Nach für das SE, aber welches nur?

Diskutiere das Thema Nach für das SE, aber welches nur? im Forum iPhone. Hallo, mein iPhone SE ist nun langsam in die Jahre gekommen und die Mucken nehmen zu. Daher bin ich derzeit auf der...

RyanStecken

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2016
Beiträge
55
Hallo,
mein iPhone SE ist nun langsam in die Jahre gekommen und die Mucken nehmen zu. Daher bin ich derzeit auf der Suche nach einem neuen Telefon und bin beim 11er iPhone gelandet.
Wenn ich mir die Datenblätter des 11er und des 11er Pro vergleichend angucke, kann ich bis auf die dritte Kamera, das Display und die Wassertiefe keinen Unterschied erkennen, deshalb die Frage in die Runde, ob es jenseits der Daten auf dem Datenblatt Gründe gibt, die für das Pro sprechen?
Wie geschrieben komme ich vom SE und theoretisch reicht mir das aus? Für das Pro spricht aus meiner Sicht das etwas kleinere Display und das Nachtgrün, aber dafür 350€ Aufpreis?

Edit: Nachfolger für das SE, aber welches Telefon nur? Sollte der Titel sein, wurde aber von der Autokorrektur verschluckt
 

RyanStecken

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2016
Beiträge
55
Habe ich auch gelesen, allerdings in erster Linie bisher ja nur Spekulation und ob mein Telefon bis dahin noch durchhält wage ich zu bezweifeln.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.421
Versuche es doch. So lang wird es auch nicht mehr dauern. Und im Notfall kannst du immer noch in einen Laden gehen und Ersatz kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sculptor

RyanStecken

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.07.2016
Beiträge
55
Was lässt denn nach?
Trotz Reinigung der Ladebuchse kann ich das Telefon nur noch mit dem Netzteil meines iPad laden und das Kabel kann auch nur in einer Ausrichtung für den Ladevorgang genutzt werden. Zudem habe ich den Eindruck, dass das Telefon so langsam träge wird bzw. zunehmend Performanceprobleme bekommt (Hänger, Abstürze).
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.182
Ladebuchse reinigen. Etwas IPA auf ein kleines Stück Küchenpapier und vorsichtig mit einem Zahnstocher reinigen. Am Netzteil kann es nicht liegen, nur am daran angeschlossenen Kabel... es sei denn das Netzteil wäre defekt.
 

Lor-Olli

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
8.970
Apple wird sicher ein "event" im März abhalten, das tun sie nun seit 5 Jahren und es wird mit Sicherheit auch wieder die eine oder andere neue Hardware-Vorstellung geben (der Termin ist wichtig für den Aktienwert, aber auch für die Einkaufstrategen von Firmen). Die iPhones werden in nicht allzu großer Entfernung von Wuhan (die Stadt steht komplett unter Quarantäne) produziert und der Virus ist noch immer aktiv, auch das dürfte Auswirkungen auf eine Auslieferung haben, eine Vorstellung bliebe sicher unbenommen (beim MacPro lag zwischen Vorstellung und Auslieferung sehr viel Zeit, auch wohl wegen ein paar Produktionsproblemen).

Wenn es dringend ist (Telefon wird z.B. beruflich gebraucht oder ähnliches) und man auf das Apple Universum setzt, vielleicht mal das iPhone XS in Betracht ziehen, das wird zur Zeit ziemlich günstig gehandelt (unter 600€ also relativ "günstig").
Ob man mit dem deutlich größeren Formfaktor klar kommt muss man selbst entscheiden, für kleine Hände ist es nicht so bequem mit der Einhandbedienung, auch die Hosentaschen sollten nicht zu knapp geschnitten sein. Von der Leistung steckt das XS das SE locker in die Tasche, auch ist der Bildschirm doch deutlich größer (für nicht so gut Sehende ein Vorteil…). Die Mehrleistung der Top-iPhones ist nicht so groß und die werden nur die wenigen Extrem- und Smartphonekameranutzer wirklich merken. (Meine Frau will definitiv kein Smartphone das größer ist als das SE…)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und Lindbaerg

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
384
Statt Küchenkrepp und Isopropanol würde ich einen kleinen Borstenpinsel mit Isopropanol empfehlen. Sicherheitshalber das Telefon vorher ausschalten. Auch wenn es bei vorsichtigem Vorgehen unwahrscheinlich ist, das der Metallteil des Pinsels die Kontakte berührt. Die Borsten sollten lang genug sein und nicht zu stark drücken. Das Küchenpapier zum abstreifen des Pinsels nutzen.
 

maccoX

Mitglied
Mitglied seit
15.02.2005
Beiträge
11.857
Wie hier bereits gesagt wurde würde ich nochmal versuchen den Ladeport zu reinigen. Du scheinst es zwar gemacht zu haben, aber vielleicht nicht richtig?

Ich bin immer mit einem Zahnstocher rein und konnte immer stark zusammengepressten Dreck, bzw. Staub/Fluselmäuse raus holen und danach war der Stecker wieder bombenfest in der Buchse.


Warte noch ein paar wenige Monate, wie gesagt kommt gegen März vermutlich ein SE2 das allen Anschein nach auf ein iPhone 8 Gehäuse setzt. Dann kannst du dich entscheiden, ob du das willst oder das bereits im Preis gefallene iPhone 11 das du dann vermutlich schon um die 600€ bekommst. Ich bin letzten Frühling vom SE auf das XR umgestiegen obwohl ich eigentlich kein größeres iPhone wollte und bin echt begeistert. Das Pro würde ich dir nur empfehlen wenn dir das Teleobjektiv (ist aber eh nur 2x) und der leicht dünnere Metallrahmen den Aufpreis wert sind. Das Display könnte natürlich auch ein Vorteil sein, für mich (aber ich bin wohl die Ausnahme) ist es allerdings sogar schlechter weil ich die höhere Auflösung nicht brauche, mich aber die schlechte Blickwinkelstabilität stört und das bei reduzierter Helligkeit nicht die Leuchtkraft reduziert wird sondern es ganz schnell an/aus flackert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mWetterstein, dg2rbf, Lindbaerg und eine weitere Person

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.686
Zudem habe ich den Eindruck, dass das Telefon so langsam träge wird bzw. zunehmend Performanceprobleme bekommt (Hänger, Abstürze).
Hmm, also das schaut mir eher nach irgendwelchen Kompatibilitätsproblemen, zu viele, nicht zueinander passende Apps, vielleicht auch oft zu viele gleichzeitig geöffnet, aus. Ich habe ein SE, auf dem 13.3 läuft. Und ich bin mit der Performance im direkten Vergleich zu einem X mehr als zufrieden. Okay, 12.4 kam mir ein wenig „runder“ vor. Aber von „langsam und träge“ kann keine Rede sein. Und mit entsprechend „undisziplinierter“ Nutzung wirst Du auch jedes brandneue iPhone in die Knie zwinggen können.

Oft hilft, wenn’s immer langsamer wird, ein ganz banaler Neustart.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

flyproductions

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2004
Beiträge
2.686
...und aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Du bei allem, was Formfaktor X / 8 hat, die Leichtigkeit, Griffigkeit und das kompakte Maß des SE vermissen wirst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrFrog, dg2rbf und Verdeboreale

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.347
Das einzige, was bei meinem SE schlecht ist, ist der Akku. Das Problem ist aber
bei Apple allgemein so. Deshalb wird das nächste wohl auch kein iPhone mehr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lindbaerg

Pinky69

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
2.863
ohh McEnroe ist wach, werden wieder die Werbetrommeln für Android gerührt. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: stpf, Compikub, dg2rbf und 2 andere

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.347
Ich mag mein SE. :)

Aber jetzt im Winter musste ich mich schon ziemlich ärgern. Muss wieder zusätzlich
einen Foto mitnehmen und das nervt schon.
 

thogra

Mitglied
Mitglied seit
06.12.2007
Beiträge
384
Schwer zu sagen, ob McEnroe die Werbetrommel rührt, oder nicht. Mich würde vielmehr interessieren welche Probleme er mit dm Akku hat.
 

vidman2019

unregistriert
Mitglied seit
10.01.2019
Beiträge
1.720
Meiner Meinung nach, ist das XS bei den Preisen zu denen es in letzter Zeit des öfteren verkauft wird, der eingeutige Preis-Leistungs-Sieger. Klasse iPhone, sehr gutes Display und für 650€ ganz ok. Würde es einem 11er (nicht dem 11 Pro) vorziehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mactomato und dodo4ever

MacEnroe

Mitglied
Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
19.347
Schwer zu sagen, ob McEnroe die Werbetrommel rührt, oder nicht. Mich würde vielmehr interessieren welche Probleme er mit dm Akku hat.
Bei 0 Grad geht es einfach aus. Ist bei dem iPhone 6 meines Sohnes auch so und beim
iPhone 8 eines Bekannten auch. Die Kapazität ist noch bei 90%, also wird ein Akkuwechsel nicht helfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

Sorrow

Mitglied
Mitglied seit
21.09.2014
Beiträge
475
Bei 0 Grad geht es einfach aus. Ist bei dem iPhone 6 meines Sohnes auch so und beim iPhone 8 eines Bekannten auch.
Das ist auch richtig so und jeder konnte und kann es vor dem Kauf eines iPhone wissen. Unter Technische Daten wird die Betriebstemeratur mit 0°C bis 35°C angegeben. War schon immer so.

Ich finde die Einschränkung allerdings auch schei§e.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf und MacEnroe
Oben