1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MySQL-Verbindung mit PHP aufbauen !=true

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von jeki, 26.02.2004.

  1. jeki

    jeki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Ich habe bei mir PHP und MySQL installiert. Um MySQL zu managen benutze ich CocoaMySQL, habe aber auch das phpMyAdmin zur Verfügung. Ich habe mir auch eine Preference "MySQL.prefPane" installiert um ein Passwort MySQL zuweisen zu können und MySQL zu starten.
    PHP oder Apache (weiss nicht mehr genau) habe ich so konfiguriert, dass er auf den Ordner "Webseiten" im Benutzer als "localhost" anerkennt, d.h. dieser Ordner erscheint bei Eingabe von "localhost" in Safari.

    Bevor ich's vergesse: habe nicht "OSX Server 10.xy" installiert, sondern lediglich das System "OSX 10.3.2".


    Nun mein Problem:

    Wenn ich mit folgendem PHP-Script eine Verbindung mit MySQL erstellen will bringt er mir immer folgenden Fehler:

    (Ah ja, habe mit CocoaMySQL zugriff auf MySQL mit: HOST: localhost, USER: root, PASSWORT: xy
    Kann dabei Datenbanken erstellen, importiern, verändern,...volles Programm)

    PHP:
    <?
    $host "localhost";
    $user "root";
    $password "xy";
    print(
    "$host$user") ;
    $verbindung mysql_connect($host$user$password)
    if (
    $verbindung true)
    {
    echo 
    "Verbindung wurde hergestellt...";
    mysql_close();
    }
    else
    {
    echo 
    "Verbindung konnte nich hergestellt werden";
    mysql_close();
    }
    ?>
    Fehler: Parse error: parse error in /Users/site/Sites/v-php/mysql.php on line 7
    Also kann PHP keine Verbindung aufbauen...nehm ich an :(


    Ah ja, noch was:
    mit
    PHP:
    <?
    phpinfo()
    ?>
    steht irgendwo ganz unten:
    ist da alles in Ordnung???

    Vielen Dank für euere Hilfe...:(
     
  2. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
    &nbsp;

    Richtig muss es heissen:

    if ($verbindung == true)

    zwei Gleichheitszeichen! Ansonsten ist es eine Zuweisung an die Variable $verbindung
    Und ausserdem fehlt hier

    $verbindung = mysql_connect($host, $user, $password)

    das abschliessende Semikolon

    Gruß McGyver
     
  3. jeki

    jeki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    GGGGRRRRRRR

    SCCCHH... Entschuldigt mein Theater!

    Anscheinend war ich's nicht fähig...komme eben vom Actionscript her...da ist es nicht wichtig, ob ";" oder nicht...

    Vielen Dank!
    mfg jeki
     
  4. robat

    robat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    Hi,
    kleiner Tip für die Zukunft: Immer genau auf die Fehlermeldungen achten. "Parse Error" heißt immer dass beim ausführen deines PHP-Skriptes etwas gefunden wurde womit PHP nix anfangen kann, also meist ein Syntaxfehler.
    Ciao,
    Robert
     
  5. jeki

    jeki Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Tipp...

    Gibt es eigentlich ein Programm, solche Fehler "beseitigt"?

    Golive hilft einem beim Schreiben eines PHP-Script, aber nur bei den Befehlen...d.h. Golive spuckt eine Auswahl aus, sobald man die ersten Buchstaben einer Syntax eingibt...jedoch lässt Fehler der Syntax unbemerkt...

    Ich habe am Prinzip vom AppleScrippt-Editor gedacht...solange die Syntax nicht stimmt wird das Scrippt nicht "freigegeben"...

    mfg jeki