. Oder wie seht ihr das?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.830
Punkte Reaktionen
9.454
Ja, Momentan ist es gefühlt häufiger...

Letztlich liegt das wohl daran, das die Cloud Selbst aus vielen einzelnen Diensten besteht.

Es müssen halt aktuell immer mal Änderungen bei der iCloud bestätigt werden...
(Vermutung: Der digitale Nachlass will seine Konfiguration auch in der iCloud speichern.)

Schade ist, dass Apple in der Aufforderung nicht klarstellt, wegen welchen iCloud-Diensten das neu Authorisieren notwendig ist.
Man kann es gelegentlich nur indirekt erahnen - wenn z.b. der Entsperrcode eines anderen Gerätes abgefragt wird wird das iCloud Schlüsselbund repariert.
 

JARVIS1187

Mitglied
Dabei seit
26.08.2021
Beiträge
878
Punkte Reaktionen
851
Kam bei mir nicht. Meine Apple-ID bzw. das Passwort wird nur abgefragt, wenn ich spezifisch irgendwas dran oder damit mache, z.B. im Store was kaufe oder so.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
29.830
Punkte Reaktionen
9.454
Ich denke je mehr iCloud Dienste du aktiviert hat, desto öfter wird die Abfrage kommen...
Manchmal vielleicht auch erst nach ein paar Tagen unter Systemeinstellungen -> iCloud

Wir können eh nicht in die Logik der Cloud schauen, also bleibt nur es zu akzeptieren...
 

HHamster

Mitglied
Dabei seit
24.11.2020
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
116
Moin.

Mich wundert und nervt das schon seit einiger Zeit:

Nach jedem Update (gerade auf 12.1) wird die Apple-ID-Anmeldung erneut abgefragt: War das immer so?

Die Intention bei einem Update sollte IMHO sein:

OS aktualisieren, ansonsten den Nutzer nicht belästigen. Oder wie seht ihr das?
Bei mir ist es leider auch so, und ich kann es, nachdem ich auf meinem iPhone 13 Pro einen Nachlasskontakt hinzugefügt habe, auch nicht mehr deaktivieren.
Hinzu kommt, dass ich mir eine Apple-Tastatur ausleihen muss, weil meine Logitech Tastatur keine Verbindung über Bluetooth herstellt, das macht sie erst, wenn der Rechner hochgefahren ist. Also anmelden nur mit Apple Tastatur. Den Nachlasskontakt habe ich jetzt auf meinem iPhone gelöscht, geht trotzdem nicht. Bei meinem Mac mini M1 wird die Option des Nachlasskontaktes auch nicht angezeigt. Tolle Wurst.

Update: Nach dem Update hatte ich FileVault aktiviert, jetzt habe ich es wieder deaktiviert, und jetzt konnte ich die Anmeldung wieder ändern.
Ja, so nach einem Jahr macOS bin ich immer noch nicht viel schlauer geworden, das dauert wohl noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten