Nach Erstellung der Webseite einzelne Infos updaten ohne Hochladen der ganzen Seite

summerlove1234

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.05.2011
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wenn ich nun eine Homepage erstelle und irgendwann ein paar Änderungen vornehmen möchte (z.B. die Aktualisierung eines Kalenders), muss ich dafür jedes Mal die ganze Seite wieder neu hochladen? Oder gibt es Programme (z.B. iweb oder RapidWeaver - die scheinen mir für mich am einfachsten zu sein), bei denen direkt auf der Seite diese Änderung vorgenommen werden kann? Oder anschließend nur der Kalender neu geladen werden muss und nicht die gesamte Seite?

Vielen Dank schon jetzt für Eure Hilfe!
 

UPeuker

Mitglied
Registriert
21.10.2008
Beiträge
495
Mit iWeb und auch mit RapidWeaver werden immer nur die aktualisierten Seiten hochgeladen, wenn du das Hochladen immer über die Programme selbst vornimmst.
 

summerlove1234

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.05.2011
Beiträge
3
Herzlichen Dank für die Antwort! Das klingt soweit schon gut! Eine Frage (und es wird bestimmt nicht die letzte bleiben ;)) kam nun noch auf: Bei iweb kann ich die Seite über einen mobileme Account hochladen. Wie ist das Rapidweaver? Brauche ich da auch noch irgendetwas zusätzlich? Oder reicht der Kauf von RW und das Programm deckt dann alles ab?

Edit: Da fällt mir direkt noch etwas ein: Wie lange dauert der Vorgang des Hochladens einer aktualisierten Seite ca?
 

UPeuker

Mitglied
Registriert
21.10.2008
Beiträge
495
RapidWeaver kann direkt auf einen MobileMe oder auch einen FTP-Account hochladen.

Wie lange das dauert lässt sich so nicht sagen, weil das in erster Linie vom Umfang der Daten und von deiner Internetverbindung abhängt. AUf jeden Fall dauert das reine Hochladen prinzipiell mit jedem Programm ähnlich lange, da im Hintergrund ähnliche oder gleiche Mechanismen verwendet werden.

Ich würde dir aber auf jeden Fall raten vor dem RapidWeaver-Kauf eine Testversion von der Webseite zu laden und selbst zu probieren, was damit geht und was nicht.
Prinzipiell ist zwar jede Menge Freiraum bei der Gestaltung gegeben, aber das erfordert entweder tiefere Eingriffe oder zusätzliche Plugins, von denen die meisten kostenpflichtig sind.

Alternativ könnte man auch über ein CMS-System nachdenken, z.B. Wordpress (oder Joomla oder Drupal oder ....).

Wordpress kann man beispielsweise (wenn man keine eigenen Designs erstellen will) unter http://de.wordpress.com mit einem kostenlosen Account ausprobieren. Die Installation auf einem eigenen Webspace ist auch keine große Sache und bei manchen Anbietern schon inklusive (Bei MobileMe geht es leider nicht!).
 

summerlove1234

Registriert
Thread Starter
Registriert
10.05.2011
Beiträge
3
Die Demoversion habe ich mir vorhin runter geladen. Danke für den Tipp :) Diese CMS-Systeme sind aber nur zur Erfassung von Text geeignet oder? Also eher so in Richtung Blog, wenn ich das richtig sehe? (Ich bin totaler Laye in der Hinsicht^^)

Und wenn ich richtig gegoogelt habe, lässt sich iweb auch mit ftp hochladen. Da ich iweb bereits auf dem Rechner vorinstalliert habe und es bei filezilla gratis-ftp-uploads gibt, würde ich mich wohl damit versuchen.. Oder mit der Demoversion von RW. Darf ich mich während der Bearbeitung weiterhin an Dich wenden, wenn Fragen aufkommen?
 

UPeuker

Mitglied
Registriert
21.10.2008
Beiträge
495
Die Demoversion habe ich mir vorhin runter geladen. Danke für den Tipp :) Diese CMS-Systeme sind aber nur zur Erfassung von Text geeignet oder? Also eher so in Richtung Blog, wenn ich das richtig sehe? (Ich bin totaler Laye in der Hinsicht^^)
Und wenn ich richtig gegoogelt habe, lässt

Kann man so nicht sagen. Wordpress ist ursprünglich eine Blog-Software, wird aber mittlerweile auch für "ganz normale" Seiten verwendet.
Einfach mal bei Podcasts im iTunes oder Youtube umsehen. Hier gibt es beispielsweise eine kleine Übersicht über einige der bekanntesten Opensource-CMS:

http://cocoate.com/screencasts
 
Oben