Muß ich als Einzelhändler meine alten HDDs aufbewahren

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von ranii, 02.04.2008.

  1. ranii

    ranii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Hi,

    man hört desöfteren das das Finanzamt bei Betriebprüfungen sich Kopien der Festplatten zieht.
    Warum (?) : In unserem Geschäft findet dieser Tage eine Aktualisierung der Hardware statt und somit kommen auch neue Festplatten ins Geschäft. Die alten Daten werden kopiert, allerdings möchte ich nur die aktuellen Lagerbestandsdaten kopieren und die Daten der vergangenen Jahren auf den alten HDDs bewahren und physisch zerstören.

    Inventurdaten zum jeweils 31.12. sind in Papierform erhalten.

    Meine Frage : bin ich verpflichtet meine alten Festplatten für das Finanzamt aufzuheben ?
     
  2. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Daten fürs Finanzamt musst Du 10 Jahre lang aufheben. Ob auf CD, HDD, Papierform etc. ist egal.
     
  3. Grobi112

    Grobi112 Mitglied

    Beiträge:
    2.128
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    641
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    :augen: Wie groß sind denn die alten Platten und gibst Du sie günstig ab?
     
  4. ranii

    ranii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Ja danke , aber was ist wenn meine HDDs in den kommenden Jahren im Lagerraum im feuchten Keller hops gehen ?

    Ich gehe also richtig in der Annahme, das ich die Daten für bspw. einen Geschäftsnachfolger nicht auf die neue Hardware kopieren muß, trotzalledem diese für die Zeit meiner Geschäftsführung vorhalten muß ?
     
  5. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Sie müssen 10 Jahre vorrätig sein (mache Dinge auch kürzer). Wenn sie das nicht mehr sind, wirst Du geschätzt. Und das kann sehr böse ausgehen.
     
  6. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    tip: backup!
     
  7. jan

    jan Mitglied

    Beiträge:
    1.815
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Wenn die Daten in Papierform vorliegen, okay. Ansonsten haltn Studenten hinsetzen der den relevanten Krempel komplett ausdruckt oder Platten in einer dichten Box aufbewahren.
     
  8. Mabbel

    Mabbel Mitglied

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.12.2007
    Ich hab mal irgendwo gelesen das die Medien wie CD und auch Festplatte nach 5 Jahren meist schrott sind. Cds wohl schon nach 2 Jahren.

    Wäre vllt schlauer die auf Papier zu bringen..oder ne Festplatte alle 3 Jahre austauschen..
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    16.549
    Zustimmungen:
    2.099
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Nein, das stimmt nicht.

    Mir ist in 15 Jahren noch keine Platte und auch erst 1 CD kaputtgegangen,
    die CD hat was abbekommen. Bei normal gelagerten CD passiert nicht
    viel. Jedenfalls nicht in den ersten 10 Jahren.
     
  10. Da war auch was mit 30 Jahren Aufbewahrungspflicht in irgend einem Bereich glaub ich. Aber ob das was mit Einzelhandel zu tun hat weiß ich nicht, wahrscheinlich nicht.

    Falls du solche Daten hast, würd ich die jedenfalls nicht auf der Platte lassen, ewr weiß wie lange die abrufbar sind.

    CDs halten in der Regel lange, meien Mutter hat noch Musik CDs aus den späten 80ern und es soll 70 Jahre alte Schallack Platten geben, die man noch spielen kann :eek:

    Und Schellack hält bei weitem nicht so gut wie Acryl oder aus was auch immer CDs sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Einzelhändler aufbewahren Forum Datum
Suche etwas zum CD/DVDs aufbewahren MacUser Bar 22.08.2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.