Musikplayer gesucht...

DjNoboddy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2009
Beiträge
45
Er soll folgendes können:

-OHNE eigene Libary funktionieren (nicht wie in iTunes)
-Flüssig und recourcenschonend arbeiten
-eine Fadefunktion (einstellbar) haben

Der rest also random und repeat etc wie gewohnt.

VLC bietet so etwas leider nicht und läuft bei mir auch zu instabil.
Winamp gibt es leider nicht für Mac.
iTunes fällt wegen Libary etc raus....
Andere Vorschläge?
 

manue

Aktives Mitglied
Registriert
17.11.2006
Beiträge
27.140
Ich kenne noch Coq; ist so Winamp artig.
Über kurz oder lang führt aber eh kein Weg an iTunes vorbei; zwar weigern sich die Umsteiger zunächst strickt dagegen, aber die Vorteile überwiegen die Vorurteile bei Weitem...
 

DjNoboddy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2009
Beiträge
45
Wer sagt was von Umsteiger? Ich werde beide mal checken danke =)
 

DjNoboddy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2009
Beiträge
45
Beide haben keine Überblendfunktion das die Titel ineinander spielen am Ende des Stücks. Das ist mir wichtig.
 

DjNoboddy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2009
Beiträge
45
alle haben keine automatische Titel-Überblendfunktion... =(
Und letzterer liest kein WMA....
 

DjNoboddy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2009
Beiträge
45
Ich meinte: Neutrino kann es nicht der Audirvana kann WMA und ansich hatte ich nie Probleme mit WMA.....

Möchte halt für ne kleine Feier nen Player haben, der meine Lieder ohne Unterbrechung spielt .. und am besten jedes Format (jedes gängige).....
 

DjNoboddy

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.10.2009
Beiträge
45
DrDj is an und für sich nich übel - das beste bis jetzt. Nur die Navigation ist irgendwie komisch. Drag und Drop funktioniert nicht immer.. etwas sehr Beta leider noch .. wobei sowas brauche ich!.. Nur leider halt in ausgereifterer Variante.
 
Oben