Nach Bootvorgang Console

  1. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe!
    Ich hab ein riesen Problem. Als ich gerade mein 2 Wochen altes MBP starten wollte ging eig alles normal. Apfel mit Rad, dann Ladeleiste + Mac OSX wird gestartet, aber jetzt anstatt der Passworteingabe kommt ein blauer Hintergrund mit dem Lade Rädchen und dann die console:

    "Darwin/BSD (BenediktOtt.local) (console)

    login:"

    Kann mir jemand helfen? Was ist da los? :heul: :heul: :heul: :heul:

    MfG tzy
     
  2. below

    below MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Es ist eher unwahrscheinlich, das soetwas zufällig passiert.

    Hast Du Tools wie Cocktail oder andere "coole haxies" verwendet?

    Alex
     
  3. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Nein nicht wirklich. das letzte was ich vor dem ausschalten gemacht hab war:
    Musik mit CF Karte vo einem Win rechner auf den Mac holen
    und mein Bruder hat über Netzwerk an seinem Windows Rechner Musik von meinem Mac gehört.

    Hab jetzt von der Installations DVD gestartet. Kenn mich mit Mac OS noch nicht wikrlich aus. Aber wenn ich dass jetzt richtig verstehe will der Mac OS X neuinstallieren

    ich bin am verzweifeln...

    MfG tzy
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    "Nicht wirklich" klingt nicht so überzeugend.

    Was passiert ist, ist das Du jetzt im Console mode und wahrscheinlich verbose hochfährst.

    Üblicherweise wurde dafür /Library/Preferences/com.apple.loginwindow.plist oder /etc/ttys geändert.

    Wenn Du absolut sicher bist, kein "haxie" verwendet zu haben, würde ich in der tat ein "Archive and Install" vorschlagen, denn dann hat Dein System ein echtes Problem.

    Sollte Dir doch einfallen, wer evtl für die Änderungen verantwortlich ist, dann lass es uns wissen und wir können mal kucken, wie man das revidieren kann.

    Alex
     
  5. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Nein mit nicht wikrlich mein ich definitiv nicht. Ich hab den ordner Library noch nie geöffnet geschweigeden irgendwelche Datein verändert.
    Programme die ich installiert habe sind:
    coconut batterie (oder so ähnlich), einen zusätzlichen video player mit dem man videos auch in vollbild anschaun kann (name weiß ich nicht auswendig), neo office, open office, x11, growl, gimp, xampp, smultron (falls das so heißt, web editor) und ein widget für den sternen himmel (weiß nicht wie das heißt), und lego starwars demo, spiderman demo.

    MfG tzy
     
  6. tzy

    tzy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ok habe die Installations CD eingelegt und einfach immer auf weiter bzw fortfahren geklickt. Hat ca 1,5h gedauert. Aber jetzt funktioniert wieder alles. Sind auch alle Einstellungen, Dokumente und Programme erhalten geblieben.

    MfG tzy
     
Die Seite wird geladen...