Musik Produktion

  1. mars.one

    mars.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Welches Programm eignet sich eurer Meinung nach am besten, um mit einem G4 PB 1,67 1gb ddr ram Musik zu produzieren?
    Ich habe bis jetzt immer nur mit Fruity loops gearbeitet (ich produziere House) und wollte mich nun mal erkundigen zu was ihr mir ratet.
    Habe mir sagen lassen, dass FL das Plug-In fähigste Prog auf dem Markt ist, Reason soll nicht so toll seien.

    Lg Marius
     
    mars.one, 24.04.2005
  2. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    nur läuft FL nicht auf dem mac! Also ich finde Reason super! Es kann halt keine Plugins verarbeiten, aber man hat eh alles da!! Ich verwende es per Rewire mit Live! und CubaseSE. Kann halt wenn ich will die VSt´s bzw. AU´s in diesen Sequenzern schalten! Aber Reason allein? manche machen es, ich selbst kann es nicht da mir zum beispiel die Recordingfunktion an sich fehlt(Gesang z.B)
    Saug dir mal die Demo!! Es ist toll!!!

    mfg
     
    Kevin Delaney, 24.04.2005
  3. mars.one

    mars.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    habe schonmal mit reason gearbeitet, es sieht sehr komplex aus und ist bestimmt auch teuer in der anschaffung.

    @grooveboxxxer: was für ne musik produzierst du denn?
     
    mars.one, 24.04.2005
  4. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    produzieren tu ich, hm, elektro sag ich mal...groovendes, tanzbares....funky sachen halt....rockiges....dann am ehesten "bigBeat" :D.....selbst, mache aber auch die Elektronik in einer FunkRockElektroband...naja, "so" teuer is reason gar nicht,glaub um die 450€. Ich arbeite halt mit der Adapted Version(Bin halt schüler, Live!, Cubase SE und Hardware sind genug teuer, himmelarschundzwirn, wenn ich nur bloß nicht an meine auständigen Raten denken würde...)...und so komplex is es gar nicht...ein ganzes studiorack im SW format...eigentlich ganz kamot.....
     
    Kevin Delaney, 24.04.2005
  5. mars.one

    mars.one Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht es aus mit Logic und Garageband? gibt es noch andere die erfahrung beim produzieren gesammelt haben?
    ich will z.b. auch mit dem mikrofon aufnahmen machen
     
    mars.one, 24.04.2005
  6. patohobbes

    patohobbesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    das schöne an reason ist doch, dass es zwar komplex, aber dabei total einfach ist. man kann die gesamte audio-verkabelung selbst vornehmen und dabei selbst bestimmen, wie kompliziert man das setup haben will.
    ich benutze reason per rewire mit pro tools zusammen. das ist super, aber leider sehr teuer. schade, dass es nicht mein eigenes system ist....
     
    patohobbes, 25.04.2005
  7. shortcut

    shortcutMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    ich hab die gesamte steinberg programm-palette mit sx3, nuendo2, allen vstis, dazu noch native instruments komplete|2 und bin damit sehr glücklich. das ganze noch mit ein paar vstis von wizoo und dem lounge lizard gewürzt und gut ist. mehr brauch ich nicht, mehr will ich nicht. mehr verträgt mein 1333er alubook auch nicht.

    das günstigste rundumsorglospaket ist jedoch apple lap7. inklusive sehr gutem faltungshall, diversen, hochwertigen vstis und plugs für nen schlappen tausender.

    reason ist zwar via rewire in ein grosses setup integrierbar, als stand alone-programm mangels erweiterungen aber zu eingeschränkt. hab die 2.5er version, mag es aber nicht leiden.

    ableton/live v.4 wäre noch eine möglichkeit als host sequencer. dafür bin ich aber kein kompetenter ansprechpartner.
     
    shortcut, 25.04.2005
  8. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    ja genau das mein ich auch!! hab halt als hostsequenzer Live!, und als mixingUmgebung CubaseSE... allein Reason...es fängt dabei an, dass man kein audio recorden kann....usw.
    aber in kombi mit nem andern seq. empfehlenswert!! Live! wär auch mal gut, wenn dir die Demo ziehst!!! Besonders für ehemalige FL nutzer gut!!
    mfg
     
    Kevin Delaney, 25.04.2005
  9. Eddy Ed

    Eddy EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.04.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Reason Richtig super !!!!!!
    Überhaupt nicht kompliziert, und teuer es ist nicht.
    Vor kurzem habe ich reason 3.0 Update gekauft ... einfach geillllll !!!!!!
     
    Eddy Ed, 25.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Musik Produktion
  1. Maren
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    360
  2. Revilo1968
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    890
  3. mac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    304
    trixi1979
    28.11.2015
  4. walter_f
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    406
    trixi1979
    21.07.2015