Na endlich... "We love the Beatles"

M

mac*beth

also ich hoer die ganz gerne. Sind halt ein Teil der Wurzeln der aktuell Bands die ich heute so hoere. Und zudem blieb man von peinlichen Comebacks verschont. Das erhoeht in meinen Augen den Wert.
 
M

MAR-MAC

Juchu :) Naja hab schon 2, 3 Alben, aber immer wieder gerne. :cake:
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Registriert
01.03.2006
Beiträge
1.432
Kann mich mit denen allerdings auch überhaupt nich identifizieren. Aber warum poste ich dann in diesem Thread. :o
 

wollo

Mitglied
Registriert
14.08.2006
Beiträge
106
Jeder liebt die Beatles oder er kennt sie nicht.

Kennt man Beatles, kennt man alles ;)
 

thrill-house

Mitglied
Registriert
02.08.2005
Beiträge
578
Ist überhaupt nicht meine Musik, aber schön dass sich Apple und Apple endlich geeingigt haben...
 
T

TBLINE67

So Kinder genug abgelästert. Geht raus zum spielen...Bevor hier noch einer was über diesen genialen , taktisch exorbitant guten Schachzug sagt....;)
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2003
Beiträge
26.595
...als "Einigung" würde ich das nicht gerade beschreiben.

...da steht ja, das Apple (Computer) alle marken in bezug auf "Apple" gehören .... sie lediglich Apple Records erlauben "Apple" für ihre zwecke zu benutzen.

...das kehrt die Lage, die in den letzten 30 jahren bestand um 180° um. In der Vergangenheit hatt ja Apple Records den Jungs in California "zugestanden" Apple zu benutzen, solange sie sich aus dem Musikgeschäft heraushalten würden.
 

Mephisto_

Mitglied
Registriert
02.11.2006
Beiträge
746
Apple dreht echt immer alles so wie es ihnen passt. das schlimme ist ja, dass sie es auch immer schaffen.
 

djdc

Aktives Mitglied
Registriert
29.04.2004
Beiträge
2.755
Also ich hatte ja von Anfang an den Verdacht, Steve wollte damals in eine Band und dachte Wozniak macht da Musik in der Garage. Hat lange gedauert, bis er mit iTunes endlich den Einstieg ins Musikgeschäft geschafft hat...
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Registriert
10.10.2003
Beiträge
26.595
Mephisto_ schrieb:
Apple dreht echt immer alles so wie es ihnen passt. das schlimme ist ja, dass sie es auch immer schaffen.

....ich denke da war auch mal wieder ein ordentlicher betrag an kohle im spiel ;)

...bei Disney hat sich Steve ja auch so groß eingekauft (größter einzelanteil-aktionär), das sie im vorstand nicht an ihm vorbei kommen.
 
N

Napoleon

Wie sinnvoll der Jubel zur Markteinführung der Beatles in den iTunes-Store ist mag ich jetzt nicht kommentieren. War ja nicht so, dass die Musik der Herren bisher nicht in anderweitigen Formen und hervorragender Qualität zur Verfügung stand.

Also, ob iTunes-Store oder nicht, das macht weder den virtuellen Songgroßhandel von Apple noch die Beatles besser oder schlechter.

Ich muss eines vorneweg schicken: Mir bedeutet die Band zur Zeit wieder viel, in meiner Jugend gab es Tage da war sie alles, zwischendurch hatte ich sie fast vergessen. Die Treue hielt ich stets einer Reihe von Liedern, 'Eleanor Rigby' allerdings halte ich seit, herrje, 40 Jahren für die schönsten Musikminuten überhaupt.

Zu den teilweise unflätigen Kommentaren hier möchte ich nur kurz anmerken:

- Mindestens zwei der Beatles waren großartige, verspielte und gewitzte Texter: John und Paul.
- Mindestens drei der Beatles waren wunderbare Komponisten: George, Paul und John.
- Mindestens einer der Beatles war ein begnadeter und talentierter Gitarrist: George.
- Mindestens einer der Beatles hat sich weitreichende Gedanken zur Kunst und dem menschlichen Miteinander gemacht: John.
- Mindestens vier der Beatles waren immens cool, zur Selbstironie fähig, bewundenswert gelassen und, ja, mutig: Paul, Ringo, George, John.
- Mindestens einer der Beatles war clever genug den Genies an seiner Seite die Vorderbühne zu überlassen: Ringo.
- Mindestens vier der Beatles haben neugierig nach neuen musikalischen Wegen gesucht: John, Paul, George und Ringo.

Letzlich bleibt eines: Die Personen die einmal die Beatles waren haben sicher keine holprige Verteidigungsrede wie meine nötig, aber ich kann nicht sagen wie oft ich ehrlich traurig bin, über den Verlust der beiden mir liebsten Beatles: George und John.

Wie können Sie nur Dreckkübel über solche Menschen ausschütten? Da muss man schon bitter dumm sein.

Napoleon.
 

Ren van Hoek

Aktives Mitglied
Registriert
18.08.2004
Beiträge
5.687
man kann nicht von Allen erwarten, dass eine grandiose Leistung für die Entwicklung (nicht nur) von Popmusik erkannt wird.

;)
 

Bergsun

Aktives Mitglied
Registriert
01.03.2006
Beiträge
1.432
Ren Van Hoek schrieb:
man kann nicht von Allen erwarten, dass eine grandiose Leistung für die Entwicklung (nicht nur) von Popmusik erkannt wird.

;)

Ja, die Popmusik, welch grandiose Entwicklung.. :zwinker:
 
Oben Unten