Muß ich als Einzelhändler meine alten HDDs aufbewahren

Diskutiere das Thema Muß ich als Einzelhändler meine alten HDDs aufbewahren im Forum MacUser Bar.

  1. ranii

    ranii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Hi,

    man hört desöfteren das das Finanzamt bei Betriebprüfungen sich Kopien der Festplatten zieht.
    Warum (?) : In unserem Geschäft findet dieser Tage eine Aktualisierung der Hardware statt und somit kommen auch neue Festplatten ins Geschäft. Die alten Daten werden kopiert, allerdings möchte ich nur die aktuellen Lagerbestandsdaten kopieren und die Daten der vergangenen Jahren auf den alten HDDs bewahren und physisch zerstören.

    Inventurdaten zum jeweils 31.12. sind in Papierform erhalten.

    Meine Frage : bin ich verpflichtet meine alten Festplatten für das Finanzamt aufzuheben ?
     
  2. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Daten fürs Finanzamt musst Du 10 Jahre lang aufheben. Ob auf CD, HDD, Papierform etc. ist egal.
     
  3. Grobi112

    Grobi112 Mitglied

    Beiträge:
    2.183
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    830
    Mitglied seit:
    11.04.2005
    :augen: Wie groß sind denn die alten Platten und gibst Du sie günstig ab?
     
  4. ranii

    ranii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Ja danke , aber was ist wenn meine HDDs in den kommenden Jahren im Lagerraum im feuchten Keller hops gehen ?

    Ich gehe also richtig in der Annahme, das ich die Daten für bspw. einen Geschäftsnachfolger nicht auf die neue Hardware kopieren muß, trotzalledem diese für die Zeit meiner Geschäftsführung vorhalten muß ?
     
  5. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Sie müssen 10 Jahre vorrätig sein (mache Dinge auch kürzer). Wenn sie das nicht mehr sind, wirst Du geschätzt. Und das kann sehr böse ausgehen.
     
  6. aretiss

    aretiss Mitglied

    Beiträge:
    5.853
    Zustimmungen:
    674
    Mitglied seit:
    10.03.2006
    tip: backup!
     
  7. jan

    jan Mitglied

    Beiträge:
    1.879
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    03.06.2003
    Wenn die Daten in Papierform vorliegen, okay. Ansonsten haltn Studenten hinsetzen der den relevanten Krempel komplett ausdruckt oder Platten in einer dichten Box aufbewahren.
     
  8. Mabbel

    Mabbel Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.12.2007
    Ich hab mal irgendwo gelesen das die Medien wie CD und auch Festplatte nach 5 Jahren meist schrott sind. Cds wohl schon nach 2 Jahren.

    Wäre vllt schlauer die auf Papier zu bringen..oder ne Festplatte alle 3 Jahre austauschen..
     
  9. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    17.271
    Zustimmungen:
    2.370
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Nein, das stimmt nicht.

    Mir ist in 15 Jahren noch keine Platte und auch erst 1 CD kaputtgegangen,
    die CD hat was abbekommen. Bei normal gelagerten CD passiert nicht
    viel. Jedenfalls nicht in den ersten 10 Jahren.
     
  10. Da war auch was mit 30 Jahren Aufbewahrungspflicht in irgend einem Bereich glaub ich. Aber ob das was mit Einzelhandel zu tun hat weiß ich nicht, wahrscheinlich nicht.

    Falls du solche Daten hast, würd ich die jedenfalls nicht auf der Platte lassen, ewr weiß wie lange die abrufbar sind.

    CDs halten in der Regel lange, meien Mutter hat noch Musik CDs aus den späten 80ern und es soll 70 Jahre alte Schallack Platten geben, die man noch spielen kann :eek:

    Und Schellack hält bei weitem nicht so gut wie Acryl oder aus was auch immer CDs sind.
     
  11. Touchy

    Touchy Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    30.09.2007
    Wann die Festplatten und andere Datenträger kaputt gehen kann man nicht genau sagen. Es kommt halt auf den Anwender an. Papier hält mehr als 100 Jahre, das ist schon mal gut...
     
  12. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    jetzt sind viele Jahresdaten rumgeschubst worden. Aktuell nach HGB ist es so (Hervorhebungen von mir):

    CDs sollen 10 Jahre halten. Darauf verlassen würde ich mich nicht. Beim FA bist Du im Zweifel der Dumme.
     
  13. censorcaesar

    censorcaesar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.02.2008
    Vielleicht fangen wir erst mal bei § 1 HGB an & klären ob er überhaupt Kaufmann ist. :D
     
  14. Jakob

    Jakob Mitglied

    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    21
    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Ja stimmt, das ist wichtig. Ich nahm an, dass er dem HGB untersteht, da er Inventur macht. Würde er fragen, wenn das nur seine für-sich-selbst-Inventur ist?
    ranii, würdest Du? :)
     
  15. Ihr seit Helden. :)

    Ist egal. Solange er steuerpflichtig ist gilt zumindest für das Steuerrecht §147 AO und für Lohnunterlagen §41 EStG (Absatz 1 Satz 9)

    Edit: Der Knackpunkt liegt in Absatz 5 von 147 AO. Die Festplatte an sich nützt dir also nichts. Weil du auf deine Kosten einen Computer bereitstellen musst um sie zu lesen. Ob das in 8 Jahren auch noch geht? Die geforderten Unterlagen würde ich ausdrucken und in einen Aktenraum einlagern.
     
  16. ranii

    ranii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Yo, es handelt sich um eine Apotheke und ich bin e.K. Geht um die Lagerhaltungssoftware und die Frage wie lange Ich die Daten aufheben muß.
     
  17. Das kann dir doch alles dein Steuerberater sagen und im Notfall das Finanzamt fragen.
     
  18. ranii

    ranii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.07.2006
    Erstere Anfrage läuft bereits, allerdings war man sich bei den "neuen" Medien noch nicht ganz sicher.

    Aber Danke für alle bisherigen infos.
     
  19. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    An den Platten hätte ich auch Interesse........

    Ansonsten wurde es ja schon gesagt: Die DATEN müssen vorliegen.
    Jeder Depp sollte begreifen, daß Festplatten Verschleissteile sind, kapeister gehen und somit ab und an mal umkopiert werden muss.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...