N73: Navigationssoftware, aber welche?

cherrybabe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
135
Hallo miteinander!

Es ist wieder einmal soweit: Ich brauche Eure Hilfe! ;)

Vor einigen Tage bin ich stolze BEsitzerin eines N73 geworden und habe gehört, dass ich es auch als Navi einsetzen kann. Finde ich richtig super, weil mich mein Garmin (nüvi 360T) eh etwas nervt.

Welche Navisoftware kennt Ihr denn so und könnt sie empfehlen?

Ich hatte mal einen TomTom, den ich von der Software und Bedienung eigentlich ganz schön fand. Ich liste zur Info mal einige Punkte auf, die mir wichtig sind:

- schöne Grafik
- intuitive Bedienung
- schnelle Ortseingabe (also nicht wie bei Garmin erst Land, dann Ort, dann Straße, dann Hausnummer, sondern halt etwas fixer :) )
- TMC-Abruf-Möglichkeit (müsste mir zwar ein Datenpaket holen, aber da kostet ja heute nicht mehr soviel)
- Suche nach Tankstellen, Hotel, etc.
- Mac-kompatibel

So, ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in mein eventuell existierendes Wunschnavi geben ;)

Viele Grüße!

cherrybabe
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.723
tomtom gibt es auch für symbian s60v3 (so nennt sich das handy OS, das auf dem n73 läuft)...

das du noch eine bluetooth gps maus brauchst ist dir auch klar?
das n73 hat kein gps eingebaut...

überdenke noch mal, ob es nicht billiger ist, sich direkt ein tomtom oder so zu kaufen, statt gps-mouse + tomtom software...
 

cherrybabe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
135
ach, die gps-maus ist nicht so teuer :) original nokia (das ist die ld-3w) kriegt man schon für 70 euro. ist doch gut, oder?

mein problem ist einfach, dass ich immer soviele verschiedene geräte mit mir rumschleppe. nun hab ich durch das n73 schon einmal eine extra digitalkamera eliminiert - und nun ist das navi dran :D
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.723
bloss kostet die tomtom oder route 66 software je nach ausführung um oder über 100€...
dann bist schon bei knapp 200€, dafür kriegst du schon ein standalone navi für...
der geräte vorteil ist ja durch die externe maus nicht vorhanden...
da hättest du dir gleich ein 6110 navigator oder n95 holen sollen ;)
 

cherrybabe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
135
lol

die kleine maus ist nicht so schlimm. die lasse ich im auto und gut ist :)

um die anschaffungskosten der software mach ich mir keinen kopf, ich würde einfach erstmal gerne wissen, welche es gibt und welche für meine bedürfnisse geeignet sind.
 

filzer

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2003
Beiträge
482
hi, mein N73 hat tomtom drauf. bin sehr zufrieden, die GPS maus von wintec (kann auch noch wegepunkte aufzeichnen) kam auf etwa 70.- flocken.

tomtom läuft echt super, hätte ich nie gedacht.

ach so: EDITH sagt, ein kabel mehr hast du natürlich, um die beiden dinge (handy und GPS maus) mit strom zu versorgen! das ist manchmal etwas lästig.
 

cherrybabe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
135
:) danke an edith!

ich wollte diesen lästigen kabelsalat in meinem auto (da icelink für den ipod auch noch drin ist) jetzt mal endlich von einer werkstatt verlegen lassen. von daher mach ich mir um KABEL keine sorgen ;)

was meinst du damit, dass die wintec maus noch wegepunkte aufzeichnen kann? d.h. die original nokia maus kann weniger?!?
 

cherrybabe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
135
Ich hätte gerne noch weitere Vorschläge für gute Navisoftware. Sind TomTom und Route66 die einzigen auf dem Markt, die für Mac geeignet sind?

Falls ja, welches von beiden ist das "bessere"?

Vielen Dank!

cherrybabe
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.723
die sind nicht wirklich mac geeignet...
die laufen ja auf symbian...
karten werden halt über USB auf die speicherkarte kopiert...
 

cherrybabe

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.11.2006
Beiträge
135
ok, also ist es theoretisch egal, ja? :)

gibt es denn noch andere gute software? oder sind das die favoriten vieler benutzer?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.723
es gibt auch noch navigon und nokia maps (da sind die software und die karten umsonst, nur die navigation kostet. maploader gibt es allerdings nur für windows)....

welche jetzt gut ist, da gibt es unterschiedliche meinungen...
das geht schon mit den karten-daten los (tele atlas vs navteq) usw...
am besten konsultierst du dafür mal ein handy forum...
 
Oben