Musik Ordner Freigeben

thenilo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2006
Beiträge
6
Hallo zusammen

Ich bin neu was das OS X Netzwerk anbelangt. Also ich habe folgendes Problem ich habe 2 MacBook Pro. Auf beiden MacBooks ist je 1 Benutzeraccount eingerichtet. Ich will nun von einem MacBook zum anderen Musiktitel von einem Musikordner kopieren. Ich habe bereits bei beiden MacBooks AppleTalk und Personal File Sharing aktiviert. Wenn ich nun auf das eine MacBook zugreife, komm ich nur den den Ordner öffentlich. Wie kann ich aber auch auf andere Ordner zugreifen, sprich auf den Musik Ordner?

Danke im voraus
Grüsse
Nilo
 

thenilo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2006
Beiträge
6
geht dies auch ohne zusätzliche Programme?
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.497
Nein, dafür ist der öffentliche Ordner ja da.
 

thenilo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2006
Beiträge
6
das heisst ich müsste alle Daten dort hinein kopieren?
ein wenig umständlich finde ich! naja ich teste mal Sharepoint

Danke für die Antwort.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.567
ich muß bei meinem Gefrickel mit dem Netzwerk was falsch gemacht haben, denn ich kann auf die anderen Ordner zugreifen, muß zu Hause erstmal meine Einstellungen überprüfen.
 

thenilo

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.12.2006
Beiträge
6
ok wäre toll wenn es auch ohne sharepoint gehen würde
vor allem komm ich noch richtig mit sharepoint zurecht...
gib bescheid wenn du was herausgefunden hast
danke
 

avalon

Aktives Mitglied
Registriert
19.12.2003
Beiträge
28.497
Das ist doch nicht so schwierig, du gibst per sharepoints bei "normale Freigaben" einen Ordner Frei, z.B. das ganze Volume, gibst einen Namen der im Netz erscheint und richtest die Rechte ein.
 

detto

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2007
Beiträge
3.183
IMO gehts hier weniger darum obs "schwer" mit SharePoints funzt oder nicht, sondern viel mehr, dass man es gewohnt ist (Windows?) mal eben schnell über die einfache Dateifreigabe einen einzelnen Ordner mit Bordmitteln(!) freigeben zu können. Und genau hier besteht ECHTER Nachholbedarf für Apple imo. Das scheinen sie iwie zu verschlafen, benutzerfreundlich ist für mich was anderes, als nach Donationware Ausschau zu halten oder die smb.conf zu editieren (was mir als alter Linuxer zum Glück leicht fällt) um zum Ziel zu kommen. Aber ich habe gehört, dass sich das in Leopard einfacher machen lässt, wollen wa ma hoffen.
 

Ähnliche Themen

Oben