Muss der Ram mein MB immer paarig sein ?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von sevenofnine, 06.08.2006.

  1. sevenofnine

    sevenofnine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Moin,
    müssen Ram Module beim Macbook immer paarig sein ?
    also 2 x 512 oder 2 x 1 GB.

    ODER

    kann ich ein 256er Modul drin lassen und 1 GB dazu stecken ?

    Ich habe hier im Forum verschiedene Meinungen gelesen die alle auch gut erklärt wurden aber welche Konstellation nun schneller und optimal ist weis ich immer noch nicht.

    Ich hoffe Ihr klärt mich auf.

    Gruß sevenofnine
     
  2. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.514
    Zustimmungen:
    233
    Mitglied seit:
    25.08.2005
    Du kannst beliebig RAM zustecken. Hab in einem MacBook 1GB + 256MB ohne Probleme.
    Ich glaube auch nicht, dass die paarigen Kombinationen viel bringen.
     
  3. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Gerüchte von zwischen 1-10% Leistungssteigerung waren im Umlauf.. wieviel es wirklich ist.. wer weiß..?
     
  4. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.770
    Zustimmungen:
    178
    Mitglied seit:
    30.06.2003
  5. Mac-Chester

    Mac-Chester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    12.06.2006
    Gleiche Paarungen sind meines wissens nötig um die Riegel im Dual-Channel zu betreiben. Über die Leistungsdifferenzen kann ich allerdings nix sagen.
     
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Soviel ich gehört habe, betrifft die Leistungsdifferenz vor allem die integrierte Grafik.

    No.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen