Nach Brennvorgang mit iDVD MBP lahmgelegt

  1. spatzenbacke

    spatzenbacke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin total verzweifelt.

    Habe in iDVD eine Projekt mit einigen Untermenüs, die jeweils in iDVD erzeugte Diashows enthalten erzeugt und wollte alles brennen.

    Nach ca. 4 Std. Sagt er mir, dass die DVD erfolgreich gebrannt wurde, wirft Sie aus. Ich sehe aber schon das irgendetwas hackt.

    Kann mich dann nicht mehr so ganz erinnern, aber habe das Fenster versucht zu schließen und er sagte, dass er jetzt aufräumt, oder so, dann ist er total abgestürzt nichts geht mehr.

    Wenn ich hier die Threads so lese, hätte ich ihn wahrscheinlich über nacht rödeln lassen sollen, hab mir aber nicht zu helfen gewusst, Internet ging auch nicht mehr, und die DVD ist leider auch komplett leer.

    Naja, hab die "Notbremse" gezogen und nun hab ich den Salat.

    Mein Macbook pro ist eine schnecke, iDVD lässt sich nicht mehr öffen, zwischen jedem Klick kann man Kaffee trinken gehen.

    Ich weiß nicht mehr weiter.

    Kennt das Problem jemand, und wie krieg ich die Kiste wieder flott?
    Hat jemand, falls dieses Problem gelöst ist vielleicht eine Idee, wie ich meine DVD gebrannt bekomme???

    Danke für Eure Hilfe.
     
    spatzenbacke, 10.12.2006
  2. spatzenbacke

    spatzenbacke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nun woran es liegt, habe auch eine temporäre Lösung. Das muss ich aber an anderer Stelle erfragen.
     
    spatzenbacke, 12.12.2006
  3. Leachim

    Leachim

    Du könntest trotzdem schon mal sagen was du rausgefunden hast. Evtl. gibt es ja noch andere, die dieses Problem mal in Zukunft haben und über diesen Thread stolpern …
     
    Leachim, 13.12.2006
  4. spatzenbacke

    spatzenbacke Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Es lag an einem Prozess der im Hintergrund lief.
    Das warum habe ich noch nicht herausgefunden, hab ich aber unter einem anderem Topic im Forum entgestellt. wennn ich den Prozess lösche, klappt wieder alles mit der Geschwindigkeit, eben außer Brennen und DVD's anschauen.
     
    spatzenbacke, 13.12.2006
  5. k_munic

    k_municMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    iDVD lagert während des encodieren so um die 10 - 15 GB an unsichtbaren Dateien auf der internen Platte (MacBook= kleine Platte) aus..
    und MacOsX kommt schon ins Stottern, wenn weniger als 5GB auf der internen Platte frei sind..

    sprich, wenn nicht genug Platz ist, wird der Mac immer langsamer, bis zum völligen Augenstillstand...

    unter normalen Bedingungen löscht iDVD das Graffl, wenn's fertig ist; bricht man iDVD aber ab... bleibt der Müll uU halt liegen...-

    würde mal na "unsichtbaren" Großdateien forschen ... und trashen...
     
    k_munic, 13.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nach Brennvorgang iDVD
  1. nameac
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    279
    Maulwurfn
    15.04.2017
  2. groomy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    749
    k_munic
    13.01.2011
  3. Jogger100
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    794
    Jogger100
    04.12.2010
  4. scrato
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.137
  5. Brigadier
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.034
    Brigadier
    08.02.2007