myBook Platte von WD 1TerraByte Raid1

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Frank S., 19.02.2007.

  1. Frank S.

    Frank S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2006
    Zahlmeit zusammen.....

    Ich habe da mal ne Fräge....

    Ich suche noch eine Lösung um meine Daten (Hauptsächlich Fotos) sicher wegzuspeichern....

    Hätte da gerne ein Raid1 System.....
    Habt Ihr da ne günstige, tolle, einfache, praktikable, etc. Lösung???

    Ich habe da auch die 1Terrabyte MyBook Pladde von WD im Auge....

    Hat jemand Erfahrung damit?

    Lese hier sehr unterschiedliche Meinungen über die MyBook Platte.

    Es muß übrigens nicht unbedingt 1Terrabyte sein, die Hälfte würde mir auch reichen....
    Hersteller ist mir auch egal, hauptsache funzt sicher.....

    Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus....

    Es grüßt
    Frank
     
  2. Frank S.

    Frank S. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2006
    Mmh, den Fred mal wieder nach oben schiebe.....

    Hat keiner ne Idee oder Erfahrung???

    Wie sichert Ihr eure Daten ?

    Gruß Frank
     
  3. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Auf ner MyBook Essential 250GB. Bisher keine Probleme. Leise, schnell (na ja extern halt) und auch unter USB 2.0 bootbar... :)
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    USB ist nicht zu empfehlen, macht beim Mac nur Probleme - besonders im RAID.
     
  5. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    22.11.2006
    USB ist an Intel Macs lange nicht mehr so heikel wie noch an PPC-Macs.
    Aber wie es im RAID aussieht kann ich Dir nicht sagen.

    Ich habe keinerlei Probleme mit der Platte und die Performance stimmt auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2007
  6. Aufstehn

    Aufstehn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    10.09.2006
    Außer das der Fön ..ähh Lüfter öfters laut wird oder? ;)
     
  7. jamezH2020

    jamezH2020 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    96
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Nö. Der Fön bleibt aus. :cool:
     
  8. Gerks82

    Gerks82 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Also ich habe die besagte Platte. Du hast im Raid1 Verbund netto 465GB Platz für deine Daten..

    Der Lüfter dreht beim einschalten auf und ist dann aber zunächst aus. Nach einer halben Stunde geht es dann richtig los - der Lüfter ist dauerhaft an und sehr laut. (60mm Lüfter) Ist das einzige Manko was ich an dem Gerät bisher feststellen konnte und das kann man eventuell durch den Einbau eines 74mm (?) Lüfters eventuell in den Griff bekommen.

    Software ist für Mac und Windows dabei. Mit HFS+ am FW800 Port des MacBook Pro kannst du mit ca. 24MB/s lesen und 20MB/s schreiben. Je nach Dateien - bei vielen kleinen kann es auch schonmal 10MB/s werden. Bei FW400 und NTFS am PC hast du Datenraten um die 20MB rum. Im Raid1 versteht sich. Unter Raid0 wird die Kiste vermutlich etwas schneller sein.

    Bis auf die Lüftergeschichte kann ich die Platte uneingeschränkt empfehlen.

    Wenn ihr die Platte unter Windows und Mac nutzen möchtet dann gibt es in meinem Blog ein paar Erfahrungswerte (1 geschlagenes WE).

    http://www.g82.de/blog/2007/02/25/externe-festplatte-unter-windows-xp-und-macos-x-satz-mit-x/
    http://www.g82.de/blog/2007/02/26/satz-mit-x/

    Grüsse
    Göks
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen